A380 Technische Frage !

Diskutiere A380 Technische Frage ! im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo ich hab da mal Fragen zum A380 und zwar wie sind die Tragflächen am Rumpf befestigt ? und wie werden die Landeklappen und die...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MeisterCool, 01.05.2013
    MeisterCool

    MeisterCool Flugschüler

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    ich hab da mal Fragen zum A380 und zwar wie sind die Tragflächen am Rumpf befestigt ?

    und wie werden die Landeklappen und die Querruder angesteuert ? Hydraulisch oder Elektrisch ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sky

    sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    858
    Beruf:
    Fluggeräteelektroniker
    Ort:
    Nonnweiler
    Bin kein a380 fachmann, aber bei der 747 über viele viele schraubbolzen. Der landeklappenantrieb funktioniert hydraulisch, pneumatisch und elektrisch. Primär im normalbetrieb aber hydraulisch. Beim A380 solllte es ähnlich sein. Vg
     
  4. IBF

    IBF Guest

    Guten Abend,

    ich vermute mal, dass hier im Forum keiner solche Fragen in allen Details beantworten möchte.

    Diejenigen, welche beruflich Kenntnis davon haben, sind eigentlich per Arbeitsvertrag, Verhaltenskodex usw. gehalten, öffentlich keine internen Informationen preiszugeben.

    Zumal bist Du neu im Forum, und keiner weiß, wer sich hinter mancher Neuanmeldung verbirgt.

    Aus meiner beruflichen Erfahrung eines anderen Herstellerbetriebes ( allerdings ganz andere MTOW-Klasse ) sind mir solche Verbindungen mittels Bolzen aus Titanlegierung bekannt.

    Wenn es dich wirklich ernsthaft interessiert, dann versuche doch, über einen Besuchertermin/ Tag der offenen Tür bei Airbus oder z.B. Lufthansa Technik eine Information zu erhalten.

    Den IPC vom A 380 wird Dir hier sicher niemand auf deine Frage hin einfügen.:)
     
  5. #4 Taliesin, 02.05.2013
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Hilft dir sowas hier?
     

    Anhänge:

  6. #5 Taliesin, 02.05.2013
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Nochmal etwas näher. Alle Bilder sind aus frei zugänglichen Quellen.
     

    Anhänge:

  7. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    EDDF
    Ich könnte ja wetten, das da nie wieder was kommt. Erster Beitrag und keine (wenn auch kleine Vorstellung), dh. spar ich mir auch mal weitreichende Antworten.

    Aber ne B747 ist keine A380, von daher geht es auch anders. Zudem sollte man ja zwischen "Ansteuerung" und "Betätigung" unterscheiden, wobei ich auch denke, dass der Fragende hier letzteres meint, es nur "falsch" bezeichnete.
     
  8. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    2.370
    Ort:
    Hessen
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. AOG

    AOG Kunstflieger

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hinter'm Deich
    1//
    Die Tragflächen werden in der Regel mit s.g. Taperlocks an der Center Wing Box befestigt. Diese "Schraubniete" werden in Bohrungen gesetzt, welche in mehreren Stufen gebohrt und aufgerieben werden, um auf das exakte Maß zu kommen und eine entsprechende Oberflächengüte aufzuweisen. Dies wir nicht mit herkömmlichen Handbohrmaschinen gemacht, sondern mit hochkomplexen Bohrmaschinen, welche an vorgegebenen Schablonen aufgehängt werden.

    2//
    Die Landeklappen (Flaps) und Vorflügel (Slats & Droop Nose) werden jeweils über Hydraulikmotoren angetrieben, welche sich mittig unter dem Rumpf innerhalb der Belly-Fairing befinden. Die mechanische Verbindung besteht über Winkelgetriebe, Antriebswellen und s.g. Rotary Actuators für die Flaps.

    3//
    Die Querruder (Ailerons) verfügen sowohl über sogenannte EHAs (Electohydraulic Actuators) und EBHAs (Electronic Backup Hydraulic Actuators). Letztere verfügen über eine eigene Pumpeneinheit mit autarken Hydraulikkreislauf.
     
  11. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    EDDF
    da muss ich etwas zu anmerken:

    2: Die Slats werden zudem auch elektrisch angetrieben, also nicht entweder/oder (wie bei Boeing 747/777 ) sondern zur gleichen Zeit.
    Angesteuert werden ALLE Flight Controls beim A380 nur noch elektrisch, keinerlei Seile/Schubstangen ect. verbaut.

    3: die Ailerons verfügen "nur" über EHAs, und da auch nur die jeweils inneren 2 jeder Seite, alle anderen Servos an den Ailerons sind konventionell.

    EHAs und EBHAs haben intern einen eigenen Hydraulikkreis. Die EHAs arbeiten aber lediglich im Fehlerfall/Sonderfall und nicht ständig, die EBHAs sind/können ständig im Eingriff sein und nutzen für die normale Funktion den Hydraulikkreis des Flugzeugs, im Sonderfall dann "schotten sie sich ab" und nutzen ihren eigenen Kreis.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

A380 Technische Frage !

Die Seite wird geladen...

A380 Technische Frage ! - Ähnliche Themen

  1. Funktion A380 Seitenruder

    Funktion A380 Seitenruder: Hallo, auf dem Video ist deutlich zu sehen , wie das Seitenruder ( Vertikaler Stabilisator) in 2 Teile unterteilt ist. In der Luft sieht es so...
  2. Schwerer Triebwerksschaden an A380 der AF

    Schwerer Triebwerksschaden an A380 der AF: Offensichtlich hat sich der Fan komplett zerlegt. So etwas möchte ich nicht als Pax sehen... Oh nein , nicht schon wieder ... Grüße Frank Quelle...
  3. Seltsame Flugroute A380 AIB236B von Hamburg nach?

    Seltsame Flugroute A380 AIB236B von Hamburg nach?: Liebe Forenmitglieder, ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet sonst bitte verschieben. Danke! Ich habe gestern am 29.09.17...
  4. Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017

    Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017: Beim Pushback wird eine Emirates A380 durch eine Scoot B777 auf dem Changi Flughafen in Singapore beschädigt. Keine Verletzten. Die linke...
  5. Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144

    Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144: Diesmal ist es wieder ein What if geworden aber vieleicht bleibt es kein What if in der Zukunft. Mal sehen ob Aeroflot sich den A380 noch in die...