A 340-300 OE-LAL Wiener Philharmoniker (Revell 1:144)

Diskutiere A 340-300 OE-LAL Wiener Philharmoniker (Revell 1:144) im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, mein erstes Rollout im FF, zum Modell an sich gibt es nicht viel zu sagen, es wurde schon mehrmals herausgerollt. Hier also mal ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 odlanair, 04.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Hallo,

    mein erstes Rollout im FF, zum Modell an sich gibt es nicht viel zu sagen, es wurde schon mehrmals herausgerollt.

    Hier also mal ein weiterer Bau, Maschine steht in Park Position, fertig zum Beladen.
     

    Anhänge:

    Nachbrenner und Hoffi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 odlanair, 04.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    ..
     

    Anhänge:

  4. #3 odlanair, 04.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Gebaut aus dem Kasten, ohne käufliche Zusatzteile.
     

    Anhänge:

    airframe gefällt das.
  5. #4 odlanair, 04.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Nicht ganz zufrieden bin ich mit den Fenstern.
     

    Anhänge:

  6. #5 cancer33, 05.12.2011
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Super Arbeit! Gefällt mir echt gut der Flieger!

    Du bräuchtest noch ein bisschen Zubehör für das Diorama, dann kommt es noch besser rüber. Es gab mal bei den Ü-Ei diverse Fahrzeuge wie Schlepper und Container-Transporter. Wenn man die ein bisschen modifiziert sehen die Dinger richtig gut aus. Findet man oft noch bei ebay!

    Ansonsten aber wirklich top Arbeit!
     
  7. #6 odlanair, 05.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Hallo cancer33,

    an den Fahrzeugen bin ich dran, die Braz-Fahrzeuge gefallen mir nicht so.
    Aber Weihnachten und so... da gibt es noch die Apronworld-Sachen.
    Der Lowerdeck-Loader gefällt mir gut.
    Dann muß ich noch die obere Bedienklappe aufmachen.


    Danke
     
  8. #7 B.L.Stryker, 06.12.2011
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    956
    Ort:
    Freiberg
    Sauber hinbekommen - mein Glückwunsch.

    Das Aufbringen der Decals dürfte ne Schwe..earbeit gewesen sein.

    Die Sachen von Apronworld schauen gut aus. Wo sind deine Bezugsquellen, da die Versandkosten bei denen schon deftig sind.

    Gruß Björn
     
  9. #8 Silverneck 48, 06.12.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo odlanir,

    du hast mit den Wiener Philharmonikern ein sehr attraktives Modell auf die (Fahrwerks-) Beine gestellt. Schöne Leistung.

    MfG Silverneck
     
  10. #9 airbus10000, 10.12.2011
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    256
    Ort:
    Göttingen
    Super...

    ...gearbeitet.
    Parallel liefen ja bei Dir und bei mir ein A340-Bau.
    Kompliment für Dein Modell. Tolle Fotos auch, die Idee mit der Cargo door ist auch echt speziell. Tolle Idee.

    Ich nutze den Decalbogen der Wiener Philharmoniker gerade für die vielen Details an meiner Royal Brunei A340, aber die Musikinstrumente-340 wäre echt nochmal ne Herausforderung...

    Apronworld hat mal echt tolle Fahrzeuge, ich bin auch interessiert.

    wir können ja mal einen Sammelaufruf starten:

    Weiss jemand von deutschen Bezugsquellen?
    Jemand interessiert an einer "Sammelbestellung"? Das drückt die Portokosten...

    Gruß

    airbus10000

    Im Bau: A340-200 Royal Brunei, siehe Baubericht
     
  11. #10 airforce_michi, 10.12.2011
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    ...aus dem Geigenkasten, was?! :emmersed:

    Was soll man sagen (..schreiben?!) - saubere Arbeit, ein sehr gelungenes Modell... :TOP:

    Wenn Du damit den sichtbaren weissen Decalrahmen der Cockpits meinst, schliesse ich mich an - das ist dann aber auch das einzige kleine Manko, welches mir "ins Auge sticht"..

    Die fertige Szenerie mit Fahrzeugen und "Drumherum" wird sicher prima Wirkung haben.


    Aufgefallen ist mir das angebrachte SATCOM Antennengehäuse - ist das gescratcht oder schon Bestandteil des Kits?
     
  12. #11 odlanair, 11.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Ja, das ist sozusagen Bestandteil des Kits.
    Es findet sich als Abschnitt im Gußast und muß kräftig nachgearbeitet werden. :)

    Gut, noch ein paar Worte zum Modell.
    Ich habe keine vorgefertigten Zubehörteile wie Resin oder Ätzteile verwendet.
    Das Innenleben der Ladebucht (oben, unten, vorn und hinten geschlossen) und
    die Ladetür sind aus PS-Platte, Quarkbecher sowie Decalfolie gefummelt.
    Und ich hoffe, alles was in echt hydraulisch runterhängt, hängt auch beim Modell.

    Lackiert habe ich mit Revell-Acryl per airbrush, auch den Revell-Klarlack verwendet.
    Die Revell-Decals, speziell die Musikinstrumente habe ich in mehrere Teile zerschnitten, an den Bildkonturen entlang,
    um sie besser plazieren zu können.

    Die Cockpitfenster sind ein Krampf.
    Ursprünglich wollte ich das Fenster durchsichtig lassen.
    Da ich das Klarsichtteil ohne Veränderungen nach dem Lackieren und Decaln eingesetzt habe,
    ergaben sich unschöne Vertiefungen, die ich nicht mehr verspachteln wollte/konnte.
    Der Versuch, die Streben zu lackieren hat das Erscheinungsbild nochmehr verhunzt, die Scheiben wurden irgendwie zu klein.
    Also habe ich dann doch das graue Decal draufgepappt, kommt im Foto vergrößert unangenehmer rüber.
    Das nächste Mal mach ich das anders...

    Grüße und Dank
     
  13. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    Bilder

    Kannst du nochmal ein Bild einstellen, wo man den Frachtraum genauer sieht? Würde mir auch gern mal den Cargo Door Handle genauer anschauen!

    Aber super Arbeit, gefällt mir auch!
     
  14. #13 odlanair, 26.01.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Schön, daß es gefällt.

    Also, hier Tür der A330.
     

    Anhänge:

  15. #14 odlanair, 26.01.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    und dann A340-600.
     

    Anhänge:

  16. #15 B.L.Stryker, 27.01.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    956
    Ort:
    Freiberg
    Ich denke, es war das Modell gemeint. :bi_polo:
     
  17. #16 odlanair, 27.01.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Ok, da komme ich fotografisch (und handwerklich) an meine Grenzen...
     
  18. #17 odlanair, 27.01.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    trotzdem ein Foto mit dem Decal des Bodens,
    soweit rein ist auch die Ladebucht gebaut.
     

    Anhänge:

  19. #18 odlanair, 27.01.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    den Innenraum bekomme ich einfach nicht scharf,
    Ladeboden, unten angeschrägte, senkrechte Seitenwände,
    aufgedoppelte Laderaumtür:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 27.01.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.202
    Zustimmungen:
    36.610
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wir glauben es dir auch so :)

    Zivile sind ja nicht so mein Ding. Die sehe ich jeden Tag genug an meinem Arbeitsplatz.
    Aber dein Philharmoniker-Airbus schaut echt nicht schlecht aus. Die Decals geben dem Ganzen dann noch den Kick.

    Gruß
    AE
     
  22. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    Danke dir. Sieht echt geil aus!
     
Moderatoren: AE
Thema:

A 340-300 OE-LAL Wiener Philharmoniker (Revell 1:144)

Die Seite wird geladen...

A 340-300 OE-LAL Wiener Philharmoniker (Revell 1:144) - Ähnliche Themen

  1. JC Wings Finnair A340-300 1:200, Unikko (Marimekko) livery

    JC Wings Finnair A340-300 1:200, Unikko (Marimekko) livery: Liebe FFler, ich hab gestern dieses schöne 1:200 JC Wings Metallfertigmodell erhalten. Die A340-300 OH-LQD der Finnair, im bunten "unikko"...
  2. Airbus A340-300 A40-LH Gulf Air

    Airbus A340-300 A40-LH Gulf Air: Hallo Ich will euch heute meine zweite Gulf Air Maschine zeigen.War wieder mal nicht einfach Sie zu bauen. Aber ich bin froh, dass ich Sie...
  3. Revell Umbau A340-300 in A340-200 Royal Brunei

    Revell Umbau A340-300 in A340-200 Royal Brunei: Hallo an alle... ich starte mal ein neues Projekt und würde Euch gern daran teilhaben lassen. Hab mir den Revell-Bausatz A340-300 vorgenommen...
  4. A340-300 ohne Winglet

    A340-300 ohne Winglet: Ich habe ein Foto von einer A340-300 der Lufthansa gesehen, bei der an der rechten Fläche das Winglet fehlte. Aerodynamisch dürfte es ja kein...
  5. Airbus A340-300 Flugbereitschaft BMVg

    Airbus A340-300 Flugbereitschaft BMVg: Vor kurzem fiel mir ein Bausatz eines China Eastern A340-313 der Firma Zhengdefu (wird auch unter Kitech vertrieben) im Maßstab 1:300 in die...