50 Jahre Jagdgeschwader 74........und seine Flugzeuge.......

Diskutiere 50 Jahre Jagdgeschwader 74........und seine Flugzeuge....... im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; 50 Jahre hat es nun auf dem Buckel das JG74, eine lange Zeit in der auch viele verschiedene Muster in diesem Geschwader im Einsatz waren. Für...
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
50 Jahre hat es nun auf dem Buckel das JG74, eine lange Zeit in der auch viele verschiedene Muster in diesem Geschwader im Einsatz waren.
Für mich war das Geschwader immer von gewissem Interesse allein schon wegen der Phantom. Modellbauer und begeisterter Fotograf ist man ja auch, somit liegt es nah die Großen im Modell zu bauen.
Fangen wir an mit der F-4F Phantom II und zwar der 37+61. Das besondere an ihr, sie bleibt dem Geschwader erhalten und wurde erst kürzlich restauriert.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Der 1:48 Bausatz ist von Revell bzw. Hasegawa. Um die "F" zu bauen ist hier einiges an Abschleifarbeit zu bewältigen ansonsten ein solider Bausatz und eine Gute Basis für ein schönes Modell.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Der Aftermarkt bietet für die Phantom nahezu alles. Aus Zeitgründen habe ich aber bei diesem Modell bis auf einige Korrekturen darauf verzichten müßen, die Zeit hätte mir bis zum Tag der offenen Tür anl. des 50-jährigen bestehens des Geschwaders bei dem wir eine kleine Modellbauaustellung organisiert haben nicht mehr gereicht. Beim nächsten Modell werden aber Schubdüsen, Cockpit u.s.w. aus Resin verwendet aber bis dahin...........vergeht noch etwas Zeit :TD:
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Jetzt ist er hier am Platz und sorgt wenn nötig für Ordnung in unserem Luftraum.
Ebenfalls von Revell der Eurofighter single seater.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Spachteln und schleifen war auch hier die ersten Tage angesagt, die Formübergänge an manchen Stellen sehr grob und unsauber.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Zwei Iris-T und einen Zusatztank unter dem Rumpf, bei der 30+06 wollte ich eine QRA-Maschine darstellen die in dieser Konfiguration so oft in Neuburg zu sehen sind.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Lackiert habe ich komplett mit Gunze H337.
Gealtert nur dezent, Basis davon war auch der Hauptfarbton der dementsprechend aufgehellt oder abgedunkelt bzw. zugefärbt wurde.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Auch hier drängte etwas die Zeit, für eine "typisch" abgestellte Maschine hätte ich gerne die Ruder anders gestellt.........aber auch hier wird in Zukunft bei einem neuen Modell stets weiter optimiert :TD:
 
Anhang anzeigen
wollex

wollex

Space Cadet
Dabei seit
15.07.2006
Beiträge
1.507
Zustimmungen
2.080
Ort
Mecklenburg
Ich habe von Modellbau zwar wenig Ahnung, aber wenn man das hier Gezeigte sieht, dann könnte man es sich glatt überlegen auf diesem Sektor ebenfalls tätig zu werden.

Für mein Verständnis super Modelle und spitzenmässige Aufnahmen bei denen man fast nicht zwischen Modell und Realität zu unterscheiden vermag! Klasse! :TOP:

 
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Von den Spritzlingen ist der Doppelsitzer identisch zum Einsitzer. Revell ergänzt hier das zweite Cockpit mit Haube und all dem was dazu gehört sowie ein anderes Rumpfrückenteil und eine kleinere Luftbremse.
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Um einen langen Trainingsflug zu gewährleisten habe ich der 30+02 drei Zusatztanks angebaut. Egal welcher der beiden Revell-Eurofighter, für Anbauteile aller Art ist ausreichend gesorgt.
 
Anhang anzeigen
F-14A TomCat

F-14A TomCat

Astronaut
Dabei seit
24.09.2005
Beiträge
2.674
Zustimmungen
2.797
Ort
Hennef, NRW
Wow :FFEEK::FFEEK::FFEEK: Sehr starker Triple-Rollout! Modell und vor allem die Bilder sind genial! Da erkennt man wirklich kaum das es sich um ein Modell handelt - perfekt!!!:HOT: In einem Punkt muss ich Dir allerdings widersprechen :rolleyes: Ich denke das der Single-Seater schöner ist :p
 
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Fehlen darf die F-104G beim JG74 natürlich auch nicht.
Sie entstand aus dem "aktuellen" BAF-Tigermeet Bausatz von Revell der seine Wurzeln (Monogram?) irgendwo in den 60er Jahren hat. Absolut nicht "up to date" in dem Maßstab aber meine erste 104.
Decals von HaHen, Farben Valejo und Revell AquaColor.
Im Hintergrund ein paar Zaungäste, es war ja Tag der offenen Tür!
 
Anhang anzeigen
bullseye

bullseye

Space Cadet
Dabei seit
16.09.2006
Beiträge
2.073
Zustimmungen
503
Ort
Allgäu
Lang, schlank, schnell - Starfighter!

So, das war´s vorerst. Die F-86K ist noch nicht ganz fertig wird aber folgen.
Aber es waren ja noch die T-33, Do-27 oder Do-28 beim JG74 im Einsatz...... es gibt noch was zu tun. Oder hat sie zufällig schon jemand fertig :D
 
Anhang anzeigen
Thema:

50 Jahre Jagdgeschwader 74........und seine Flugzeuge.......

50 Jahre Jagdgeschwader 74........und seine Flugzeuge....... - Ähnliche Themen

  • Kurze Nutzungsdauer von Testflugzeugen in den 50-70er Jahren

    Kurze Nutzungsdauer von Testflugzeugen in den 50-70er Jahren: Ich habe in letzter Zeit eine Reihe von Büchern über die X-Planes auf beiden Seiten des Atlantiks gelesen. Was mich dabei gewundert hat ist, dass...
  • 33. Jahrestag der Il-62

    33. Jahrestag der Il-62: Heute, am 23. Oktober um 13.03 Uhr, jährt sich zu 33. mal der Tag, an dem eine Il-62 auf dem ältesten Flugplatz der Welt gelandet ist.
  • ROLLOUT: Tornado 45+47 "90 Jahre MFG" von Revell in 1:72

    ROLLOUT: Tornado 45+47 "90 Jahre MFG" von Revell in 1:72: Das Original war in der Konfiguration in den letzten Tagen des MFG 2 sowohl in auf dem Flugtag in Eggebek als auch in Zeltweg zu sehen. Die späte...
  • Warschau anfangs 60-er Jahre

    Warschau anfangs 60-er Jahre: Beim diesen Dio beschreite ich neue Wege in dem ich eine Grossdiorama in Etappen baue inkl. Rollout pro Etappe. Hier die erste Etappe. Diorama...
  • 14.10.2022 75 Jahre Überschallflug

    14.10.2022 75 Jahre Überschallflug: Heute vor 75 Jahren durchbrach Chuck Yeager mit der Bell X-1 erstmals die " Schallmauer"
  • Ähnliche Themen

    • Kurze Nutzungsdauer von Testflugzeugen in den 50-70er Jahren

      Kurze Nutzungsdauer von Testflugzeugen in den 50-70er Jahren: Ich habe in letzter Zeit eine Reihe von Büchern über die X-Planes auf beiden Seiten des Atlantiks gelesen. Was mich dabei gewundert hat ist, dass...
    • 33. Jahrestag der Il-62

      33. Jahrestag der Il-62: Heute, am 23. Oktober um 13.03 Uhr, jährt sich zu 33. mal der Tag, an dem eine Il-62 auf dem ältesten Flugplatz der Welt gelandet ist.
    • ROLLOUT: Tornado 45+47 "90 Jahre MFG" von Revell in 1:72

      ROLLOUT: Tornado 45+47 "90 Jahre MFG" von Revell in 1:72: Das Original war in der Konfiguration in den letzten Tagen des MFG 2 sowohl in auf dem Flugtag in Eggebek als auch in Zeltweg zu sehen. Die späte...
    • Warschau anfangs 60-er Jahre

      Warschau anfangs 60-er Jahre: Beim diesen Dio beschreite ich neue Wege in dem ich eine Grossdiorama in Etappen baue inkl. Rollout pro Etappe. Hier die erste Etappe. Diorama...
    • 14.10.2022 75 Jahre Überschallflug

      14.10.2022 75 Jahre Überschallflug: Heute vor 75 Jahren durchbrach Chuck Yeager mit der Bell X-1 erstmals die " Schallmauer"

    Sucheingaben

    me 109 wracks kaufen

    Oben