"§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" beachten!!

Diskutiere "§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" beachten!! im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; , dass Paragraph 86a den Deutschen von den Ausländern aufgezwungen worden ist? Das sehe ich und wahrscheinlich noch weitere Mitleser anders.Thomas...

Moderatoren: AE
  1. #141 atlantic, 10.09.2017
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    840
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Was du so deutest,,,,,,,,,,,:Glaskugel: aber genau in diese Richtung wurden die Deutschen erzogen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 outback, 10.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2017
    outback

    outback Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    2. Weltkrieg ist zwar nicht mein Interressengebiet daher habe ich das Problem mit den deutschen Hoheitszeichen zum Glück nicht. Jedoch finde ich es mittlertweile erschreckend in welcher Angst und Obrigkeitsbeflissenheit damit umgegegangen wird. Bloß nichts falsches zeigen oder sagen. Wir sind mittlerweile wieder in der DDR Zeit angelangt wo sich keiner mehr traut seinen Standpunkte zu vertreten.

    Mittlerweile lacht die halbe Welt darüber wie wir uns selbst geiseln. Es wird wirklich Zeit für einen grundlegenden Generationswechsel damit dieses völlig überalterte StGB endlich verschwindet bzw. überarbeitet wird.
     
    Meikel, Flashbird, DeFa und 2 anderen gefällt das.
  4. mg218

    mg218 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Final STR
    Mal eine Frage an die, die gegen dieses Gesetz sind:
    Warum wollt Ihr unbedingt, dass man das Hakenkreuz und andere Symbole der Nazis wieder nutzen und zeigen darf ?
    Gehört dann auch Literatur wie der Stürmer oder Mein Kampf dazu ?
     
    GorBO gefällt das.
  5. #144 outback, 10.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2017
    outback

    outback Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Genau das meine ich damit - das ist nunmal Geschichte. Die Amerikaner z.b. gehen auch offen mit ihrer Geschichte um. Also wenn ich sehe was grad in US Museen so über den Vietnamkrieg gezeigt wird das war nun mal so. So wie wir eben auch unsere Geschichte haben.Die dazu noch eine ganz andere Generation betroffen hat.

    Wenn einer diese Literatur mal lesen will bitte warum nicht.
    Ich kann mich noch erinnern wie in den 80er gegen diese Heftreihe NAM (Vietnamkrieg) von Ostseite gehetzt wurde alles böse gehört verboten etc. Das gleiche geschieht doch hier auch. Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden können. Das macht eigentlich eine Demokratie aus.

    Und mal ehrlich diesen vorgefertigten Dokumist der grade im deutschen TV zum Thema 2.Weltkrieg läuft kann man doch garnicht mehr sehen. Mal ein Beispiel: Vielleicht kennt einer die Doku Die geheimen Flugprojekte des 3. Reiches wo es eigentlich um die Technik gehen soll. Leider sind locker 20 Prozent nur Belehrungen wie böse alles war. Das wissen wir doch aber nun alle :-) Man kann es nicht mehr hören.
     
    jabog43alphajet, Meikel, Bechair und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.146
    Zustimmungen:
    2.710
    Ort:
    Potsdam
    Kameraden. Übernächstes Wochenende wird Mutti die Wahl gewinnen und dann sieht es bis 2021 erst mal äußerst schlecht aus mit der Tilgung des §86a.
    Also bleibt nur übrig, die nächsten 4 Jahre im FF mal ab und zu so richtig Luft abzulassen.
    :TD:
     
  7. #146 TomTom1969, 10.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2017
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Wenn das eine Tatsachenbehauptung und keine Meinungsäusserung sein soll, halte ich diese für totalen Quatsch. - sorry. Hier hat niemand jemand erzogen, sondern jemand hat aus seiner Geschichte gelernt. Damit verteidige ich übrigens nicht Paragraph 86a im Bezug auf unser Hobby.

    Thomas
     
  8. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.551
    Zustimmungen:
    2.041
    Nein das will ich nicht. Aber das 2.000 Jahre alte Symbole verboten sind, ist lächerlich. Dass das Modell eines finnischen Panzers aus den 20er Jahren auf der Nürnberger Spielwarenmesse beschlagnahmt wurde, ist traurig. Es handelte sich um einen Polnischen Importeuer. Dass durchgestrichene H**enkreuze von der ersten Instanz mit Geldstrafe belegt werden, hat mit historischer Aufklärung und Zurückdrängen der Neonazis nichts zu tun. Historisch korrekte Modell der deutschen Flugzeuge im Zeitraum von 1933 - 1945 haben nun mal das "Sonderkennzeichen der deutschen Luftwaffe von 1933-45 am Leitwerk zu tragen". Wenn Polen damit kein Problem haben, warum muss dass das StGB irgend einen Modellbauer verfolgen. Mit Bekämpfung faschistischer Auswüchse hat das nichts zu tun, eher mit allgegenwärtiger Gängelei der Bürger.

    Übrigens: "Mein Kampf" wurde wieder zugelassen und kann gekauft werden. Literaturtipp von mir: lohnt sich nicht. Ich habe Auszüge daraus schon vor Jahrzehnten in der Militärbibliothek gelesen.
     
    Meikel, Bechair, Chickasaw und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #148 Roman Schilhart, 11.09.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    4.546
    Ort:
    Wien
    Die Formulierung würde ich so nicht unterschreiben, allerdings ist zu bedenken, dass die Kriegsgewinner immer die Regeln diktieren.
    Sonst müssten die Roten Soviet Sterne auch verboten sein.
     
  10. #149 jackrabbit, 11.09.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Luxusproblem von (uns) Modellbauern :rolleyes1:

    Lieber so wie es als wenn diverse Vollpfosten mit Flagge u.ä. durch die Gegend laufen können,
    weil sie sich darauf berufen, dass sie ja nur finnsiche Swastikas zeigen.

    Grüsse
     
    Hagewi und GorBO gefällt das.
  11. #150 Roman Schilhart, 11.09.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    4.546
    Ort:
    Wien
    Da hast du wohl recht ....
    und uns, in Österreich, betrifft diese Regelung ohnehin nicht.
    Ich darf (bei uns) meine Modelle mit allen Arten von 'Leitwerkskennungen' herzeigen, solange sie im 'historischen Kontext' stehen!
     
  12. #151 Jetcrazy, 11.09.2017
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    OWL, D
    Nein, durchaus nicht. Das Problem sitzt viel tiefer, und die Auswirkungen sind deutlich relevanter als man glaubt. Die Selbstgeißelung und diese (künstliche) Empörung über das Kapitel der Geschichte führt zu einer völlig maroden, eher kranken Diskussionskultur in diesem Land. Das wird uns nachhaltig schaden.
     
    schwarzmaier777, Mr.Smith, Friedarrr und 2 anderen gefällt das.
  13. #152 jackrabbit, 11.09.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich sehe nicht, dass uns das nachhaltig Schaden wird.
    Politisch wird sich mit oder ohne Symbole seitens der rechten Gruppierungen nichts ändern.
    Wenn man die Symbole erlaubt, müssten wir jahrelang damit leben, bis wir uns daran (an die Symbole)
    zwar wieder gewöhnt hätten, aber sie wären immer noch da. Ich glaube, diesen Weg möchte ich nicht gehen.

    Grüsse
     
  14. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Magdeburg
    Ahh daher weht der Wind! Unser Umgang mit Symbolen eines verbrecherischen Regimes ist also nur Symptom eines viel tiefer sitzenden von außen erzeugten Schuldkomplexes der Deutschen. Dieser hat und diese Argumentation haben ich letztens tatsächlich gelesen, dazu geführt, dass sich Deutschland seit 2015 für Flüchtlinge geöffnet hat und von diesen überschwemmt wird.
    So falsch die eine Behauptung (Deutschland verschließt sich nach wie vor Mittels diverser Verträge den Flüchtlingen) so unsinnig ist die Andere.

    Hintergrund von §86a StGB ist es schlicht zu verhindern, dass verbotene Organisationen weiterhin mit ihren Symblen Werbung machen können! Seine Geschichte belegt das, denn ursprünglich war es nur verboten entsprechende Symbole auf Versammlungen zu führen (§ 4 i.V.m. § 28 VersG von 1953). Das Verbot gilt so lange, bis die Organisation ihre Relevanz verloren hat und die Symbole schließlich ihren Bedeutungsinhalt. Das ist bei den Organisationen des NS-Staates noch lange nicht der Fall. Zu viele Dumpfbacken berufen sich ja noch immer auf diese Ideologie und glorifizieren diese Zeit.
    Eine Lösung für unsere modellbauenden (und vor allem ausstellenden) Forenmitglieder bietet übrigens die Grundnorm §86 StGB. In seinem Abs. 3 nennt sie Ausnahmen der Strafbarkeit:
    . Vielleicht sollte man hier mal über die Verbände Einfluss auf Politik und Rechtsprechung nehmen, damit Modellbau und die Ausstellung eine der o.g. Ausnahmen darstellt. Viel Erfolg!
    Das Bewerben von Artikeln in Auktionshäusern wird aber weiterhin strafbar bleiben. Dann sei es so!
     
    Wilbur, TomTom1969, koehlerbv und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #154 Rock River, 11.09.2017
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Bremen
    Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

    Eigentlich ist der Modellbau hier ja schon enthalten - sei es unter dem Stichwort der staatsbürgerlichen Aufklärung oder dem der Kunst.
    Plastikmodelle laufen aber wohl eher unter 'Spielzeug', und da geht das natürlich so überhaupt gar nicht...
    Das Verbot an sich finde ich völlig i. O. - beim Thema Modellbau allerdings eher übertrieben und unnötig.
    Entsprechende Filme laufen wohl unter 'Kunst', wobei sich diese hin u. wieder in sehr engen Grenzen hält. Da stört es übrigens auch niemanden, wenn die hakenkreuzbewehrten Darsteller in Drehpausen auf öffentlichen Straßen herumstehen....
     
  17. Wilbur

    Wilbur Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    89
    Beruf:
    anarchosyndikalistischer Equilibrist
    Ort:
    Gr. Grönau
    Modellbau ist keine Kunst und dient auch nicht der staatsbürgerlichen Aufklärung, anscheinend eher dem Gegenteil. Ich habe noch in jedem Modellbauladen Kunden angetroffen, die darüber fantasierten, wie "wir" den Krieg hätten gewinnen können, wenn "wir" nur die und die Waffe bereits zu dem und dem Zeitpunkt in der und der Stückzahl gehabt hätten. Der verstorbene Heinz Rettkowsky, selbst Kriegsteilnehmer, hatte für diese Zeitgenossen immer den schönen Spruch: "Wenn wir den Krieg gewonnen hätten, wären Sie jetzt Bahnhofsvorsteher in Kasachstan!".
     
Moderatoren: AE
Thema: "§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" beachten!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hakenkreuz auf flugmodellen

    ,
  2. darf ich das Hakenkreuz im Modellbau verwenden

    ,
  3. verwenden von kennzeichen verfassungswidriger organistionen

    ,
  4. § 86a stgb zoll
Die Seite wird geladen...

"§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" beachten!! - Ähnliche Themen

  1. Kann man ein Modellbau Komoressor auch für den Haushalt verwenden?

    Kann man ein Modellbau Komoressor auch für den Haushalt verwenden?: Hallo! Kann man eigentlich auch so ein Kompressor (bzw. hat er die richtigen Anschlüsse) für ein Gummiboot etc. verwenden? mfg, Christian
  2. Was sagt mir ein Kennzeichen

    Was sagt mir ein Kennzeichen: Moin, ich hoffe, ich hab hier nicht das völlig falsche Unterforum genommen, ich weiß nicht, wo ich sinnvollerweise posten soll. Aaaalso, ich hab...
  3. Stammkennzeichen III./NJG 1

    Stammkennzeichen III./NJG 1: Ich bin auf der Suche nach dem Stammkennzeichen der Maschine des Adjutanten III./NJG 1 (Lt. Walter Scheel). Gibt es von der Maschine irgendwelche...
  4. Stammkennzeichen der He 111 TQ+NX

    Stammkennzeichen der He 111 TQ+NX: Wer kennt die WNr. der He 111 TQ+NX? Ich habe in einer Quelle (KTB der KGrzbV 5 1942) die WNr. 5306 gefunden, aber diese WNr. wird für die He 111...
  5. Zertifizierte Klebefolien für Kennzeichen und Dekore

    Zertifizierte Klebefolien für Kennzeichen und Dekore: Hallo, Leute! Nicht immer werden Kennzeichen bei den Fliegern lackiert. Eine gängige Praxis ist das verkleben von Plotterfolie. Welche Folie hat...