A318 - Frage zu Triebwerks gehäuse CFM56-5B

Diskutiere A318 - Frage zu Triebwerks gehäuse CFM56-5B im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Eine Frage mit modellbauerischem Hintergrund... Der A318 ist mit CFM56-5B ausgerüstet - bei diesen Triebwerken ist das Triebwerksgehäuse...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 airforce_michi, 20.03.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.501
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Private Idaho
    Eine Frage mit modellbauerischem Hintergrund...

    Der A318 ist mit CFM56-5B ausgerüstet - bei diesen Triebwerken ist das Triebwerksgehäuse (Gondel, Nacelle, Fan case...) im vorderen Bereich offensichtlich etwas länger als beim -5A; Kennt jemand das genaue "Aufmaß", ich habe leider nix dazu gefunden..?! :confused:

    Es geht um die notwendige Verlängerung der Revell-Triebwerke (1/144), welche das CFM56-5A darstellen - der Unterschied ist zwar sehr gering, aber doch sichtbar - ich habe jetzt eine Verlängerung von ca. 1mm vorgesehen (also ~15cm am Original), was optisch schon hinkommt, aber wenn es jemand vllt. genauer weiß... :!:


    Vielen Dank! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tigerstift, 20.03.2015
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    papillon, airbus10000, airforce_michi und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 airforce_michi, 21.03.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.501
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Private Idaho
    Moin @tigerstift :)

    Habe alle notwendigen Maße gefunden, das ist schon 'mal das Wichtigste; Allerdings gibt es keinen 'Vergleich' zwischen den Varianten, da nur noch das größere CFM56-5B Triebwerk (2600mm) und das entsprechende Fangehäuse gezeigt werden.. (bei allen Bussen, von A318 - 321) :cool:


    Vielen Dank für den fantastischen Link...! :TOP::TOP::TOP:

    (Ich kannte derartige Seiten bisher nur von/für Boeing)
     
  5. #4 papillon, 22.04.2015
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Interessant in dem Zusammenhang fällt mir die Zeichnung auf, die dort doch der A318 scheinbar (auch) als NEO-Variante zeigt.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: A318 - Frage zu Triebwerks gehäuse CFM56-5B
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a318 Zeichnung

Die Seite wird geladen...

A318 - Frage zu Triebwerks gehäuse CFM56-5B - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Triebwerksgehäuse des CFM56-5B am A318

    Frage zum Triebwerksgehäuse des CFM56-5B am A318: Der A318 ist mit CFM56-5B ausgerüstet - bei diesen Triebwerken ist das Triebwerksgehäuse (Gondel, Nacelle, Fan case...) im vorderen Bereich...
  2. Airbus A318-111 Air France - Revell (Umbau) 1:144

    Airbus A318-111 Air France - Revell (Umbau) 1:144: Airbus A 318-111 Air France - Revell (Umbau) 1:144 Hier nun der Rollout meines kleinen Airbus A318-111 in den Farben der 'Grande Nation'... :)...
  3. airbus10000 bastelt A318CJ

    airbus10000 bastelt A318CJ: noch ein Thema auf meinem Basteltisch... Ich will die letzte Bastion der Airbus-Reihe erobern, und nicht einfach auf russische Bausätze...
  4. A319/A318 Konvertierung

    A319/A318 Konvertierung: Halli Hallo, ich suche relativ verzweifelt eine Anleitung für die exakten Schnitte zur Konvertierung eines Revell A319 in einen A318. Habe zwar...
  5. Warum kann eine A319 weiter fliegen als eine A318 oder A320

    Warum kann eine A319 weiter fliegen als eine A318 oder A320: Hallo, ich werde bzgl. einer Frage nicht klüger, die mich beschäftigt: In der kleinen Airbus Familie gibt es ja A318, A319, A320 und A321. Von...