50 Jahre Raumfahrt!

Diskutiere 50 Jahre Raumfahrt! im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Am Donnerstag,den 04.10.2007 jährt sich der Start des ersten künslichen Erdsateliten zum 50. Mal. 50 jahre gibt es die Ramfahrt,zunächst im...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 spacer, 28.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2007
    spacer

    spacer Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Am Donnerstag,den 04.10.2007 jährt sich der Start des ersten künslichen Erdsateliten zum 50. Mal.
    50 jahre gibt es die Ramfahrt,zunächst im zeichen des kalten Krieges,heute um wissenschaftliche Erkenntnisse zu erlangen,ist die Raumfahrt eine ganz besondere Art von Verkehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensB2001, 28.09.2007
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey!

    Du meinst damit wohl sicherlich Sputnik !!

    Und meinst sicherlich auch den 4. OKTOBER !


    Allerdings dürfte die Raumfahrt als solches wohl schon etwas älter sein!

    Man könnte z.B. hier z.B. das nennen:

    3. Oktober 1942: Eine A4-Rakete ist das erste von Menschen konstruierte Objekt, das die Grenze zum Weltraum durchstößt (85 km). Andere V2-Raketen sollen kurze Zeit später Höhen bis 120 km erreicht haben. Die Amerikaner erreichen 1946 mit der von den Deutschen übernommenen V2 sogar eine Höhe von 187 km.


    Gruß
    Jens
     
  4. #3 _Michael, 28.09.2007
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Ingenieur
    Also Raumfahrt beginnt für mich dort, wo die Erde mindestens zu einem guten Stück umkreist wird, aus einem simplen Grund: Ab hier braucht es weder einen aerodynamischen Aufrieb noch einen ständigen Antrieb, die Bewegung ist stattdessen (bis auf Nebeneffekte natürlich) rein von Geschwindigkeit und Gravitation abhängig.
     
  5. #4 JensB2001, 29.09.2007
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany

    Hey!

    Das ist aber eher deine Definition von Raumfahrt...

    Die offizielle Definition ist doch aber nunmal eine andere...auch lt.der FAI..

    Ansonsten hätten sich ja auch z.B. manche X-15 Piloten nicht die Astronauten-Schwingen verdient..


    Wobei der Weltraum nach FAI bei 100 km beginnt, und nach US Air Force und NASA schon ab 80 km ..

    Gruß
    Jens
     
  6. #5 Monitor, 29.09.2007
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Das mag ja wirklich eine Definitionsfrage sein. Von diesen vorherigen Hüpfern hat aber niemand Notiz genommen.
    Entscheidend war, dass mit dem Sputnik zum ersten Mal ein Satellit in die Umlaufbahn geschossen wurde, was gleichzeitig militärisch bedeutete, dass jeder Punkt der Erde mit einer Rakete angegriffen werden konnte.
     
  7. #6 Luftpirat, 30.09.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    50 Jahre Spi... Spa... Sputnik

    Der Titel dieses Fadens erinnert mich ein wenig an "100 years of flight", das 2003 vorwiegend in den U. S. und A. gefeiert wurde. :?!

    Wo fängt schon der "Raum" an, was bezeichnet man als "Fahren"?!
    Eigentlich beginnt es im Kopf, mit Vorstellungen und Utopien (z. B. von Jules Verne), dann beginnt die Grundlagenforschung, und man kommt dem Ziel näher. Es ist ein langer Entwicklungsprozess, aus dem man einen einzelnen Meilenstein herauslösen und groß feiern kann. Den vielen anderen Bausteinen auf dem 'Weg zu den Sternen' tut man damit natürlich immer ein wenig Unrecht.

    Wie wäre denn der Partytitel "50 Jahre Satellitenschüsseln"? :D
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schorsch, 01.10.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Oder 50 Jahre Weltraumschrott?
    Auch die USA erkennen den Sputnik als offiziellen "Startschuss" an. Ich denke, wei man es auch nimmt, es war der erste wirkliche Satellit und keinesfalls ein Glückstreffer.

    Die A-4 respektive V-2 würde ich daher eher rauslassen. Zwar sind das die technischen Anfänge gewesen (auf denen ja später auf beiden Seiten aufgebaut wurde), und WvB hat ja immer gesagt, dass er eigentlich ja lieber zum Mond fliegen wollte als nach London, aber es wäre als würde man den ersten mehrsitzigen Bomber als Beginn der Passagierluftfahrt bezeichnen (was ja auch nicht ganz verkehrt ist).
     
  10. #8 Luftpirat, 02.10.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    50 Jahre Weltraumschrott

    Warum nicht?

    In Zeiten, wo man sogar die Oberleitungen der Bahn um ihr Metall erleichtert und nicht einmal mehr Dachrinnen an Privatgrundstücken vor Dieben sicher sind, besitzt das Wort "Schrott" ein völlig neuen Wohlklang. Nicht, dass die Rohstoffpreise derart anziehen, dass es sich eines Tages lohnt, den orbitalen Schrottgürtel mit dem 'Space-Staubsauger' abzuschlürfen. :TOP:

    Aber ich finde, dass man "den kleinen kugeligen Piepser von 1957" auch um seiner selbst willen ganz groß feiern könnte und sollte, denn dieser kleine Blechkamerad hat in den USA schließlich erst Hysterie, und dann ein Wettrennen mit einigen unvorstellbar ehrgeizigen Raumfahrtprogrammen ausgelöst.

    Wer weiß, wie die Raumfahrt ohne diese Sputnik-Dynamik heute aussähe...
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

50 Jahre Raumfahrt!

Die Seite wird geladen...

50 Jahre Raumfahrt! - Ähnliche Themen

  1. 60 Jahre Raumfahrt

    60 Jahre Raumfahrt: Heute genau vor 60 Jahren hat mit dem Start von Sputnik 1 als erstem Raumfahrzeug im Erdorbit das Raumfahrtzeitalter begonnen. Sputnik 1 –...
  2. Wo seht ihr die Raumfahrt in 20 Jahren?

    Wo seht ihr die Raumfahrt in 20 Jahren?: Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich mit einem Bekannten eine sehr interessante Diskussion um die Zukunft der Raumfahrt und insbesondere um das...
  3. 46.Jahrestag der bemannten Weltraumfahrt

    46.Jahrestag der bemannten Weltraumfahrt: Heute vor 46 Jahren startete der erste MENSCH, der damalige Sowjetbürger Juri Alexejewitsch Gagarin zur ersten 108 minütigen Erdumrundung mit dem...
  4. 100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota

    100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota: Am 15. und 16.9.2017 feierten in Rota die Aeronaves de la Armada, die spanischen Marinefliegern ihr 100 jähriges Bestehen. Am 15.9. gab es eine...
  5. WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre

    WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre: Joy Lofthouse war einer der 156 ATA Frauen aus der Flugplatz White Waltham die nach etwa 10 Flugstunden Flugtraining Kriegsflugzeugen von Werke...