45 Jahre Erstflug SR-71

Diskutiere 45 Jahre Erstflug SR-71 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, scheint irgendwie sonst keiner dran gedacht zu haben,aber heute vor exakt 45jahren flog die legendäre SR-71 zum ersten mal!!! Pilot war...

Moderatoren: gothic75
  1. zinger

    zinger Testpilot

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    stuttgart
    Hallo,

    scheint irgendwie sonst keiner dran gedacht zu haben,aber heute vor exakt 45jahren flog die legendäre SR-71 zum ersten mal!!! Pilot war damals Robert Gilliland...
    einfach ein irres teil! kann man ja ruhig mal dran erinnern:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 22.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Uhhhiiii:eek: schon 45 Jahre her, hätte ich jetzt nicht gedacht. Ist aber wirklich ein echt cooler Vogel :cool:

    MFG Michael
     
  4. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    10.046
    Ort:
    Nordfriesland
    Dieser Blackbird hier ist jetzt als Gate Guard bei der NASA vor dem Ames Research Center, Edwards AFB, aufgestellt.

    Überall stehen welche rum, sogar in New York auf dem Museumsträger. Aber ich hab nie eine SR-71 fliegen sehen ... :(
     

    Anhänge:

  5. #4 GFF, 23.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2009
    GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.543
    Zustimmungen:
    36.956
    Ort:
    Franken
    Ich kann Dir bestätigen das dies ein einmaliges Erlebnis ist. Hab es mal in Kadena erlebt. Der pure Wahnsinn. :HOT:
     
  6. #5 Draken02, 23.12.2009
    Draken02

    Draken02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    8010 Graz
    ..das dies ein einmaliges Erlebnis WAR!!!!!! den fliegen tut ja leider keine mehr!
     
  7. Helge

    Helge Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.967
    Ort:
    Großräschen

    Anhänge:

  8. #7 hpstark, 23.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Unbestritten eines der schönsten und aufregensten Flugzeuge ever !!!

    Schö das daran erinnert wird :TD::TD: Danke
     
  9. #8 Aderlass, 23.12.2009
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo,

    auch ich möchte der alten Dame die Ehre erweisen.

    Das Foto habe ich 1997, ebenfalls auf der Intrepid im New Yorker Hafen aufgenommen.

    Eines der spektakulärsten und schönsten Flugzeuge aller Zeiten!
     

    Anhänge:

  10. #9 checksix, 23.12.2009
    checksix

    checksix Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Berleburg
    @Draken02
    ..das dies ein einmaliges Erlebnis WAR!!!!!! den fliegen tut ja leider keine mehr!

    Nach meinem Kenntnisstand ist zumindest noch eine Maschine zu Forschungszwecken unterwegs.
    Tante WIKI meint das auch.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Ich habe sie lediglich auf dem Radarschirm fliegen sehen.
    Einfach nur eindrucksvoll, ca 20min von England zu den Alpen und wieder zurück.Dabei äusserst präzise.(1-2NM im Minimum zur innerdeutschen Grenze)
    Das absolut faszinierende jedoch war das KEINE Raketenbatterie trotz bekannter Flugdaten es je geschafft hat auf die Maschine aufzuschalten, um die für einen Abschuß nötigen Daten zu ermitteln.

    gruss chris
     
  11. #10 NavyCIS Fan, 23.12.2009
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    WOW! 45 Jahre alt und sie wirkt immer noch als währe sie unserer Zeit um Jahre vorraus!:HOT::cool: Schon ein beeindruckender Jet!:TOP::FFEEK:
     
    Nighthawk75 gefällt das.
  12. #11 Reinhard, 23.12.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    "Das absolut faszinierende jedoch war das KEINE Raketenbatterie trotz bekannter Flugdaten es je geschafft hat auf die Maschine aufzuschalten, um die für einen Abschuß nötigen Daten zu ermitteln."

    Woher stammt denn diese Erkenntnis ???
     
  13. #12 checksix, 23.12.2009
    checksix

    checksix Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Berleburg
    Wir haben es damals immer wieder mit der NIKE probiert.
    Aber sie war so schnell das es nie funktioniert hat.
    Sie war zu schnell aus der Reichweite raus.

    gruss chris
     
  14. #13 Reinhard, 23.12.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Da war nicht die SR-71 zu schnell,sondern Ihr zu langsam.
    Die Raketenleitstationen von den eigentlich veralteten "Wolchow" & co.
    faßten die SR-71 bei jedem Flug auf und begleiteten sie ziemlich stabil.
     
  15. #14 checksix, 23.12.2009
    checksix

    checksix Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Berleburg
    Hi Reinhard
    Ich wollte lediglich die NATO-Erfahrung darstellen.(Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt.Sorry)
    Nach der Wiedervereinigung war selbstverständlich der Blackbird ein Thema in der Luftwaffe.
    Daher weiß ich das die "Meter-Technik" in der Erfassung sehr gut war.
    Aber ob eine Rakete tatsächlich eine Chance gehabt hätte wurde auch von einigen Kameraden der NVA ernsthaft bezweifelt.

    Eine Arabesque am Rande:
    Wir im Westen haben uns immer gewundert wie es bei der kurzen Reaktionszeit manchmal gelingen konnte mit MIG 25 eine zeitlang parallel zu fliegen.
    Aufklärung brachten wiederum Gespräche nach der WV.
    Sobald in England eine SR 71 rausging wurden sofort 2 Caps mit MIG 25 aufgemacht.
    Eins über der Ostsee und eins über Mecklenburg Vorpommern.
    Denn NUR diese beiden Aufklärungsrouten wurden geflogen entweder Westdeutschland oder Ostsee!

    gruss chris
     
  16. #15 Rhönlerche, 23.12.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
  17. #16 FrankyV, 23.12.2009
    FrankyV

    FrankyV Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Südhessen
    Ich kann mit einer Aufnahme vom letzten (oder wars der vorletzte ?) Flug im Oktober 1999, Edwards AFB dienen. Zu diesem Zeitpunkt war die Maschine, unschwer zu erkennen, noch im Dienst der NASA. Schade, dass die Zeit rum ist...
     

    Anhänge:

    • 107.jpg
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      831
    blackbird1 gefällt das.
  18. #17 bearmatt, 23.12.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Unglaublich, schon 45 Jahre....:eek:
    Lese zur Zeit das Buch von Osprey Combat Aircraft 80: "Lockheed SR-71 Operations in Europe and the Middle East"
    Kann ich nur empfehlen. Sehr interessante Lektüre. Hat auch sehr viele Infos bezüglich Mig-25 und deren Abfangmissionen. Meistens bekamen die Mig-Piloten überhaupt keinen Sichtkontakt zur Blackbird... :FFTeufel:

    Vor einigen Jahren hatte ich die 17974 im Massstab 1/72 von Hasegawa gebaut.

    Bleibt für mich das schönste Flugzeug.... :TOP:
     

    Anhänge:

  19. #18 Poze, 23.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2009
    Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Hessen
    Hallo Frank, ich habe ein Film aus gleicher Perspektive gemacht. Das war der letzte Flug einer SR-71 am 9. Oktober 1999, also vor ziemlich genau 10 Jahren:
    http://www.clipwings.com/index.php?command=show_video&video_id=842

    Diesen historisch letzten Flug habe ich zufällig gefilmt, denn zum Zeitpunkt der Aufnahme wusste ich nicht, dass es der letzte Flug war.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.543
    Zustimmungen:
    36.956
    Ort:
    Franken
    Ok lass mich überzeugen, hätte das war dahintersetzen sollen. ;)
     
  22. #20 Stratified, 24.12.2009
    Stratified

    Stratified Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Palmdale
Moderatoren: gothic75
Thema: 45 Jahre Erstflug SR-71
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sr 71 höchstgeschwindigkeit

    ,
  2. SR-71

Die Seite wird geladen...

45 Jahre Erstflug SR-71 - Ähnliche Themen

  1. Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren

    Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren: Ein kleiner Rückblick und Erinnerung an einen Vierstrahler, der immer im Schatten der Konkurrenz von Boeing und Douglas stand. Heute vor genau...
  2. Manching - 75 Jahre Erstflug Bf 109

    Manching - 75 Jahre Erstflug Bf 109: Heute wurde in Manching auf Grund des Jubiläumstages folgendes geflogen: M17, Me163 (Schlepp mit Do 27), Bf 108, Bf 109 und Me 262
  3. Erstflug MD-11 vor 20 Jahren

    Erstflug MD-11 vor 20 Jahren: Mit einem kleinen Bilderbogen aus meinem Fundus möchte ich an den Erstflug der MD-11 am 10. Januar 1990 erinnern. 200 Stück wurden gebaut und...
  4. Heute vor 44 Jahren: Erstflug Heinkel-Potez CM 191

    Heute vor 44 Jahren: Erstflug Heinkel-Potez CM 191: Hallo! Kaum jemand weiß heute noch, dass am 19. März 1962, vor nunmehr 44 Jahren, das erste eigenständig kontruierte Düsenflugzeug...
  5. 100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota

    100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota: Am 15. und 16.9.2017 feierten in Rota die Aeronaves de la Armada, die spanischen Marinefliegern ihr 100 jähriges Bestehen. Am 15.9. gab es eine...