737-800 Steuerhorn

Diskutiere 737-800 Steuerhorn im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; HEY HEY HEY...... also wollt mich erstmal vorstellen (bin neuling im Forum^^) also bin selber grosser Flusi Fan und auch natürlich Realer Flieger...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MISSIRES, 09.05.2008
    MISSIRES

    MISSIRES Flugschüler

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    HEY HEY HEY...... also wollt mich erstmal vorstellen (bin neuling im Forum^^) also bin selber grosser Flusi Fan und auch natürlich Realer Flieger Fan!!Hab jetzt hier mal ne frage die wircklich für fachmänner ist.(konnte mir bis jetzt keiner sagen) Beim Steuerhorn der 737 reihe ist ja (jetzt vom kapitänsitzt gesehen) am linken griff die höhenruder Trimmung und am rechten sind 3 komische zahlen !!manchmal steht dort 043 dann 524.=???? als beispiel hab ich mal dieses video hier !
    http://www.youtube.com/watch?v=BcVgAswYlj8

    Da sieht mann in der ersten sekunde dass ding dass ich meine am steuerknüppel.UNd jetzt die frage dich hab ich komplett vergessen was soll dass sein???die drei zahlen ??

    DANKE IM VORAUS

    MISSIRES:TD:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eugenia, 09.05.2008
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Im Original Boeing Manual wird dieses Teil als "Memory Device" ausgegeben. Was immer das auch heissen mag...
     
  4. #3 Porter_Pilot, 09.05.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    Einstellen von Flugnummern oder zugewiesenen Höhen (z.b. 350 für FL350) als Gedächtnisstütze.. ;)

    viele Grüße
    Alex
     
  5. #4 B747-400, 09.05.2008
    B747-400

    B747-400 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Gundelfingen
    vor 2001 hatte ich mal die Gelegenheit, während des Fluges ins Cockpit einer Hapag-Lloyd 737-800 zu dürfen. Die Flugnummer dieses Fluges von MLH nach ACE war HF8768 und auf dem Steuerhorn war die Zahl 768 eingestellt. Für FL768 wäre es doch etwas hoch, also tippe ich auf die Flugnummer.
     
  6. #5 Porter_Pilot, 09.05.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    ich schrieb extra "oder". Bei Hapag-Lloyd mag das ja gehen, aber wie willst Du da "Lufthansa 6 Lima Alpha" oder "Lufthansa 2 3 Mike Tango"einstellen? ;)

    Deshalb: einige machen es so, andere halt anders, dritte benutzen die Dinger gar nicht..

    viele Grüße
    Alex
     
  7. #6 Christian K, 09.05.2008
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    1.124
    Ort:
    LDS
    Und wie machen die Piloten das in den Airbus-Flugzeugen? ;)
    Oder hat dieser kleine Joystick auch so etwas dran?

    Ich finde dieses konventionelle Steuerhorn in den Boeing-Flugzeugen sowieso besser. Irgendwie habe ich das Gefühl, das man das Flugzeug so besser unter Kontrolle hat (wenn es von Hand geflogen wird), da man da mit beiden Händen zupacken kann. Beim Autofahren gehören auch beide Hände ans Lenkrad.
     
  8. #7 Schorsch, 09.05.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die könnten es theoretisch auf ihren Tisch kritzeln, den sie im Gegensatz zu ihren steuerbehornten Kollegen ja haben. Ansonsten lohnt stets der Blick auf die MCDU (Management/Control Display Unit).
    http://www.airsim.net/PSS/MCDU.jpg (zweite Zeile von oben, links)
    Wenn man mal einen Piloten sieht, so glotzt der immer erst darauf, nach dem Motto: was ist hier los?. Ein Reflex.

    Als Boeing die B737 entwarf, war Elektronik im Cockpit unbekannt.
    So'n Klemmbrett ist aber auch super praktisch, um bei plötzlich aufkommenden Turbulenzen die BUNTE abzulegen.
     
  9. #8 MISSIRES, 09.05.2008
    MISSIRES

    MISSIRES Flugschüler

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also kann sich dort jetzt der pilot seine flugnummer oder heading oder FL einstellen als stütze???OK THX war mal ja ne schnelle antwort.Aba dann kommt gleich die 2 frage^^ warum wird beim teakoff eigentlich immer nur als erstes ein bisschen schub gegeben und dann erstt 100% ??????
     
  10. #9 pocket rocket, 10.05.2008
    pocket rocket

    pocket rocket Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Extrempendler
    Weil die Triebwerke zuerst auf einem niedrigen Drehzahlniveau "stabilisiert" werden müssen, bevor es losgehen kann. Bei der -800 werden 40% N1 empfohlen. Diese 40% werden mit der Hand eingestellt, wenn sich beide Triebwerke stabilisiert haben (wird vom "pilot non flying" ausgerufen) drückt der fliegende auf den "TOGA"-Knopf. Ab dem Zeitpunkt hat die automatische Schubsteuerung ("Autothrottle") das Kommando und setzt exakt den voreingestellten optimalen Drehzahlwert.
    Der Hintergrund ist, daß speziell im unteren Drehzahlbereich die Motoren nicht gleichmäßig Schub annehmen. Wenn du direkt aus dem Leerlauf "TOGA" drückst und der eine Motor schon auf Startschub läuft, während der andere noch beschleunigt, stehst mit 65 Tonnen Flieger in der Wiese.
     
  11. #10 connieflyer, 18.05.2008
    connieflyer

    connieflyer Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Husum
    Nun fast getroffen.
    Ein Starhltriebwerk "nimmt keinen Schub an" es erzeugt diesen.
    Zudem müssen die Motoren so eingestellt sein, dass beim Hochdrehen ab Idle
    (Leerlauf) ein ganz genau definiertes Zeitfenster eingehalten werden muss.
    Einzeln sowie in der Differenz zueinander.
    Sollte bei gesetzter Parkbremse der Flieger die Bahn verlassen wenn ein Motor Startleistung hat und der andere noch in Leerlauf dreht, dann stimmt was mit den Bremsen nicht. Und mit dem Piloten.
    Denn: diese Differenz ist nicht zulässig ( Balancepower) und muss beim Erkennen einer gewissen Differenz vermieden werden.
    Zwei wichtige Gründe warum man die Motoren vorher etwas hochfährt:
    1. man vermindert die Chance eine Stalls
    2. bei Crosswind und rolling T/O wird die Anströmung verbessert in Zusammenhang mit Punkt 1
    Gruss
    Gordon
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 pocket rocket, 18.05.2008
    pocket rocket

    pocket rocket Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Extrempendler
    Auch nicht ganz korrekt, Gordon.
    Wenn du nämlich bei der 737 bei "gezogener Parkbremse" takeoff power setzt, bekommst du als allererstes die "takeoff configuration warning" zu hören.
    Ganz schlechte Wahl, wenn ich an den ganzen Papierkram danach denke...
     
  14. #12 A300-600, 05.06.2008
    A300-600

    A300-600 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    bei EDDH
    737 Steuerhorn

    Moin
    Vielleicht hilft hier die Seite
    www.737.org.uk
    weiter
    Gruss
    Wolle
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: 737-800 Steuerhorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerhorb boeing

    ,
  2. 737 steuerhorn

    ,
  3. b737 steuerhorn funktionen

    ,
  4. modell steuerhorn 737,
  5. steuerhorn 737 CAD modell,
  6. steuerhorn boeing 737
Die Seite wird geladen...

737-800 Steuerhorn - Ähnliche Themen

  1. B 737-800 " VQ-BJF " UTair Zvesda 1/144

    B 737-800 " VQ-BJF " UTair Zvesda 1/144: Da ist er nun fertig gebaut der neue Bausatz der B 737 von Zvesda.[ATTACH]
  2. 1/144 B 737-800 – Zvesda

    1/144 B 737-800 – Zvesda: [ATTACH] Zvesda bedient die Airlinerfreunde mit einer B 737-800.
  3. B 737-800 Air Europa Revell 1/144

    B 737-800 Air Europa Revell 1/144: [ATTACH] Mal Flugzeuge bauen von Airlines zu bauen die ich selbst fotografiert habe hatte ich mir schon lange mal vorgenommen. Nun ist es mal eine...
  4. Feuer in Cockpit Crew floh vor Passagieren aus türkischen Corendon Airlines 737-800

    Feuer in Cockpit Crew floh vor Passagieren aus türkischen Corendon Airlines 737-800: Ich habe hier nichts darüber gefunden, wollte aber diesen Fall von 2012 noch nachreichen, weil er wie ich finde erheblich ist. Sollte das Thema...
  5. Revell Boeing 737-800 mit DrawDecals Alaska Airlines sheet

    Revell Boeing 737-800 mit DrawDecals Alaska Airlines sheet: Mein erster Rollout hier im Forum :) Der Kit dürfte hinlänglich bekannt sein, ich habe nur die Winglets etwas mehr an die Realität angepasst ;)...