4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

Diskutiere 4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Die kleinen Abdeckungen des Bugfahrwerksschachtes waren noch dicker als beim Hauptfahrwerk. Auch hier kam wieder das Blech zum Einsatz. Aus Sheet...
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
Die kleinen Abdeckungen des Bugfahrwerksschachtes waren noch dicker als beim Hauptfahrwerk. Auch hier kam wieder das Blech zum Einsatz. Aus Sheet klebte ich kleine Stücke als Scharniere ein, sodass sie einen Träger für die kleinen Klappen bildeten.

Die Felge des Bugfahrwerks hat am Bausatzteil keine Speichen. Diese habe ich nach einem Vorbildfoto mit einem 0,05 mm Copic Fineliner aufgemalt. Denke, mir langt das so.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.872
Zustimmungen
14.856
Ort
Wasseramt
Für zukünftige Verbesserungen kann ich die Plastikplatten von "evergreen" empfehlen, es gibt sie in vielen Strukturen, plan oder auch sehr dünn: 0,25mm...!!! 👍
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
Ja, die habe ich auch, allerdings nur glatt. In diesem Fall wollte ich Metallfolien verwenden. Dennoch danke für den Tipp. Prima.
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
10.272
Zustimmungen
15.417
Ort
BaWü
denen sieht man die "Streichholzschachtel" nicht mehr an! 👍
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
denen sieht man die "Streichholzschachtel" nicht mehr an! 👍
Danke!
Bleibe dabei, dass alte Bausätze nach wie vor Potential haben.
Wie oft sind moderne Bausätze vielleicht besser in der Detaillierung aber dafür schlecht bis schlampig recherchiert?
Deshalb haben Heller, Matchbox und Airfix für mich eine Daseinsberechtigung. Man kann was daraus machen und hat meistens echt viel Spaß am Bau. Immer wieder staune ich auch über die Langlebigkeit der Matchbox-Decals (original, nicht die nach Revell-Übernahme). Da ich bei den drei genannten Herstellern einen ganz guten Überblick habe, wird es mal Zeit, einen alten KP-Bausatz zu verarbeiten. Vielleicht angle ich mir mal die Jak-23?
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
Dieses Jahr habe ich ja auch an einer Matchbox Percival Provost gearbeitet. Im Sommer hat mir @Zivilist auf Basis der sehr dicken und groben Matchbox Cockpithaube ein Tiefziehteil bzw. zwei tiefgezogen. Am Matchboxteil hätte ich vorher die rudimentär angedeuteten Scheibenwischerhalterungen entfernen sollen. Ansonsten bin ich noch nicht ganz da, wo ich hinwill, aber montiert ist das jetzt schon eine erhebliche Verbesserung und man sieht auch ein wenig vom leicht modifizierten Cockpit.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.977
Zustimmungen
7.358
Ort
Much
Da sieht man mal wieder, was ein brillantes Foto aus einem maessigen Bauteil (mein Vacu-Versuch) so machen kann: Kompliment!
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
Korrigiere dich nur ungern, mäßig ist deine Kanzel nicht, sondern eine erhebliche Verbesserung. Bin mir ziemlich sicher, dass sie noch besser wäre, wenn ich das Originalteil besser vorbereitet hätte. Vielen aufrichtigen Dank dafür.
Du hast mir freundlicherweise die beiden Formen, positiv und negativ, überlassen. Wie gerne würde ich noch weitere Versuche unternehmen.
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.977
Zustimmungen
7.358
Ort
Much
Bin gespannt!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.287
Zustimmungen
12.202
Ort
Wuppertal
Neben den Wettbewerbsmodellen gibt es auch noch ein Leben...
Zum Beispiel eine Hobby Boss Bearcat, die als Beetle Bomb den Anfang einer urlaubsbeeindruckten Blue Angels Story in 1:72 macht.
Der relativ neue Easy-Kit von HB ist eigentlich gut. Warum Hobby Boss in so einem neuen Bausatz trotz des Konzepts im Bereich Fahrwerksschacht Rumpf einfach nur ein Loch gelassen hat, ist mir schleierhaft. Ein oder zwei einfache Bauteile hätten gereicht. Egal, muss man es eben selber machen. Vorbild ist mir die Anleitung des 48er Bausatzes des Herstellers und einige Vorbildfotos. Scratchtime...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

Oben