70 Jahre Zerstörung der Talsperren (Dam Busters)

Diskutiere 70 Jahre Zerstörung der Talsperren (Dam Busters) im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Am 17.Mai 1943 wurden die Möhne-, Eder-, und Sorpetalsperre von britischen Lancastern angegriffen, die Möhne- und die Edertalsperre wurden dabei...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Christoph West, 04.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Am 17.Mai 1943 wurden die Möhne-, Eder-, und Sorpetalsperre von britischen Lancastern angegriffen, die Möhne- und die Edertalsperre wurden dabei stark beschädigt.
    Ziel war es die deutsche Stahlindustrie von der Wasserversorgung abzuschneiden (für die Herstellung einer Tonne Stahl braucht man ca. 100t Wasser). Hauptziel war die Möhnetalsperre die anderen wurden von vornherrein nur zur Verstärkung der moralischen Wirkung mit angegriffen.
    Das Ziel wurde nicht erreicht, es starben etwa 1600 Zivilisten.
    Die 617.Squadron trägt heute noch den Traditionsnamen "Dambuster", ein Tornado hat zum 70. "Jubiläum" sogar einen Sonderanstrich bekommen (hat jemand ein Foto?).
    Ich selbst arbeite in einem Walzwerk, ca.20km von der Möhne entfernt, das durch die Fluten stark beschädigt wurde. Vor den Toren meiner Heimatstadt Hamm wurde eine der angreifenden Maschinen abgeschossen. Ich werde mal versuchen einige Denkmäler zu fotografieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph West, 04.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Wen das Thema wirklich interessiert, dem möchte ich das Buch Wasserkrieg von Helmuth Euler empfehlen.
    In dem Buch gibt es ... alles .
    - offizielle Berichte, geheime Berichte
    - Tagebucheinträge, Zeitungsausschnitte
    - jede Menge Zeugenaussagen und Fotos (viele Privataufnahmen)
    Der Autor hat mit fast allen Zeugen selber gesprochen, einschließlich Rollbombenerfinder Wallis. Bei nahezu jedem Foto steht der Name der abgebildeten Person, ob Pilot, Bauer oder Flakhelfer.
    Eines der besten Bücher über ein Luftkriegsereignis überhaupt !
     

    Anhänge:

    ESPEZ gefällt das.
  4. #3 Skysurfer, 04.05.2013
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Sehr interessantes Thema.
    Mein Buch des gleichen Autors ist von 1979 (6. Auflage).
     

    Anhänge:

  5. #4 Christoph West, 04.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Er schreibt, daß sich damals viele neue Zeugen gemeldet haben und er deshalb das neue Buch geschrieben hat.
     
  6. wpo

    wpo Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Mandelbachtal
    Kommt mir bekannt vor :-( Da sucht man ewig lange nach Zeitzeugen, macht Aufrufe in Zeitungen und den örtlichen Gemeindeblättern = null.
    Hat man dann sein Werk veröffentlicht kommen die Leute und weissen einen darauf hin, dass dies und jenes nicht stimmt aber vorher mal melden- Fehlanzeige!
    Glücklich kann sich schätzen wer von den wenigen Zeitzeugen noch jemand findet, der sich noch gut erinnern kann und auch auskunftfreudig ist!
     
  7. #6 Christoph West, 04.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
  8. #7 Christoph West, 05.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Möhnetalsperre

    Die Möhnetalsperre feiert in diesen Tagen ihren 100.Geburtstag.
    Rückseite
     

    Anhänge:

  9. #8 Christoph West, 05.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Möhnetalsperre

    Zum Feier der Fertigstellung wird auf die Mauer ein Film projiziert. Der Film zeigt künstlerisch die letzten 100 Jahre, natürlich auch die zerstörte Mauer.
     

    Anhänge:

  10. #9 Christoph West, 05.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Absturzstelle Hamm - Heessen

    Nördlich von Hamm wurde Lancaster ED-910 AJ-C von deutscher Flak abgeschossen. Ein Gedenkstein erinnert an der Absturzstelle an die 6 Gefallenen. Man erkennt noch deutlich den Krater.
     

    Anhänge:

    • hamm1.jpg
      Dateigröße:
      115,5 KB
      Aufrufe:
      339
  11. #10 Christoph West, 05.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Absturzstelle Hamm - Heessen

    Beim Absturz brach das Heck der Maschine ab, dadurch überlebte der Heckschütze Fred Tees der zuvor seinen Platz mit H.Strange getauscht hatte. Tees war bei der Einweihung des Denkmals 1981 dabei.
     

    Anhänge:

    • hamm3.jpg
      Dateigröße:
      116,8 KB
      Aufrufe:
      334
  12. #11 Christoph West, 05.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Absturzstelle Hamm - Heessen

    Die Bilder des Denkmals habe ich heute Morgen gemacht. Es liegt sehr Abseits in einem Wald am Rand einer Lichtung.
    In Helmuth Eulers Buch ist auch ein Zeitungsausschnitt mit einem Bild des Wracks, wie es in diesem Krater liegt, zu sehen.
     

    Anhänge:

    • hamm2.jpg
      Dateigröße:
      114,6 KB
      Aufrufe:
      426
    pok gefällt das.
  13. Nanos

    Nanos Flugschüler

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Beim Angriff wurde Lancaster AJ-M von F/L J.V. Hopgood von der FLAK getroffen und stürzte nur wenige Kilometer weiter ab.
    Auch hier gibt es eine kleine Gedenkstätte.

    Anhänge:


    Anhänge:

     
    Christoph West gefällt das.
  14. #13 Grisu83, 15.05.2013
    Grisu83

    Grisu83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Warstein
    Der 70. Jahrestag der Bombardierung der Talsperren steht unmittelbar bevor.
    Im Gedenken an diesen Angriff findet morgen unter anderem an und über der Möhnetalsperre ein Gedenkflug statt.
    Nähere Informationen beinhaltet die Pressemeldung des Flughafens Paderborn-Lippstadt sowie der Artikel im Soester-Anzeiger.
     
  15. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Ich habe letztens mal so ein Werbespott aus dem britischen Fussball gesehen, der einen Lancasterangriff zeigt, wie er gegen die Talsperre fliegt und Fußbälle abwirft, die ein Torwart dann auffängt. :FFTeufel:

    Diese Aktion sitzt tief im Gedächtnis der Briten. :wink:
     
  16. #15 Christoph West, 15.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm

    Anhänge:

    • gfdsg.JPG
      Dateigröße:
      114,6 KB
      Aufrufe:
      264
  17. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
  18. #17 recruit51, 16.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2013
    recruit51

    recruit51 Sportflieger

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    NRW/ Deutschland
    Hier ein bescheidener Beitrag meinerseits.

    Anhänge:

    Anhänge:



    Zu sehen im RAF Museum (Royal Air Force Museum) Hendon und IWM Museum (Imperial War Museum) Duxford/UK.
    Avro 683 Lancaster MkI (Reg.-No. R 5868 für Modell in Hendon).
    Wie die meisten wissen werden, haben Flugzeuge dieses Typs die Talsperren bombardiert.

    Copyright Fotos by recruit51
     
  19. Berki

    Berki Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bergisch-Gladbach
    Also wenn ich ehrlich bin find ich das Geschmacklos
    Gruß Berki
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Na ja, genau genommen waren es schon sehr spezifische Umbauten. Der Grundtyp stimmt aber.

    Hagewi
     
  22. #20 Christoph West, 16.05.2013
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
Moderatoren: mcnoch
Thema: 70 Jahre Zerstörung der Talsperren (Dam Busters)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. britische zeitung feiert den. angriff auf talsperre

    ,
  2. lancaster ed 910 heessen

Die Seite wird geladen...

70 Jahre Zerstörung der Talsperren (Dam Busters) - Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota

    100 Jahre Spanische Marineflieger in Rota: Am 15. und 16.9.2017 feierten in Rota die Aeronaves de la Armada, die spanischen Marinefliegern ihr 100 jähriges Bestehen. Am 15.9. gab es eine...
  2. WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre

    WW2 Spitfire Pilotin Joy Lofthouse stirbt mit 94 Jahre: Joy Lofthouse war einer der 156 ATA Frauen aus der Flugplatz White Waltham die nach etwa 10 Flugstunden Flugtraining Kriegsflugzeugen von Werke...
  3. Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018

    Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018: Ja, nun sind schon 20 Jahre vergangen, seit dem der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. gegründet wurde. Deswegen findet vom 17. bis 18. März 2018 die...
  4. Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :

    Model Hobby Club du Sud - Jahresausstellung :: Die Jahresausstellung des MHCDS findet wieder an diesem WE (4./5.11.) in Soleuvre/Scheierhaff statt:
  5. Bildband 60 Jahre LTG 61

    Bildband 60 Jahre LTG 61: Anlässlich seiner Außerdienststellung Ende des Jahres gibt es nun einen Bildband. Das Buch kann für 15 Euro erworben werden. Die Einnahmen gehen...