A 10 Nörvenich

Diskutiere A 10 Nörvenich im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Kann mir vielleicht jemand sagen welche A 10 Staffel damals in Nörvenich stationiert war und welche Buchstaben diese auf dem Leitwerk trugen?

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 gest.kater, 25.11.2015
    gest.kater

    gest.kater Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Hallo
    Kann mir vielleicht jemand sagen welche A 10 Staffel damals in Nörvenich stationiert war und welche Buchstaben diese auf dem Leitwerk trugen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Buxheim
    Die waren in UK stationiert, und Nörvenich war meines Wissens eine FOL (forward operation location oder so ähnlich), wie mehrere Plätze in der BRD. Ahlhorn, Sembach und Leipheim waren auch dabei, vielleicht noch etliche mehr.

    gruß fant66
     
  4. #3 Cappuccino, 25.11.2015
    Cappuccino

    Cappuccino inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    221
    Jep, dauerhaft war keine Staffel in Nörvenich stationiert, deswegen gibt es auch keinen Staffel-Code für die dort zeitweise eingesetzten Maschinen. Die Maschinen waren soweit ich weiß ansonsten in Woodbridge und Bentwaters stationiert.
     
  5. #4 TF-104G, 25.11.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    19.094
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Die A-10A waren von der 81TFW, stationiert in Woodbridge & Bentwaters und hatten "WR" als Kodierung. Kamen immer Montags und sind Freitag zurück nach Britannien.
     
  6. #5 gest.kater, 25.11.2015
    gest.kater

    gest.kater Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Sehr Hilfreich! Vielen Dank :TOP::)
     
  7. #6 lowdeepandhard, 25.11.2015
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    508
    Wie häufig waren die Detachments denn in etwa pro Jahr in Deutschland?
     
    Harry Hirsch gefällt das.
  8. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    11.163
    Ort:
    Niederlande
    Die A-10A's beim det. 4 vom 81 TFW waren zuerst vom Woodbrigde vom 78TFS (1980/1981-1989).
    Von 1989-1994 kamen die dann vom 510 TFS von Bentwaters (10TFW).
    In 1984 waren auch A-10A's vom 303TFS (KC) kurzere Zeit in Norvenich.

    Sembach war det 1 81 TFW
    Leipheim det 2 81 TFW
    Ahlhorn wohl zuerst det 3 81 TFW, spaeter dann vom 10 TFW ab 1988/1989
     
    Harry Hirsch und Cappuccino gefällt das.
  9. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Buxheim
    Zuletzt waren doch auch A-10 in Alconbury AR, oder ? War das nicht das 10 TFW.
     
  10. #9 TF-104G, 25.11.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    19.094
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Zuerst waren alle in UK stationierten A-10 vom 81 TFW, die 78TFS & 91 TFS waren in Woodbridge und die 92 TFS, 509 TFS, 510 TFS & 511 TFS in Bentwaters aber alle hatten "WR" Kodierung.

    1988/89 kam dann die "AR" Kodierung vom 10 TFW hinzu und es sah wie folgt aus
    78 TFS - Woodbridge "WR"
    91 TFS - Woodbridge "WR"
    92 TFS - Bentwaters "WR"
    509 TFS - Alconbury "AR"
    510 TFS - Bentwaters "WR"
    511 TFS - Alconbury "AR"

    Forward Operating Location (FOL) waren :
    Det.1 Sembach - "WR"
    Det.2 Leipheim - "WR"
    Det.3 Ahlhorn - "AR"
    Det.4 Nörvenich - "WR"
    Det.5 Jever - "AR"
    es waren immer mind. 8 x A-10 auf diesen FOL zu finden, die aber auch unter der Woche mal ausgetauscht wurden.
    In Nörvenich kam meist am Dienstag & Donnerstag ein Supporter in Form einer C-130E vom 314 oder 317 TAW die im rotationsverfahren in Mildenhall zu finden waren.
    In Nörvenich waren A-10 von Mo - Fr zu finden, mit wenigen Ausnahmen (z.B. Weihnachtszeit).

    1991/92 gab es dann in
    Alconbury das 509 FS vom 10 FW
    Woodbridge das 78 FS & 91 FS vom 81 FW
    Bentwaters das 92 FS & 510 FS vom 81 FW
    und ab 1992/93 tauchte das 510 FS vom 52 FW in Spangdahlem auf und die "AR" & "WR" A-10 waren Geschichte.

    Die Angaben sind grob aus dem Gedächtnis, wenn jemand exaktere Infos hat, immer her damit. :TD:

    PS : Es gab auch A-10 in Wiesbaden zu finden, die aber wohl nicht permanent dort hingehörten. Ich selber habe sie dort ganz selten zu Gesicht bekommen.
     
    Bluestar233, Maschin, doncorleone117 und 5 anderen gefällt das.
  11. #10 TF-104G, 26.11.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    19.094
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Am Montag den 10.04.1989 gab es ein TACEVAL in Nörvenich, hier mal das Log von dem Tag. :HOT:

    43+29 Tornado IDS-T German Air Force JBG31
    43+31 Tornado IDS-T German Air Force JBG31
    43+92 Tornado IDS-T German Air Force JBG31
    43+96 Tornado IDS German Air Force JBG31
    43+97 Tornado IDS-T German Air Force JBG31
    43+98 Tornado IDS German Air Force JBG31
    43+99 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+02 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+03 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+04 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+07 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+09 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+14 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+16 Tornado IDS-T German Air Force JBG31
    44+21 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+28 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+29 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+31 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+33 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+34 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+35 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+48 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+49 Tornado IDS German Air Force JBG31
    44+52 Tornado IDS German Air Force JBG31
    45+00 Tornado IDS German Air Force JBG33
    45+08 Tornado IDS German Air Force JBG33
    70+98 UH-1D German Air Force HTG64
    71+21 UH-1D German Air Force HTG64
    FA78 F-16A Belgian Air Force 31 Sm
    FA82 F-16A Belgian Air Force 31 Sm
    WR965 Shackleton AEW2 Royal Air Force 8 Sq
    XX201/N Hawk T1A Royal Air Force 151 Sq
    XX349 Hawk T1A Royal Air Force 63 Sq
    XX352 Hawk T1A Royal Air Force 63 Sq
    63-7885 C-130E United States Air Force 435 TAW
    74-1669 C-130H United States Air Force 463 TAW
    79-0218/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0145/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0159/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0160/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0168/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0181/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0195/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0206/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0207/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0215/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0217/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    80-0272/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0943/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0954/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0963/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0977/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0985/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    81-0992/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
    82-0656/WR A-10A United States Air Force 81 TFW
     
    Typhoon11, doncorleone117 und logo gefällt das.
  12. herbie

    herbie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1.634
    In deiner Liste fehlen die beiden F-4F vom JaboG 35:
    37+66
    38+10


    Und zu den FOL: Det 5 Jever ist mir neu. Woher stammt diese Erkenntnis?
     
  13. #12 TF-104G, 26.11.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    19.094
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Danke für die Ergänzung, kann mich aber leider nicht mehr Erinnern ob ich an diesem Tag die F-4F gesehen habe. Das alter. :TD:

    Das mit dem Det.5 Jever stand mal in einem Büchlein von Peter R. March, ich selber habe zu meiner Jugendzeit Jever zu selten besucht und die paar wenige male die ich vor Ort war habe ich nie A-10 gesehen.
    Mal davon ausgehend das die Info von P.R. March falsch ist. :headscratch:
     
  14. #13 ManfredB, 26.11.2015
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    1.668
    Passt nicht direkt zu Nörvenich, aber zur Stationierung von A-10 in DEU allgemein:

    Bei einem einwöchigen Besuch des AG-52 in Leck im JAhr 1990 wurde uns gesagt, daß die nordöstliche COB-Schleife eigens für die temporäre Stationierung von A-10 geplant und gebaut worden war.
    Ab 1980 waren mehrfach A-10 Kontingente aus USA (CONUS) in Leck 'zu Gast', siehe Auszug aus der Chronik des AG-52.

    Die temporäre Stationierung von A-10 (CONUS) im Ernstfall wäre m.E. analog zu den bereits genannten FOL zu sehen, deren A-10 aber quasi schon 'vor Ort' waren.

    Es müssten demnach A-10 der 76th Tactical Fighter Squadron (TFS) Vanguards, 23rd Tactical Fighter Wing (TFW), England AFB, Louisiana (Tailcode EL) gewesen sein.
     

    Anhänge:

    Zippermech gefällt das.
  15. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Buxheim
    Wie ist das jetzt zu verstehen, waren die A-10 jede Woche da, oder z.B. einmal im Monat eine Woche in Nörvenich, die Woche drauf in Sembach etc. ?
     
  16. #15 TF-104G, 26.11.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    19.094
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Jede Woche waren A10 auf den FOL zu finden. In Woodbridge & Bentwaters waren Unmengen an A10 stationiert.
     
    fant66 gefällt das.
  17. #16 ManfredB, 26.11.2015
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    1.668
    War mir bis dato auch nicht bekannt. Kannte bzgl. den A-10 aus Bentwaters/Woodbridge nur die vier bekannten FOLs.

    Wohl aber waren Jever, Leck, Nordholz und andere als COBs anderen Geschwader zugeordnet, die regulär in den USA stationiert waren.
    In Lechfeld z.B. waren 1976 A-7D CORSAIR II "zu Gast", wohl iZm REFORGER. Da war abends in den Kantinen immer was los :cool:

    Hintergrundwissen zu MOB, COB, FOL etc. z.B. hier ==> http://www.globalsecurity.org/military/facility/intro.htm

    Das COB-Konzept mit Stand 1986 ==> http://www.rand.org/pubs/notes/2007/N2366.pdf
     
    Zippermech und Rhönlerche gefällt das.
  18. 33Marc

    33Marc Berufspilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    50226 Frechen
    Hallo,vielen Dank für die Logs.Hat jemand Bilder der A 10 von damals?Grüße Marc
     
  19. #18 doncorleone117, 26.11.2015
    doncorleone117

    doncorleone117 Space Cadet

    Dabei seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    9.464
    Beruf:
    Fussballtrainer
    Ort:
    Westside
    Buccaneer und Augsburg Eagle gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tailhook, 26.11.2015
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Zu dieser Zeit war das 81st TFW mit seinen sechs Squadron's und 108 Maschinen das größte Geschwader der USAF überhaupt.
    Östlich des Eisernen Vorhanges warteten schliesslich rund 30 000 russische Panzer...
     
  22. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    11.163
    Ort:
    Niederlande
    Das maximum war 10 x A-10A auf diesen FOL.
    Squadronfarben zur unterscheiden waren resp. Rot, Blau, Gelb, Grau, Purpur, Schwarz
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: A 10 Nörvenich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nörvenich a10

    ,
  2. a10 statiomiert

    ,
  3. 80-0145 a-10a

    ,
  4. flugzeugabsturz lindewitt
Die Seite wird geladen...

A 10 Nörvenich - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb in Nörvenich (ETNN) 2017

    Flugbetrieb in Nörvenich (ETNN) 2017: Hallo, 05.01.2017 Morgens: D-HSHB Nachmittags: 30+53 Shock 11 31+33 Shock 12 30+98 Shock 13 31+40 Shock 14 31+36 Vader 2 70+73 Joker...
  2. Mini Spotter Tag in Nörvenich

    Mini Spotter Tag in Nörvenich: Hallo an alle, das TaktLwG 31 "Boelcke" in Nörvenich plant zum Rollout des Jubiläums Eufis eine Möglichkeit für Interessierte zu einem "Mini"...
  3. Flugbetrieb in Nörvenich (ETNN) 2016

    Flugbetrieb in Nörvenich (ETNN) 2016: Nachdem es in Geilenkirchen nicht so gut gelaufen ist, ging es heute Mittag wieder zurück. Auf meinem Zwischenstopp habe ich noch schnell die...
  4. Shelter Nörvenich

    Shelter Nörvenich: Hallo, wieder mal eine Frage an jene die es wissen könnten:tongue: Auf Satelliten Bilder und von meinem Praktikum damals weiß ich, dass im...
  5. Für Spotter in der Nähe NÖRVENICH

    Für Spotter in der Nähe NÖRVENICH: Hallo und Moin, Moin ! Nach kurzen Übungsflügen (Formationsflüge v. zwei Maschinen) der Tralli's aus Hohn soll die Vorführung morgen,...