A310 - Hapag Lloyd - Revell 1:144

Diskutiere A310 - Hapag Lloyd - Revell 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Werte Gemeinde, anbei noch ein klitzekleines Roll-Out eines vor Monaten fertiggestellten Fliegers: Der A310 von der inzwischen verschwundenen...

Moderatoren: AE
  1. #1 cancer33, 15.05.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Werte Gemeinde,

    anbei noch ein klitzekleines Roll-Out eines vor Monaten fertiggestellten Fliegers: Der A310 von der inzwischen verschwundenen Hapag Lloyd. Es handelt sich um den Revell Bausatz, die Decals sind von Airline Hobby Supply aus den USA. Der Bausatz hat schon einige Jahre auf dem Buckel, was man hier und da auch sieht, teilweise an der Passgenauigkeit, aber auch an den dargestellten Details. Nichtsdestotrotz ist ein ganz ansehnlicher Flieger entstanden, der mir in meiner Airbus-Familie noch gefehlt hat.

    Anhänge:

     
    odlanair gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cancer33, 15.05.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Bild 2

    Anhänge:

     
  4. #3 cancer33, 15.05.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Bild 3

    Anhänge:

     
  5. #4 cancer33, 15.05.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Bild 4

    Anhänge:

     
  6. #5 cancer33, 15.05.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Bild 5

    Anhänge:

     
  7. #6 airframe, 16.05.2012
    airframe

    airframe Testpilot

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    .....
    Hallo.
    Gefällt mir sehr gut, was du uns hier zeigst.:TOP:

    Ne A310 fehlt mir auch noch in meiner Sammlung.

    Gruss, airframe
     
  8. An-225

    An-225 Astronaut

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    1.771
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Geo
    Das Flugzeug erinnert mich an die Hapag Lloyd die eine Notlandung gemacht hatte,
    sehr schön geworden.
     
  9. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    4.700
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Hallo cancer,
    das Modell sieht sehr gut aus! Könntest Du auch etwas zur Passform sagen, hast Du an der Form der Nase etwas verändert, stimmt die so? Ich meine, da schon mal Kritik gelesen zu haben. Wie ließen sich die Decals am Bug verarbeiten? Hat das gut gepasst? Ist das Leitwerk ein komplettes Decal oder ist das Orange lackiert?

    Bin ich zu neugierig? :wink:

    viele grüße, Norbert
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cancer33, 19.08.2012
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Hey Norbert,

    deine Fragen beantworte ich gerne, wenn auch wohl leider mit Zeitverzögerung :-)

    Das Leitwerk ist komplett in Orange lackiert. Ich fürchte da hat man auch keine andere Wahl, selbst wenn es ein halbwegs brauchbares Decal gäbe. die Form ist zu dreidimensional, vor allem am Leitwerk-Ansatz.
    Die Passform an der Nase war halbwegs in Ordnung wenn ich mich recht erinnere. Allerdings merkt man dem Bausatz das Alter an. Vieles ist nicht so filigran dargestellt, oft findet man auch erhabene Strukturen, was das Schleifen und Nachgravieren schwer macht. Die heutigen Bausätze von Revell wie z.B. A320 / A380 sind deutlich einfacher zu "verarbeiten", weil sie fast allesamt versenkte Details haben.
    Die Verarbeitung der Decals am Bug war übrigens nahezu katastrophal..die Decals haben sich nur sehr schwer anpassen lassen und waren zudem auch sehr rissempfindlich. Im Endeffekt war das ganze ein einziges Puzzle, um aus dem zerstückelten Decal noch eine halbwegs brauchbare Kontur herzustellen. Ich glaube ein paar Nerven hat mich das schon gekostet :-)
     
  12. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    4.700
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    aha, danke für die Erfahrungen, dann geht es nicht nur mir so mit den Decals am Bug. Ich habe einen A319 der Flugbereitschaft gebaut mit ähnlichen Problemen...
     
Moderatoren: AE
Thema:

A310 - Hapag Lloyd - Revell 1:144

Die Seite wird geladen...

A310 - Hapag Lloyd - Revell 1:144 - Ähnliche Themen

  1. 24.12.15 Services Air A310-300 Mbuji-Mayi (Kongo) Runway Overerrun

    24.12.15 Services Air A310-300 Mbuji-Mayi (Kongo) Runway Overerrun: Hallo, am Flughafen von Mbuji-Mayi (Kongo) ist am 24.12. eine A310-300 der Services Air bei der Landung 500m über die Landebahn hinausgeschossen...
  2. Betankungskorb eines Airbus A310-Tankers beschädigt

    Betankungskorb eines Airbus A310-Tankers beschädigt: Am 03.06.2015 hat ein Eufi bei einer Luftbetankung wohl dein Tankschlauch/Korb eines Tankers abgerissen. Das Teil stürzte ohne weitere Schäden...
  3. Airbus A300 / A310 Bilder

    Airbus A300 / A310 Bilder: Da die US amerikanischen und britischen Hersteller soweit abgedeckt sind, möchte die den alten/ersten Airbus Modellen einen Thread widmen....
  4. Frage zum Einsatz A300/A310

    Frage zum Einsatz A300/A310: Hallo, seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage, warum der A300 und der A310 inzwischen so zügig aus dem Passagierdienst verschwinden...
  5. 1/144 Airbus A310 – Revell

    1/144 Airbus A310 – Revell: Das zweistrahlige Großraumflugzeug Airbus A 310 war das erste westliche Flugzeugmuster, welches ab dem Jahr 1989 von der staatlichen...