A-1H Skyraider - Tragflächenvorderkante und Landeklappen

Diskutiere A-1H Skyraider - Tragflächenvorderkante und Landeklappen im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Guten Morgen Ich baue grade eine A-1H Skyraider der VA-165 in 1:72, das Hasegawa Modell. Jetzt ist mir bei verschiedenen Bilder aufgefallen...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 02.05.2013
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Guten Morgen

    Ich baue grade eine A-1H Skyraider der VA-165 in 1:72, das Hasegawa Modell.
    Jetzt ist mir bei verschiedenen Bilder aufgefallen das die Maschinen teilweise metallfarbene Flächenvorderkanten haben. Und zwar an den Tragflächen und am Höhenleitwerk, nicht aber am Seitenleitwerk. Sind das beheizte Vorderkanten oder hat das einen anderen Sinn?
    Und noch was wegen den Landeklappen. Beim Navy - Farbschema sind ja die Quer-, Seiten- und Höhenruder in weiß lackiert. Gilt das auch für die Landeklappen? Bei der Phantom z. B. sind sie ja weiß. Und ist dann der Bereich der Klappen in denen sie aus- und einfahren auch rot lackiert wie bei den Jet`s?
    Fragen über Fragen. Ist halt doch mein erstes Propellermodell.............:headscratch:

    Gruß, Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 02.05.2013
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Christian!

    Erst mal grundsätzlich:
    Handelt es sich um diesen Bausatz ?

    Gruß
    André
     
  4. #3 sklopskoff, 02.05.2013
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Ich vermute, du sprichst vom Light Gull Gray/White Farbschema der U.S.Navy.

    Da schlagen wir mal nach im "Official Monogram U.S. Navy & Marine Corps Aircraft Color Guide", Vol. 3 (John M. Elliott)

    Die metallfarbenen Vorderkanten bezeichnet Elliott als "rain erosion resistant finish". Auf Metalloberflächen hatten diese einen Alu-Farbton. Viele Skyraider hatten diese, viele nicht. Für ein korrektes Modell muß man das Vorbild recherchieren.
    Hier eine A-1J der VA-165, die es auch am Seitenleitwerk hat (würd' ich sagen :headscratch:).

    Gemäß der Spezifikation MIL-C-18263(Aer) vom 23.02.1955 hatten alle horizontalen Steuerflächen ("control surfaces") weiß zu sein, alle vertikalen Steuerflächen jedoch Light Gull Gray, auch das Seitenruder. Insbesondere beim Skyraider hat man sich oft nicht daran gehalten.
    Die Landeklappen sind ebenfalls problematisch. Bei einigen AD waren sie weiß, bei anderen nicht. Vielleicht war man sich nicht immer einig, was als "control surfaces" zu gelten hatte. Auch hier gilt: ein Bild sagt mehr als tausend Forumspostings.
    Hier ist's z.B. grau...

    Ich kenne kein Bild einer Skyraider, bei der im Landeklappeninnenbereich rote Farbe verwendet wurde.

    Ich sehe gerade, dass André sich auch schon warmläuft. :TD:
    Mal sehen, was er so sagt.

    Grüße,

    Christoph
     
  5. #4 helicopterix, 02.05.2013
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Vielen Dank schonmal :TOP:

    Ja Andre, es handelt sich um den Bausatz und ich hab Decals für diese Maschine
     

    Anhänge:

    • 3_52.jpg
      Dateigröße:
      19,2 KB
      Aufrufe:
      105
  6. #5 Diamond Cutter, 02.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2013
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Also kannst Du ja wählen zwischen frühen und späten VA-165-Markierungen. Die 'Boomers' waren ja erst 1960 aufgestellt worden und absolvierten ihre erste und zweite Einsatzfahrt als Teil des Trägergeschwaders 16 (Tailcode AH) auf USS Oriskany (CVA-34) im Zeitraum 1962 - 1964. Die Markierungen für die BuNo139701, welche dem Bausatz beiliegen, zeigen dann auch noch die Typenbezeichnung AD-6. Daraus schließe ich, dass sie beim ersten Deployment der VA-165 getragen wurden.

    Die BuNo142065 vom Eagle-Strike-Decalbogen war übrigens eine A-1J. Kannste aber trotzdem aufs Modell pappen.
    Soweit ich weiß, waren die Unterschiede zwischen der AD-6 (A-1H) und AD-7 (A-1J) eher intern. Die Markierungen passen für 1966, als die 'Boomers' ihre vierte und letzte Einsatzfahrt mit 'Skyraiders' machten, bevor sie dann auf A-6A 'Intruder' umrüsteten.

    Das Problem mit den Landeklappen: ich habe leider im Net auf die Schnelle nur zwei (undatierte) Photos von 'Skyraiders' der VA-165 gefunden, auf denen die Oberseite der Flaps erkennbar ist. Auf beiden Bildern tragen die Maschinen aber den Tailcode AH, was auf 1962-1964 als Aufnahmedatum hinweist.

    BuNo137532

    BuNo139765

    In beiden Fällen würde ich sagen, die Oberseite der Landklappen war möwengrau.

    In meiner Sammlung findet sich übrigens noch das Bild der BuNo142035 (also auch einer A-1J) aus dem Jahr 1965. Damals war die VA-165 Teil des Trägergeschwaders 15 (Tailcode NL) und auf USS Coral Sea (CVA-43) stationiert.
    Auch auf diesem Photo ist die Oberseite der Klappen nicht in weiß gehalten.

    Für die von Dir favorisierte Markierungsvariante vom Eagle-Strike-Bogen kann ich leider keine definitive Aussage bezüglich der Farbe der Landklappenoberseiten machen, sondern lediglich eine Vermutung äußern - sie blieben grau.

    Bezüglich der Innenseite würde ich Christoph Recht geben - als weiß (wie z.B.hier zu sehen).
    Auch auf diesem und jenem Photo ist die Innenseite weiß.

    Allerdings sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass man bei abgestellten 'Skyraiders' die Klappen eher selten in ausgefahrenem Zustand sieht - wie hier zum Beispiel.

    Gruß
    André
     
  7. #6 helicopterix, 03.05.2013
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Okay, vielen Dank

    Ich hab den Bogen von Eagle Strike. Dort wird die Maschine als A-1H ausgewiesen, Kommandeursmaschine der VA-165 auf der USS Intrepid, 1965. Falls das stimmt...........
    Es ist dann also ne J Version die keine äußerlichen Unterschiede zur H hat. Landeklappen sind oben grau, im Bereich wo sie aus- und einfahren weiß. Das die Klappen bei abgestellten Maschinen selten ausgefahren sind hab ich schon hier im FF gelesen, selten aber nicht unmöglich.

    Interessanterweise liegen diesem Bausatz auch zwei kleine Spritzlinge mit der bekannten "Toilettenbombe" bei. Sollte gar net dabei sein..........


    Gruß, Christian
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: A-1H Skyraider - Tragflächenvorderkante und Landeklappen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ad-1

Die Seite wird geladen...

A-1H Skyraider - Tragflächenvorderkante und Landeklappen - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Zoukei Mura , A-1H Skyraider

    1/32 Zoukei Mura , A-1H Skyraider: Mindestens ein Prop. in jedem Jet - Haushalt, oder besser gesagt..diese A-1, hat mich schon lange gejuckt!
  2. A-1H Skyraider von Zoukei Maru in 1:32 mit Toilettenbombe

    A-1H Skyraider von Zoukei Maru in 1:32 mit Toilettenbombe: Hallo Modellbaufreunde, so jetzt hab ich meien Skyraider fertig samt Toilette ... :wink: .Was die Toilette an einem amerikanischen Flugzeug zu...
  3. A-1H Skyraider

    A-1H Skyraider: Hallo zusammen, die letzten Tage gab es einige Wolkenlücken, die ich dazu nutzen konnte ein paar Fotos meines letzten Projektes, einer A-1H...
  4. Revell 1/32 A-1H Skyraider ?

    Revell 1/32 A-1H Skyraider ?: Gabs die mal ? Weis da jemand was ?
  5. A-1H Skyraider Farbschema

    A-1H Skyraider Farbschema: Hallo erstmal :) Ich hätte mal eine Frage bezüglich des Farbschemas Einer A-1H Skyraider (83rd Special Operations Group). Habe für meine A-1H...