A343

Diskutiere A343 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Erfolg oder Misserfolg? Nach dem Ende des Superfan kam das CFM56 als Zwischenlösung wodurch der A343-entwurf schwerer wurde/er wurde...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 beistrich, 08.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Erfolg oder Misserfolg?

    Nach dem Ende des Superfan kam das CFM56 als Zwischenlösung wodurch der A343-entwurf schwerer wurde/er wurde unwirtschaftlicher, der tankinhalt musste vergrößert werden , die spannweite wurde erweitert. Der A343 ist ein guter Langstreckenflieger und hat eine kürzere Startstrecke als die Konkurrenz aber es gibt nur mehr 6 orders. (der A350 hat bis jetzt 10 ).

    Der A343 ist sicher kein schlechtes Flugzeug aber ist er gut genug? War das größere CFM56 eine gute idee oder hätte airbus besser auf ein besser Triebwerk warten sollen? Oder vieleicht statt 4 Triebwerke 2 (und warscheinlich eine größere Verzögerung in Kauf nehmen)


    mal ein andere thread
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ist ein ähnlicher Thread geht aber um die A340-200 :

    http://www.airliners.net/discussions/general_aviation/read.main/1945304/

    Ich mag den A340 ist für mich ein würdiger Nachfolger der guten alten 707, vom äußeren her.
    Ich habe neulich mit einem Bekannten von mir gesprochen, der A320 Copilot ist und der in ein paar Jahren auf die 747 wechseln will. Die Gründe für ihn nicht auf den A340 zu wechseln sind vielschichtig -einer dieser Gründe (nicht der Hauptgrund) ist u.a. dass der A340-300 nicht sehr leistungsstark ist. Eine Kritik die man vielerorts hört.
    Dennoch ist der A340 sehr effizient -ansonsten würde Lufthansa nicht über die größte Flotte von A340 überhaupt verfügen. Er bringt den Airlines Geld und ist ein sicheres und umweltfreundliches Flugzeug !!
     
  4. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Was heisst den nicht Leistungsstark genug? Das er nicht genügend Power hat?
     
  5. #4 EDGE-Henning, 08.02.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Genau!
    Bei den Piloten ist der A340-300 eine lahme Ente.
     
  6. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Na Klasse... liebers bissel mehr Lärm... bissel mehr Treibstoff verbraten aber dafür mehr Power unterm Arsch... wo sind die ... bei der Bundeswehr? :(

    Der soll doch wohl Geld einfliegen und nebenbei auch noch Umweltschonend und sicher überall ankommen oder?
     
  7. #6 Schorsch, 08.02.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Hmm, nicht genug Power. Wäre interessant, was passieren würde, wenn Piloten Flugzeuge kaufen dürften. Würden wahrscheinlich ne B777 nehmen, die hat wenigstens mehr Power.

    Man baut in ein Flugzeug nur soviel Power ein, wie unbedingt notwendig ist. Wenn das Flugzeug also effizienter ist, braucht es weniger. Grund ist zudem, dass die 747-400 eine M_MO (Mach max operating) von 0.92 gegen 0.86 beim A340-300 hat. Ich weiß aber gar nicht, ob das überhaupt genutzt wird.
    747-400 hat ein Schubgewichtsverhältnis von 0.2593 gegen nur 0.2272 beim 340-300. Das sind immerhin 14% mehr. Die 777 hat übrigens 0.29.

    Das zeigt allerdings, dass der A-340 sehr effizient ist. Der A-380 hat übrigens 0.226.

    Ich habe mir mal sagen lassen, dass der A-340 erhebliche Probleme mit seinem Flügel hatte. Die neigten dazu zu flattern. Daher mußte Airbus insgesamt 800kg Blei reinsetzen, um dies zu verhindern. Das ist natürlich ziemlich Asche.
     
  8. #7 EDGE-Henning, 08.02.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Es sist schon so, das der A340 effizient fliegt. Aber auch ich hätte gerne Reserven. Mit einem 55 PS Golf kasnn man sicher auch Fahren. Aber der 75 PS macht das Souveräner und man trtaut sich auch mal, zu Überholen. Andererseits sind z.B. LKW permanent untermotorisiert.
     
  9. #8 Schorsch, 08.02.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Häh, wie soll man das verstehen? Flugzeuge überholen sich nicht so oft. :?! Man drückt auch mal nicht eben aufs Gas, wenn der Vordermann einen häßlichen Aufkleber auf'm Kofferraum hat. Moderne Passagierflugzeuge bekommen ihre Design-Machzahl auf die Stirn tätowiert. Das ist nicht wie auf ner Autobahn.

    Zugegeben, wenn man mal schnell steigen muss, dann können ein paar kN mehr Schub schon hilfreich sein. Aber generell kosten sie nur Geld. Dickeres Triebwerk ist schwerer. Die geringere Steigrate lässt sich wohl verkraften, man kommt dann eben zwei Minuten später auf ICA an.

    Und vier Triebwerke sind sicherer. Ne 777 mag vielleicht schneller (und vor allem höher) fliegen können, aber wenn mal ein Triebwerk ausfällt, hängt sie wie jeder Zweistrahler ziemlich in den Seilen. Du kannst Dir ja selber ausrechnen, wie das Schubgewichtsverhältnis dann aussieht. Übrigens ist das einer der Hauptgründe, warum Zweistrahler mehr Schub haben.
     
  10. #9 EDGE-Henning, 08.02.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Antwort:
    Ach was? :FFTeufel:
    Das ist mir schon Klar, ich wollte aber ein Beispiel, was jeder Nachvollziehen kann!
    Aber Teuerer :-)
    Ist Bekannt.

    DeFakto ist es aber so, das der A340 bei der Mehrzahl der Lufttruckern unbeliebt ist. Soweit ich weiss, haben A340-200x und A340-300x nicht allein deshalb eine Leistungsteigerung erhalten, ...Denke ich....
     
  11. n/a

    n/a Guest

    ... heisst ja nicht umsonst im Volksmund "Sterbender Schwan", bis die den Arsch vom Boden wegbekommt... das ist dann für die Umgebung am Flugfafen schon recht laut, zudem die CFM-Triebwerke auch so ein "mahlendes" oder "kreischendes" Geräusch von sich geben (wie ich finde unangenehm).

    Auch wenn ich grundsätzlich als Pax Airbus bevorzuge, muss ich sagen, dass mir der 340er der DLH nicht so gefallen hat. Mag aber auch daran liegen, dass ich sowieso kein Freund des Kranichs bin...
     
  12. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich kenne nur den Ausdruck "fliegende Staubsauger" im Bezug auf das Triebwerksgeräusch.
     
  13. #12 BavarianFighter, 08.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.02.2005
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Ein Misserfolg ist der A340-300 mit Sicherheit nicht. Denn er hat lange, dünne Strecken erst so richtig interessant für die Fluggesellschaften gemacht.
    Er ist ein effizientes Flugzeug, aber etwas untermotorisiert. Wie schon gesagt.

    Bestellungen wird Airbus für den A340-300 auch in Zukunft noch geben. Jedoch wird er zum Nischenflugzeug.


    Airbus wollte damals nicht mehr auf die richtigen Triebwerke warten. Und es gab damals auch viel Ärger wegen nicht eingehaltenen Versprechen.

    Die A340-Baureihe sind meine Lieblingsflugzeuge.
     
  14. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Gehört definitiv zu meinen Lieblingsflugzeugen -mit Ausnahme der -600. Ich finde sie ist zu lang geraten und deswegen in meinen Augen unästhetisch. Aber Flugzeuge werden ja nicht aufgrund des Aussehens gekauft und der -600er ist der ideale Ersatz für die 747-200.
     
  15. #14 Schorsch, 08.02.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Na, in punkto Leistung wird vom A380 nicht viel mehr zu erwarten sein. Das Soundspektrum könnte natürlich etwas besser ausfallen.
     
  16. #15 beistrich, 08.02.2005
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    entweder hab ich mich verrechnet oder...

    A346: 0,2786
     
  17. #16 Schorsch, 08.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ich habe den A-340-300 gemeint, immerhin Titel dieses Themas. Der hat eben nur 0,22x. Die Daten für den A-380 habe ich der Airbus-Website entnommen.
    Ich habe schnell nachgeschaut für den A-340-600: 0,276 errechnet sich aus den Airbus-Daten, da hast Du Dich nicht verrechnet.

    Kleine Frage am Rande: Ist es eigentlich "uncool", wenn man in diesem Forum A340-600 anstatt von A346 schreibt? :?!
     
  18. #17 beistrich, 08.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    ---

    bitte löschen
     
  19. #18 EDGE-Henning, 08.02.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    NEIN, das ist COOL!

    Weil auch ich damit zurechtkomme, der nicht an einem Airport arbeite, der kein Pilot ist und auch kein HARDCORE-SPOTTER, die auch überall mit Fachkürzeln herumprotzen müssen-zumal die Kürzel vom Kürzel vom Kürzel aus der Computer-Steinzeit stammen, als Speicher knapp & Teuer war. :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 08.02.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Na, es gab ja Zeiten, da hat man für 4 gesparte Byte seine eigene Oma verkauft. :)
     
  22. n/a

    n/a Guest

    It's up to you, buddy! :TD:

    Für mich ist es schlicht egal was man benutzt, ich bin meißt zu faul für die "lange" Schreibweise und jedem ist ja im Zweifel möglich (auch via PN) nachzufragen, was die Abkürzung bedeutet. So wie ich es hier sehe, werden nur recht geläufige Abkürzungen benutzt...
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: A343
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. airbus lahme ente

    ,
  2. a340 lahme ente

Die Seite wird geladen...

A343 - Ähnliche Themen

  1. Air France A343 near Guadeloupe on Jul 22nd 2011, rapid climb and approach to stall

    Air France A343 near Guadeloupe on Jul 22nd 2011, rapid climb and approach to stall: Die Beschreibung diese Vorfalls erinnert stark and die Anfangsphase des AF 447 Unfalls. Details siehe...