A320neo:Erstkundenwechsel möglich, Qatar oder Lufthansa

Diskutiere A320neo:Erstkundenwechsel möglich, Qatar oder Lufthansa im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; http://www.airliners.de/airbus-a320neo-lufthansa/37404 Mal sehen, wer nun der erste Kunde für den neuen A320neo wird. Aufgrund von...
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
854
Zustimmungen
120
Ort
Norden
http://www.airliners.de/airbus-a320neo-lufthansa/37404

Mal sehen, wer nun der erste Kunde für den neuen A320neo wird.
Aufgrund von Triebwerksproblemen möchte die arabische Airline die Maschine nicht übernehmen. Somit könnte Lufthansa der erste Nutzer einer 320neo werden.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.049
Zustimmungen
1.885
Ort
Deutschland
"Betreiber" doch bitte. Die Kunden kennen wir ja schon.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
854
Zustimmungen
120
Ort
Norden
offiziell Erstkunde und nicht Erstbetreiber
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.049
Zustimmungen
1.885
Ort
Deutschland
Erstkunde ist und bleibt Qatar Airways, die die erste feste Bestellung unterzeichnet hat. Es gibt aber noch mehr Kunden mit Launch Customer Status, die damit auch die üblichen Frühbucherrabatte bekommen.
Derjenige, der das erste Kundenflugzeug tatsächlich kriegt und in Dienst stellt, ist der erste Betreiber.
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
5.930
Zustimmungen
6.497
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Dumme, aber ernst gemeinte Frage, da ich mich mit dem Thema überhaupt nicht auskenne: Ist es für eine Airline erstrebenswert, Erstbetreiber eines neuen Flugzeugtyps zu sein, und wenn ja, warum? Das ein Erstkunde Sonderkonditionen bekommen kann, ist mir klar.
 
Taliesin

Taliesin

Astronaut
Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
2.585
Zustimmungen
896
Ort
Nürnberg
Dumme, aber ernst gemeinte Frage, da ich mich mit dem Thema überhaupt nicht auskenne: Ist es für eine Airline erstrebenswert, Erstbetreiber eines neuen Flugzeugtyps zu sein, und wenn ja, warum? Das ein Erstkunde Sonderkonditionen bekommen kann, ist mir klar.
Ich denke, dass das immer vom Flugzeug abhängt. Man riskiert natürlich, ein Stück weit das Versuchskaninchen der Hersteller zu werden, allerdings ist damit natürlich auch immer ein bisschen PR verbunden. Und nicht zuletzt bekommt man als erste Airline einen nagelneuen Flugzeugtyp auf den Hof gestellt, mit allen Vorteilen für Verbrauch, Performance, Lärm usw.
 
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.201
Zustimmungen
1.055
Ort
Nördliche Halbkugel
Die Hannoversche Allgemeine meldet in ihrer Ausgabe vom 31.12.2015, daß sich die Übergabe der ersten A320neo an die Lufthansa nun doch um Wochen verzögert.

Airbus und Lufthansa haben sich darauf geeinigt.
Ein offizieller Grund wurde nicht genannt. Airbus, Lufthansa und Pratt&Whitney wollen gemeinsam auf die Auslieferung hinarbeiten.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
854
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Bei n-TV heißt es dazu, dass die Auslieferung Anfang 2016 geplant ist. Es soll Probleme mit der Dokumentation geben.
 
AIRBUG

AIRBUG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
385
Zustimmungen
1.605
Naja,wenn die Triebwerke klemmen wird man das mit Dokumentation nicht beheben können.
 

Kilgore

Alien
Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
8.353
Zustimmungen
67.512
Ort
Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
Bisher soll es so gelöst werden, dass vor Start und nach der Landung 3 min Luft durch das Triebwerk strömen soll um die Kühlung sicherzustellen. Die eigentliche Mögliche Verformung des betroffenen Bauteils stellt aber kein Sicherheitsrisko laut Airbus und auch Rolls-Royce dar.
Pratt & Whitney arbeitet der Zeit an einem Softwareupdate, dass das Problem beheben soll.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
854
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Stammen die Triebwerke nicht nur von PW? Was hat RR damit zu tun?
 
AIRBUG

AIRBUG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
385
Zustimmungen
1.605
Bisher soll es so gelöst werden, dass vor Start und nach der Landung 3 min Luft durch das Triebwerk strömen soll um die Kühlung sicherzustellen. Die eigentliche Mögliche Verformung des betroffenen Bauteils stellt aber kein Sicherheitsrisko laut Airbus und auch Rolls-Royce dar.
Pratt & Whitney arbeitet der Zeit an einem Softwareupdate, dass das Problem beheben soll.

Nach der Landung bzw vor dem Abstellen ok,aber vor dem Start macht für mich wenig Sinn.
 
vossi79

vossi79

Testpilot
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
854
Zustimmungen
120
Ort
Norden
Wenn PW das eben nicht in den Griff bekommt, was will man machen. Der NEO ist ist sehr schnell auf den Markt gebracht worden, da kann das schon mal passieren. Vermutlich wird die Maschine in ein oder zwei Wochen übergeben und alles ist gut.
 

Thunderchief

Kunstflieger
Dabei seit
09.01.2013
Beiträge
41
Zustimmungen
15
Ort
EDFY/EDDF
D-AINA und D-AINB sollen nun am 31.Januar nach FRA ausgeliefert werden.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.049
Zustimmungen
1.885
Ort
Deutschland
Normales Tauziehen. Ein wenig mehr Rabatt und alle sind wieder glücklich.
 
Thema:

A320neo:Erstkundenwechsel möglich, Qatar oder Lufthansa

A320neo:Erstkundenwechsel möglich, Qatar oder Lufthansa - Ähnliche Themen

  • A320neo versus A320

    A320neo versus A320: Hallo vielleicht weiß das ja jemand unter euch. Ich interessiere mich unter anderem für Infrastruktur Projekte, so auch für den geplanten Bau des...
  • Ähnliche Themen

    • A320neo versus A320

      A320neo versus A320: Hallo vielleicht weiß das ja jemand unter euch. Ich interessiere mich unter anderem für Infrastruktur Projekte, so auch für den geplanten Bau des...
    Oben