Erstellt von nospam  |  Antworten: 685  |  Aufrufe: 142779

Die F-104 bei der Bundeswehr - Erinnerungen und Impressionen

Diskutiere Die F-104 bei der Bundeswehr - Erinnerungen und Impressionen im Forum Bundeswehr auf Flugzeugforum.de


  1. #641
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Eine wohl eher seltene Begegnung zeigt die folgende Aufnahme: 104 meets 29

    Die 26+60 wurde hier augenscheinlich zum Ende ihrer Nutzungsdauer hin abgelichtet; auffallend die rechteckige Markierung am Seitenleitwerk und die zusätzliche Antenne ? (gelber Fuss) neben dem Anti-Kollisionslicht am Rumpfrücken, vielleicht auch für Modellbauer interessant...

    104 und MiG 29.jpg

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #642
    Sens


    Zitat Zitat von Zippermech Beitrag anzeigen
    Völlig überraschend...die "Verkondomisierung" hat da wohl wenig dagegen genützt
    ... da die Feuchtigkeit (hier Kondensation) bis heute der größte Feind jeder Elektronik ist.

  4. #643
    phantomas2f4


    Zitat Zitat von Zippermech Beitrag anzeigen
    Eine wohl eher seltene Begegnung zeigt die folgende Aufnahme: 104 meets 29

    Die 26+60 wurde hier augenscheinlich zum Ende ihrer Nutzungsdauer hin abgelichtet; auffallend die rechteckige Markierung am Seitenleitwerk und die zusätzliche Antenne ? (gelber Fuss) neben dem Anti-Kollisionslicht am Rumpfrücken, vielleicht auch für Modellbauer interessant...

    104 und MiG 29.jpg
    Hallo !

    Die rechteckige schwarze Markierung am Seitenleitwerk war ein Referenzanstrich für die IR-Emission ( Stichwort schwarzer Körper). Die F 104 G 26+60 war neben der RF 4E 35+01 / 98+01 ( ebenfalls mit schwarzer Fläche am Seitenleitwerk ) ein Zielflugzeug, bei dem die IR-Charakteristik aus allen Aspektwinkeln im Fluge vermessen worden war.
    Die IR-Daten ( Bilder ) beider Flugzeuge waren Referenzmaterial bei der Entwicklung abbildender IR-Suchköpfe ( z.B. IRIS-T )

    Die kleine Antenne gehörte damals zur Standard-Messausrüstung ( C-Band Radartransponder ) für Flugzeuge der ErpSt/WTD 61.

    Gruß Klaus

  5. #644
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Nochmal die 26+60 in Diensten der WTD 61, am Boden müsste im Wald die Siegenburg Range zu sehen sein. Dieses Bild ist meines Wissens nach bisher unveröffentlicht

    26+60 over Siegenburg.jpg

  6. #645
    Warbird

    Avatar von Warbird
    Zitat Zitat von Zippermech Beitrag anzeigen
    ... am Boden müsste im Wald die Siegenburg Range zu sehen sein. ...

    26+60 over Siegenburg.jpg

    Siegenburg Range stimmt.

  7. #646
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Mit einem Bild der letzten Lechfelder 104-Line, bestehend aus Ausbildungsmaschinen, im Jahre 1992, verabschiede ich mich erstmal aus dem Thread (und aus D). Man beachte im Hintergrund den landenden (oder T+G) Alphie aus Fürsty.

    Bis die Tage...
    Grüsse,

    Nachtrag: Beinahe vergessen, an allen fünf schon geschraubt...

    Last 104-Line Lechfeld 1992-Kopie.jpg

  8. #647
    Jeroen


    Hier mal ein guter Bericht.
    Der 26+30 ehemalige JBG36 F-104G die spater auch beim 31, 32, und letzt endlich das JBG34/LVR1 diente bis 1986/1988 wird wieder repariert.
    Am 28 August 1988 hatten wir den noch in Norvenich beim TdoT sehen konnen.
    Wurde dann dort fur BDRT benutzt bis etwa 1999 und in 2004 kam sie uber VEBEG nach Limburg (Nld).
    Am Donnerstag 8 September war sie zum Flugplatz Aachen-Maastricht gebracht um dort von Luffahrttechnikstudenten montiert und repariert zu werden. Nach der Reperatur wird sie zu Verkauf angeboten.
    Hier mit Bild.
    http://www.1limburg.nl/gallery/78126...f6AsKlIR0%253D
    http://www.1limburg.nl/straaljager-s...vliegveld-beek

  9. #648
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Weiter geht`s

    Hier mal ein schöner Lizard-Bird vom "Nachbargeschwader" auf dem Memmingerberg, die frischlackierte 26+47 mit grünem Radom vor der berühmten "Picasso"-Halle.
    Durch persönliche Kontakte entstanden im Laufe der Jahre etliche Freundschaften zum JaboG 34, das ja leider schon früh (2002) aufgelöst wurde...

    26+47.jpg

    Heute sehen die Flieger dort etwas anders aus, dafür kann man bequem in die Geburtsstadt Pablo Picassos gelangen...
    B737-800 von Ryan Air, von der umgebauten/umfunktionierten "Picasso"-Halle aus aufgenommen.

    B737-800.jpg

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #649
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Als Kontrast hier ein schöner Silbervogel:

    Die F-104G KE+311, Werknr. 7011, Baujahr 1962, wurde 1963 ohne Triebwerk und Ausrüstung an das Luftwaffen Park Regiment 1 geliefert, um als Austellungsobjekt für die Wanderschau "Unsere Luftwaffe" zu dienen. Im Rahmen dieser Schau dürfte die folgende Aufnahme 1963/64 entstanden sein. Direkt dahinter ist eine P-149D zu erkennen und rechts das Heck einer G.91 T.3 ?

    Diese 104 ging als 21+43 im Jahre 1980 in Folge eines Zusammenstosses in der Luft mit einer anderen F-104G verloren.

    KE+311.jpg

  12. #650
    Zippermech

    Avatar von Zippermech
    Im Archiv fand sich noch diese Aufnahme der 21+43, Werknr.7011, während eines Zwischenstops auf einem englischen Platz.

    21+43.jpg

Die F-104 bei der Bundeswehr - Erinnerungen und Impressionen

Ähnliche Themen

  1. Lebenslauf/Bilder Do-27 bei der Bundeswehr
    Von DanielM im Forum Bundeswehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.01.17, 12:07
  2. Werkzeugsignierungen bei der Bundeswehr
    Von AARDVARK im Forum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.14, 12:42
  3. Mil Mi-8 bei der Bundeswehr
    Von Stefan1976 im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.09.14, 20:47
  4. 45 Jahre UH-1D bei der Bundeswehr
    Von HUEYROB im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.11, 11:58
  5. Ausrüstungsphilosophie bei der Bundeswehr
    Von donnert im Forum Bundeswehr
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 18.07.08, 14:59

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

f-104

starfighter bundeswehr

Zippermech

content

bestand starfighter 1972 bundeswehr

f 104 künstlicher horizont

F 86

f 104f.104 bbstarfighter impressionenmig 21 spsdet 3 50 tfw rheinestarfighter künstlicher horizont problem absturz
Sie betrachten gerade Die F-104 bei der Bundeswehr - Erinnerungen und Impressionen