4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

Diskutiere 4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen, willkommen in Bolleken's bunter Bastelbude. Dies ist der Baubericht, in dem ich vorzugsweise alte Bausätze behandel, die gerade...
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Hallo zusammen, willkommen in Bolleken's bunter Bastelbude. Dies ist der Baubericht, in dem ich vorzugsweise alte Bausätze behandel, die gerade auf meinem Basteltisch kommen.

Den Anfang macht eine MiG-28 alias Northrop F-5A von Matchbox in 1:72. Ich hätte ganz normal oob gebaut, aber leider hatte dieser Ebay-Kauf keine Cockpithaube. Als kürzlich mal wieder dieser unsägliche Top Gun Film im Fernsehen lief, hatte ich die Idee, die F-5, die dort als MiG gezeigt wurde, tatsächlich einen Look zu verpassen, der mehr Richtung MiG geht.

Dies wird also ein Fantasiebau, dessen Idee mir immer besser gefällt.
Aus einem Hobbymaster Modell der MiG-21 hatte ich noch eine Haube über. Also Reste verwursten und schauen, wohin es mich treibt.
 
Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Gleichzeitig eine Gelegenheit an meinen vielen Schwächen zu arbeiten.

Gravieren von Oberflächenstrukturen kann ich nicht gut. Ohne Übung wird es nicht besser. Also habe ich mir eine Dreiseitenansicht der MiG-29 beschafft und angefangen, die rechte Tragfläche zu gravieren.

Die Cockpithaube ist inzwischen auch grob angepasst.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Außerdem kam gestern eine FW 190 von Matchbox an.
Alte Box, und die bösen Hoheitsabzeichen sind als Decals noch dabei. Die Teileanzahl ist natürlich recht übersichtlich. Aber es war wie als kleiner Junge, direkt Bock gehabt, die ersten Teile zusammen zu braten.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Also gleich losgelegt. Bemalt wird dann, wenn die Me 262 vom gleichen Hersteller im gleichen Status ist, also die Cockpits etc.
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.367
Ort
Wasseramt
Macht Spass zuzusehen...werde nach meinen Drahtverhauen auch mal ein paar Uralt-Modelle "verbraten".....:applause1:
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Einmal im Schwung habe ich die Messerschmidt Me 262 von Matchbox angefangen. Warum Matchbox die Teilenummer auf später sichtbare Stellen gespitzt hat, weiss auch keiner oder?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Ich habe zunächst die Tragflächen und Triebwerke vorgenommen. Für die Innenräume der Rümpfe von der Messe und der FW will ich nur einmal Farbe aufziehen. Daher laufen die Vorbereitungen hier parallel zwischen beiden.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Meine Rafale A, deren Werdegang ich zunächst ja schonmal im Stammtisch gezeigt habe, ist nun auch lackierbereit.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Nachdem alles an der Rafale verspachtelt, geschliffen und poliert war, habe ich gestern die Kanzel maskiert und heute mit der Lackierung begonnen. Den Rahmen der Cockpithaube habe ich in Tamiya XF-63 lackiert, um zu den Schwarztönen im Cockpit einen Kontrast zu schaffen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Danach folgte eine hellgraue Grundierung in Tamiya XF-19.
Um später der glänzend weißen Oberfläche vielleicht etwas mehr Tiefe zu verleihen, habe ich ein leichtes Preshading in XF-53 folgen lassen. Jetzt trocknet alles. Morgen kann vielleicht weiß geairbrusht werden, falls ich Zeit habe.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Da ich ja für die Rafale zu Anfang eh gerade ein schwarz-grau aufgezogen hatte, habe ich auch gleich die Rumpfhälften der Me 262 und der FW 190 lackiert.
 
Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
In der Mittagspause habe ich mich dem MiG-Look der F-5 als MiG-28 gewidmet. Auf Basis einer MiG-21 Zeichnung habe ich die erste von 2 Heckflossen gescratched.
Provisorisch angehalten passt es schon ganz gut. Graviert habe ich mit einem Skalpell.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Heute gab es kurz Rafale im Schlafrock. Im Triebwerksbereich habe ich zum ersten Mal die Vallejo Metallics verwendet und war begeistert.

Nach dem Entfernen der Masken war ich dann auch recht glücklich.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.052
Ort
Wuppertal
Auf dem Flieger ist jetzt Future drauf. Den Bausatz habe ich noch um Triebwerksabdeckungen ergänzt. Gefertigt sind sie aus kleinen Unterlegscheiben und einem Papierausdruck.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

Oben