Erstellt von bluechip  |  Antworten: 3256  |  Aufrufe: 792569

Airbus Military A400M - News

Diskutiere Airbus Military A400M - News im Forum Props auf Flugzeugforum.de


  1. #3251
    Wolfsmond

    Avatar von Wolfsmond
    Zitat Zitat von ramier Beitrag anzeigen
    Der Grund ist viel eher, dass man sich nach dem ganzen Ärger nicht mehr 100 % auf Airbus verlassen will und lieber auf eine zwei Musterstrategie setzt. Das kann aber leider nicht öffentlich sagen sondern brauchte einen - vorgeschobenen - Grund für die Beschaffung der Super Hercules.
    Aus ganzen 6 Maschinen eine Zweimusterstrategie abzuleiten ist aber auch etwas weit her geholt.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3252
    Sens


    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Auf dem Video macht das Flugzeug eine Kurve mit geschätzt 50° Bank Angle.
    Ehrlich, das könnte man so auch locker mit nem A320 fliegen.




    Wieso? Die Probleme beim Getriebe haben ja nichts mit dem Grad der Ausnutzung des erlaubten Flugbereichs zu tun.
    Wen es interessiert, 50° Bank Angle entsprechen einem Loadfactor von 1.5 G. Bei 60° = 2.0 G

    Bei der Motorisierung der A400M sind bei einer leichten Maschine sehr schnell die zugelassene Geschwindigkeit im Tiefflug überschritten, erst recht wenn so ein schneller Tiefflug mit zahlreichen Richtungswechseln verbunden ist. Solche "Showflüge" können bestenfalls damit gerechtfertigt werden, den Besatzungen die Möglichkeiten ihres Musters kennen zulernen und Vertrauen in die Möglichkeiten zu festigen.

    Auf deutscher Seite wird man sicherlich diese Erfahrungen noch eine Weile auf den Simulator beschränken. Die letzten Verluste deutscher C-160D:
    11 May 1990 – During a routine flight from Wunstorf a German C-160 of Air Transport Squadron 62 crashed into a hillside near Lohr during bad weather. The ten crew on board were all killed.[45]
    22 October 1995 – A German C-160 crashed during a landing in the Azores when it collided with a telegraph pole; all seven crew on board were killed.[46]
    Schlechte Presse durch Unfälle in einem Kontext mit vermeidbaren Flügen wird in Deutschland tunlichst vermieden.

    Weis jemand welche Parameter eines Fluges, hier Mission, bei einer A400M gespeichert werden, so dass sie für ein Debriefing ausgewertet werden können?

  4. #3253
    Sens


    Zitat Zitat von Invånarna Beitrag anzeigen
    Footprint (=Belastung des Untergrundes) ≠ Benötigter Platz wegen Spannweite etc. …
    ..und da die A400M eine zivile Musterzulassung hat gelten für sie auch die Beschränkungen auf Grund ihrer Größe für zivile Flugplätze. Falls ich da im Irrtum bin, da lasse ich mich gerne korrigieren.

  5. #3254
    ramier

    Avatar von ramier
    Zitat Zitat von Wolfsmond Beitrag anzeigen
    Aus ganzen 6 Maschinen eine Zweimusterstrategie abzuleiten ist aber auch etwas weit her geholt.
    Es ist schon ein deutlicher Bruch mit dem zuvor stets verkündeten Mantra, dass man neben dem A400M kein weiteres Muster braucht.

    Außerdem hat die Luftwaffe auch Zugriff auf französische Maschinen:
    http://augengeradeaus.net/2017/03/de...che-maschinen/

    Es ist aber auch klar dass man bei 40 A400 + 13 zusätzliche A400M, die man nicht los wird, nicht nochmal die gleiche Anzahl Hercules beschafft.

    In den nächsten Jahren wird es eine enorme Steigerung der Lufttransportkapazitäten der Luftwaffe geben:

    40 eigene A400M
    13 A400M im multinationalen Verbund
    4 C130-30J
    2 KC130
    (so habe ich zumindest die Aufteilung neulich mal gelesen)
    3 A330MRTT in Köln
    41 CH53K

    --->Rolle der gemieteten AN124 noch offen ??

  6. #3255
    Michael aus G.


    Zitat Zitat von ramier Beitrag anzeigen
    In den nächsten Jahren wird es eine enorme Steigerung der Lufttransportkapazitäten der Luftwaffe geben:

    40 eigene A400M
    13 A400M im multinationalen Verbund
    4 C130-30J
    2 KC130
    (so habe ich zumindest die Aufteilung neulich mal gelesen)
    3 A330MRTT in Köln
    41 CH53K
    Herrlich!!! Damit können wir ja die gesamten (restlich verbliebenen) Streitkräfte mit einmal transportieren...

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #3256
    papillon

    Avatar von papillon
    Zitat Zitat von ramier Beitrag anzeigen
    Es ging wohl er darum, dass die Luftwaffe den Kauf der C130J damit rechtfertigt, dass die A400M nicht überall landen kann wo die C130J landen kann.

    Der Grund ist viel eher, dass man sich nach dem ganzen Ärger nicht mehr 100 % auf Airbus verlassen will und lieber auf eine zwei Musterstrategie setzt. Das kann aber leider nicht öffentlich sagen sondern brauchte einen - vorgeschobenen - Grund für die Beschaffung der Super Hercules.
    Kauft das Verteidigungsministerium nicht für die Luftwaffe?
    Da wo die Bundeswehr sich auf der Welt bis jetzt rum treibt, spielt Platz auf einem Rollfeld die unwichtigste Rolle.

    Die Handlung ist hier typisch in der Seifenoper "Gutes Gerät, schlechtes Gerät" unter der Regie der Künstlerin Flintenuschi. Wie von dem Genre gewohnt, nimmt die Handlung eine (vorhersehbare) Wende, nach dem rein zufällig jemanden im Beschaffungsamt nach unerwarteten Verzögerungen beim A400M plötzlich eine Broschüre über die C-130J auf die Füße fällt. Wie gut das man aktuell so gut auf Du und Du mit Washington ist.
    So bleibt ab zu warten ob diese Nachricht, als bald das Ende der Vorstellung A400M einläuten wird.

    Da werden sich ein Paar aber gehörig ärgern, dass sie mit der C-17 schon vorher die Vorstellung verlassen haben.

  9. #3257
    Schorsch

    Avatar von Schorsch
    Zitat Zitat von ramier Beitrag anzeigen
    Es ist schon ein deutlicher Bruch mit dem zuvor stets verkündeten Mantra, dass man neben dem A400M kein weiteres Muster braucht.
    Schaut man sich das Meinungsbild hier an, dann wird schnell nachvollziehbar, warum man alles tun und sagen musste, um den A400M überhaupt durchzukriegen. Ansonsten wäre dieses Projekt nämlich an der ungebrochenen Friedensliebe der 2000er gescheitert, und wir hätten am Ende ohne etwas dagestanden. Dass man für einige Ausnahmemissionen eine Handvoll C130J zusammen mit frankreich betreibt tut dem ja kein Abbruch. Ich würde es begrüßen, wenn man in ähnlicher Kostellation eine Handvoll C17 beschafft hätte.

Airbus Military A400M - News

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 862
    Letzter Beitrag: 23.08.15, 12:34
  2. Bundeswehr soll lediglich 40 Airbus A400M erhalten
    Von Warbird im Forum News aus der Luftfahrt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 13:38
  3. Antworten: 2241
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 12:07
  4. Airbus-News 2008
    Von Skysurfer im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 22:18
  5. Airbus-News
    Von jockey im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 13:01

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

a400m

a 400

flugzeugforum a400mavio a400mtp400 gearboxa-400ma400m rissea400m probleme foruma400m Lastenhefta400m Steigwinkelludwig Feuerbachfeuerbacha400m newsa400m triebwerksprobleme foruma400m ägyptische luftwaffepinion plug tp400a400 m probleme forumairbus military a400mgegenläufige propeller getriebeairbus a400mflugzeugforum A 400 Mschrägverzahnte planetengetriebe a400 gearboxa400m frontscheibe
Sie betrachten gerade Airbus Military A400M - News