Erstellt von gero  |  Antworten: 75  |  Aufrufe: 6869
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Die Reise ins siebenmalsiebente Königreich

Diskutiere Die Reise ins siebenmalsiebente Königreich im Forum Privatfliegerei & Flugsport auf Flugzeugforum.de


  1. #11
    gero

    Avatar von gero
    Beinahe hätte die Prinzessin vergessen, die vielen Königreichgrenzen mitzuzählen. Dann hätten sie das siebenmalsiebente niemals gefunden. Aber der Schloßzwerg hatte in seiner Jugend eine gar außergewöhnliche Kunst erlernt, das Kopfrechnen. Und wer Rechnen kann, der kann auch Zählen. Und so wußte die Prinzessin immer, über das wievielte Königreich sie gerade hinwegbrausten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    gero

    Avatar von gero
    Und damit es dem Zwerg nicht gar zu langweilig wurde, die Königreiche zu zählen, zählte er auch noch die Kirchtürme, Ziehbrunnen, Gasthäuser, Maibäume, Kuhherden, Hundehütten und was ihm sonst noch so vor die Nase kam.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #13
    gero

    Avatar von gero
    Das aber hatte der Blaubeertroll bemerkt. Um den Schloßzwerg zu verwirren und die Reisenden doch noch vom Wege abzubringen, verwandelte er sich in eine dicke Sumpfkröte. Er setzte sich in einen Tümpel und begann so schauerlich zu quaken, daß es den Reisenden ganz wunderlich wurde. Beinahe hätte der Recke die Zügel der Kutsche losgelassen, um sich die Finger in die Ohren zu stopfen. Das aber sahen die Pferde. Sie begannen mitten im wilden Galopp so lieblich zu wiehern, daß das unsägliche Krötengequake gar nicht mehr zu hören war.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #14
    gero

    Avatar von gero
    Das Gequake und Gewiehere weckte den Herrscher des fremden Reiches, in dem der Krötenquaktümpel lag aus seinem tiefen Schlaf. Er weckte höchstselbst seine Wachen und befahl ihnen, die Quelle dieses Lärms sofort zu fangen und in den Kerker zu werfen. Und so machten sich die Wachen auf. Bald hatten sie die Kröte gefangen. Die fliegende Kutsche aber erreichten sie nicht. Und für eine Kröte waren die Kerkergitterstäbe viel zu weit auseinander. Also beschlossen die Wachen, die Kröte auf ihre Riesenschleuder zu setzen und sie den fliegenden Pferden hinterherzuschleudern. Dann wäre wieder Ruhe im Reich. Gesagt, getan.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #15
    gero

    Avatar von gero
    Mit einem Ssssssst flog die Trollkröte durch die Luft. Und weil die Schleuder so stark war, und weil eine Kröte so klein ist, war sie viel schneller als die Flugkutsche. Der Vorsprung der Prinzessin und ihres Recken wurde klein und kleiner. Bald schon würde sie unsere Reisenden erreicht haben, und dann ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #16
    Monitor

    Avatar von Monitor
    @Gero: alles sehr schön.

    Trotzdem würde man als Nicht-Prinz wissen, wo diese schönen Heimat-Fotos entstanden sind.

  8. #17
    gero

    Avatar von gero
    Zitat Zitat von Monitor Beitrag anzeigen
    Trotzdem würde man als Nicht-Prinz wissen, wo diese schönen Heimat-Fotos entstanden sind.
    Ja, so ist das manchmal mit den Märchen, sie spielen entweder in einer alten, längst vergessenen Zeit, oder in einem fernen, unbekannten Land. Und es ist am Zuhörer, die Personen, Gegenden oder Begebenheiten zu erahnen. Vielleicht erkennt der eine oder andere ja eines der Häuser am Wegesrand?

    (Unter uns: Die Märchenkutsche ist in EDMJ auf der 25 gestartet und bisher fast nicht vom Wege abgekommen. aber bitte nicht weitersagen ...)

    gero

    (c) aller Fotos gruen-design.de 2016

  9. #18
    MiG-Admirer

    Avatar von MiG-Admirer
    Hallo Gero,
    erst mal wieder einen Super-Dank und einen Ritterschlag für den neuerlichen Märchenflug!
    Gestern in der Dunkelheit, als ich Deiner Reiseroute folgte, kam ich nur bis Königsbrunn.
    Dann schloß der Märchensand meine müden Augen und ich mußte mich erst mal ausruhen.
    Heute verfolge ich den Flug der Kutsche weiter.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    Monitor

    Avatar von Monitor
    @Monitor will auch so eine Kutsche.

    Na mal sehen, vielleicht legt er mit @MiG-Admirer zusammen (Der hat ja auch Flugerfahrung von ganz früher). Flugplatz ist auch kein Problem, gleich hinter Nauen ist so eine Profi-Wiese.

  12. #20
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Zitat Zitat von Monitor Beitrag anzeigen
    @Monitor will auch so eine Kutsche.
    Die Kutsche nutzt Dir nichts. Du brauchst eine Prinzessin, die die vielen Königreichgrenzen mitzählt.
    So geht es nämlich mir. Ich habe zwar die Kutsche, aber keinen Zähler, um das siebenmalsiebende Königreich zu finden.

    Gero, der Märchenerzähler, phantastisch!
    Du solltest Dich unbedingt an einen Kinderbuchverlag wenden. In zwei Wochen treffe ich meine Enkelkinder wieder, da muss das Märchen vor einem Fachpublikum bestehen.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Die Reise ins siebenmalsiebente Königreich

Ähnliche Themen

  1. Die Su-34. Licht ins Dunkel bringen
    Von Vitez im Forum OKB Suchoi
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.09.16, 21:38
  2. Noch einmal eine Reise in die Vergangenheit..
    Von Andreas S. im Forum Props
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.06, 14:37
  3. Hermann Görings Reise JU
    Von quarter im Forum Props
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.05, 15:02
  4. "Die Reise der Pinguine" Film der Woche
    Von Flugi im Forum Foto und Film
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.05, 19:11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

flugzeugforum bär

Sie betrachten gerade Die Reise ins siebenmalsiebente Königreich