Erstellt von privateer78  |  Antworten: 7  |  Aufrufe: 826

Einführung von AIM-9 Versionen in der Luftwaffe

Diskutiere Einführung von AIM-9 Versionen in der Luftwaffe im Forum Bordwaffen auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    privateer78


    Moin,

    soweit mir bekannt ist, wurden in der Luftwaffe die Versionen

    AIM-9B
    AIM-9F
    AIM-9L

    verwendet. Wann wurden diese Versionen eingeführt?

    Wurden noch andere Varianten verwendet?

    Danke vorab für die Infos.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sens


    Zitat Zitat von privateer78 Beitrag anzeigen
    Moin,

    soweit mir bekannt ist, wurden in der Luftwaffe die Versionen

    AIM-9B
    AIM-9F
    AIM-9L

    verwendet. Wann wurden diese Versionen eingeführt?

    Wurden noch andere Varianten verwendet?

    Danke vorab für die Infos.
    Die in Deutschland produzierten AIM-9B waren in Wirklichkeit AIM-9B-FGW Mod.2. der Bodenseewerk Gerätetechnik GmbH (BGT) "This AIM-9B used solid state electronics, carbon dioxide seeker cooling, a new nose dome and better optical filtering, the latter providing for much better seeker sensitivity."
    Sie hatten zwar noch die Bezeichnung der ersten Generation aber schon die Elemente der zweiten Generation. Diese AIM-9B entsprach in etwa der AIM-9D der Amerikaner.
    Die Gegenseite wusste es und beschaffte sich diese Technologie.
    http://www.cold-war.de/showthread.ph...burg-a-d-Donau
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wympel_R-3

    https://de.wikipedia.org/wiki/AIM-9_Sidewinder dort ist die AIM-9B-FGW Mod.2 als AIM-9F aufgeführt.

    http://www.bredow-web.de/Drohnen_und..._raytheon.html

  4. #3
    Tracer

    Avatar von Tracer
    Die AIM-9L kam mit der Kampfwertsteigerung "Peace Rhine" ab Anfang der 80er Jahre.

  5. #4
    phantomas2f4


    Zitat Zitat von Tracer Beitrag anzeigen
    Die AIM-9L kam mit der Kampfwertsteigerung "Peace Rhine" ab Anfang der 80er Jahre.
    ....und das Qualifikationsschießen der 9L (europ. Nachbau der Fa. BGT) erfolgte 1986 in Valley ( UK). Schießflugzeug war die F4F takt. Kz 37+15 der ErpSt ( heute WTD) 61.

    Klaus

  6. #5
    Tracer

    Avatar von Tracer
    Das heißt die ersten Limas waren aus US Beständen? Ich weiß, dass die Briten 1982 in Windeseile von der Luftwaffe AIM-9L für den Falklandkrieg erhalten hatten.

    Dann hat man sich mit dem Schießen der BGT Waffen ja ordentlich Zeit gelassen.

  7. #6
    tailhook

    Avatar von tailhook
    War nicht die letzte Version der Luftwaffe die AIM-9 Li ?.

  8. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    phantomas2f4


    Zitat Zitat von tailhook Beitrag anzeigen
    War nicht die letzte Version der Luftwaffe die AIM-9 Li ?.
    Es gab / gibt auch noch eine AIM 9 Li-2

    Klaus

  10. #8
    Dilbert


    Zitat Zitat von tailhook Beitrag anzeigen
    War nicht die letzte Version der Luftwaffe die AIM-9 Li ?.
    Offiziell heissen die taktischen Varianten der SideWinder:

    AIM-9L
    AIM-9L/I
    AIM-9L/I-1

Einführung von AIM-9 Versionen in der Luftwaffe

Ähnliche Themen

  1. Einführung MH 90
    Von J-B im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.13, 08:15
  2. Einführung des FABEC
    Von wollcke im Forum Luftfahrtgrundlagen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.13, 14:36
  3. Einführung der JAR-FCL 2 in Österreich steht kurz bevor
    Von marcmerz im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.09, 08:32
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 16:23
  5. Mig-29 einführung
    Von stuhli im Forum NVA-LSK
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 26.07.07, 20:47

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Einführung von AIM-9 Versionen in der Luftwaffe