Erstellt von mcnoch  |  Antworten: 110  |  Aufrufe: 23541
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte

Diskutiere Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte im Forum Raumfahrt auf Flugzeugforum.de


  1. #101
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    MRO überfligt die anvisierte Landezone zwar in diesem Augenblick, aber bis er die empfangenen Daten zur Erde gefunkt hat, wird es 20 Uhr werden. Bislang sah es aber gut aus.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Der Trace Gas Orbiter (TGO) ist in seinen Orbit eingeschwenkt. Den Status vom Schiaparelli Lander analysiert man noch. Man konnte dem Abstieg etwa 75 Minuten anhand eines Signals gerade noch so verfolgen, hat aber beim Eintritt in die oberen Schichten der Marsatmosphäre den Kontakt verloren. Es sind mehrere Kommunikationsfenster geplant, zu denen verschiedene Satelliten und Telekosphe mit der notwendigen Empfindlichkeit auf di Landezone ausgerichtet sein werden. Das Entry, Descent & Landing Demonstrator Module (EDM) hat auf dem Mars für 3 bis 10 Tage Batteriestrom zur Verfügung.

  4. #103
    Monitor

    Avatar von Monitor
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/...d_6089826.html
    Irgendwie vernebelt man hier was.
    Die Testsonde "Schiaparelli" ist auf dem Mars gelandet, sendet aber kein Signal. Die Sonde habe den Boden des Roten Planeten berührt, sagte Thierry Blancquaert von der europäischen Weltraumagentur Esa in der Nacht zu Donnerstag.

    Es sei unklar, ob die Sonde intakt sei oder nicht. Möglicherweise habe "Schiaparelli" einen Felsen oder einen Krater gerammt oder könne "einfach nicht kommunizieren", sagte Blancquaert weiter. Er sei allerdings nicht "sehr optimistisch", was das Gerät angehe, fügte Blancquaert hinzu.

    Was wissen wir bis jetzt über das Manöver des Landers Schiaparelli? Die Esa sagt, dass das Signal ab einem bestimmten Punkt vor der Landung abgebrochen ist.
    Woher weiß man, dass die Sonde den Boden "berührt", also nicht abgekracht ist ?

    Wenn das Signal vorher abgebrochen ist, muss es also schon ein Problem während des Abstieges gegeben haben und hat mit einer späteren harten Landung eigentlich nichts zu tun.

  5. #104
    Ernst Dietikon

    Avatar von Ernst Dietikon
    Wenn ich die Aussage an der eben zu Ende gegangenen Presseconferenz (ich denke, hier kann man sie nochmals sehen: http://www.esa.int/Our_Activities/Sp...al_and_landing) richtig verstand, hörten die Signale ca. 50 Sekunden vor Ende der geplanten Landezeit auf. Dann wäre die Sonde noch am Fallschirm gewesen (Quelle: http://www.russianspaceweb.com/exoma...m-landing.html). Nun kann sie zu rasch gefallen sein und dann schon den Boden berührt haben. Dies ist alles unklar. Die Daten wurden aber empfangen und können ausgewertet werden.

    Gruss
    Ernst

  6. #105
    Monitor

    Avatar von Monitor
    Man widerspricht sich aber im gleichen Artikel:
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/...d_6089826.html
    Die Sonde setzte auf, kurz danach ging aber der Kontakt zu ihr verloren.
    10.26 Uhr: Der Lander hat etwa 50 Sekunden vor dem Touchdown aufgehört zu senden.

  7. #106
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Unterschiedliche Geräte senden zu unterschiedlichen Zeiten ihre eigenen Signale. Es kann also durchaus passieren, dass die Haupt-Telemetrie fehlt, aber andere Systeme ihre Signale abgesetzt haben.

  8. #107
    Deino

    Avatar von Deino
    Die Landung scheint fehlgeschlagen zu sein ...

    Schiaparelli Mars probe's parachute 'jettisoned too early'
    http://www.bbc.com/news/science-environment-37715202

    Angeblich wurde der Fallschirn zu früh abgelöst.

  9. #108
    WaS

    Avatar von WaS
    kindische Fantasien vom Marsflug – und was davon zu halten ist: nichts

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #109
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    China konkretisiert seinen Plan im Jahr 2020 eine Mars-Sonde zu starten. Dabei will man alle Technologien, die für einen Betrieb im Orbit, eine Landung und einen Rover benötigt, erproben.

    http://www.spacedaily.com/reports/Ch...ffice_999.html

  12. #110
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Marven ist am 28. Februar erfolgreich in eine etwas andere Umlaufbahn umgezogen worden. Diese Maßnahme war zwar ursprünglich nicht geplant, dient aber zur Vermeidung einer Kollision mit Phobos in einer Woche.

    http://www.marsdaily.com/reports/NAS...hobos_999.html

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte

Ähnliche Themen

  1. Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte
    Von HenningOL im Forum Raumfahrt
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 10.03.17, 17:31
  2. Neu hier - und gleich eine Frage! (SU-30 KN)
    Von Flankerd im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.12, 08:14
  3. Hawker Sea Hawk von Hobby Boss und das gleich 3x
    Von 104FAN im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.06.12, 03:59
  4. Gebietsaufteilung auf dem Mond
    Von Monitor im Forum Raumfahrt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 15:46
  5. Russlands bemannte Mond-Projekte
    Von mcnoch im Forum Raumfahrt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.05, 20:27

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

mondlandungslge

Sie betrachten gerade Hinterm Mond gleich links: die derzeitigen Mars-Projekte