A400M first turn

Diskutiere A400M first turn im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Airbus Military has today achieved its fifth contractual milestone on schedule with the successful demonstration run of the First Engine with...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Schorsch, 28.02.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.638
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Airbus Military has today achieved its fifth contractual milestone on schedule with the successful demonstration run of the First Engine with Propeller for the A400M military airlifter.

    The demonstration to the customer, which took place at the Snecma engine test facility at Istres in southern France under the technical responsibility of the engine and propeller suppliers, Europrop International (EPI) and Ratier-Figeac respectively, was the most spectacular event yet in the on-going A400M aircraft development programme.

    The powerplant consists of EPI’s TP400-D6 engine fitted with Ratier-Figeac’s
    FH386 propeller. The three-shaft, high-performance gas turbine engine and the 5.3 metre diameter, eight-bladed, composite propeller, give a combined power output of some 11,000 shaft-horsepower. The TP400-D6 / FH386 combination constitutes the most powerful turboprop power plant in the western world and will enable the A400M to attain cruising speeds and altitudes equivalent to today’s jet powered aircraft.

    The choice of a turboprop engine design to power the A400M was made on the basis of providing optimum performance and fuel economy across the wide spectrum of operational tasks that the aircraft will be required to carry out. These range from low speed, low altitude aerial delivery to high speed, high altitude refuelling of fast jets whilst retaining the capability for autonomous ground manoeuvres as well as fast, intercontinental logistic deployment.


    Der erste Propeller hat sich an einem Motor einer A400M gedreht. Airbus hat damit einen wichtigen Vertragspunkt erfuellt. Es handelt sich um eine Pressemitteilung von Airbus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 28.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Löst ja dann wohl die Transall als größten serienmässigen Propeller ab?
     
  4. #3 EDGE-Henning, 28.02.2006
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    War das ein Witz? Vielleicht in der BRD. Oder in der "westlichen Welt".
     
  5. #4 Dr. Seltsam, 28.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Hab mich wohl getäuscht. Die Transall-Propeller haben 5,49 m Durchmesser und sind somit größer.
    Glaubt man diversen Publikationen sind es die größten, verstellbaren Vierblatt-Metallpropeller die weltweit serienmäßig verbaut wurden.
     
  6. #5 tigerstift, 28.02.2006
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Leider nicht mehr, das war mal vor vielen Jahren so. Aber mittlerweile ist es "nurnoch" der größte verstellprop der WEstlichen Welt.

    Kann dir jetzt aber nicht das gegenstück in Russland sagen. Aber laut Hennings Posting kann er es warscheinlich.
     
  7. gerri

    gerri Flugschüler

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    österreich
    Die Propeller der Tu-114 haben einen Durchmesser von 5,60 m.
     
  8. #7 Dr. Seltsam, 28.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Sind das tatsächlich Verstellpropeller?
     
  9. #8 gero, 28.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2006
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    5.844
    Ort:
    München
    Definitiv. Die Propeller der An22 und Tu-114/Tu-95 sind schon ein wenig größer (meines Wissens 6,20m Durchmesser). Und das schon seit Ende der 50-er Jahre.

    gero
     
  10. #9 Dr. Seltsam, 28.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Na dann hat die Transall wohl die größten Einzelpropeller :)
    Da die Tu-95 noch fliegt können es auch nicht die größten derzeit fliegenden sein.
     
  11. #10 EDGE-Henning, 28.02.2006
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Das ist ein Propeller! :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  12. #11 Dr. Seltsam, 28.02.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Na wegen der 10 cm :):D
     
  13. #12 Markus_P, 28.02.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    nein, Henning, das sind zwei Propeller ;)
     
  14. #13 Kwashiorkor, 04.03.2006
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    ETSI
    Also wenn man's genau nimmt, sieht man auf dem Foto alle acht :engel: .
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    .. wer hat schon 11.000kw auf Propeller gedroschen ?!:!: :p
    - es muss eine Tupolew sein ;) - und deshalb haben die auch den größten Prop..
    Laut Augen(ohren)zeugen : "Die Luft bebt"
     
  17. #15 beistrich, 31.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    EADS Military delivers first A400M transport components to Airbus Bremen

    EADS Military Air Systems yesterday handed over the first components of the Airbus Military A400M transport aircraft, with the airframer's Bremen, Germany facility taking rear fuselage section shells.

    The handover, which took place at EADS Military's facilities in Augsburg near Munich (pictured below), marks the start of the subassembly delivery schedule. EADS Military is responsible for the entire rear fuselage section, coordinating the work share subcontracts from French supplier Sogerma and the Turkish partner TAI.

    Adolfo Revuelta, A400M programme manager at Airbus says: "The A400M programme is one of the most important European military projects and is under enormous time pressure. I am proud to receive the first components for the assembly in Bremen on the very day of the agreed delivery deadline."

    EADS Military develops and produces around 40% of the German workshare in A400M.

    http://www.flightglobal.com/Article...rst+A400M+transport+components+to+Airbus.html (mit Bild)


    Kurz: Airbusmilitary hat das erste Teil, ein Stück des hinteren Rumpfes, an Airbus Bremen übergeben. Diese Aktion markiert den Beginn der Montage der größeren Teile
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: A400M first turn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Verstellpropeller vierblatt

Die Seite wird geladen...

A400M first turn - Ähnliche Themen

  1. F-RBAH French Air Force A400M

    F-RBAH French Air Force A400M: This picture was taken July 7 2016 at Calgary Intl airport in Canada.
  2. Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen

    Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen: Habe mich am Morgen des 04.04.2017 am Gelände der WTD 91 positioniert um einer A400M bei einigen Übungsunden zuzuschauen. Verzeiht die schlechte...
  3. Revell A400M Grizzly 1:72

    Revell A400M Grizzly 1:72: Heute möchte ich meinen "Out of the Box" gebauten A400m aus dem Hause Revell vorstellen. Inspiriert zum Bau wurde ich auf der Spielwarenmesse, als...
  4. Airbus A400M, der Sinnlostransporter

    Airbus A400M, der Sinnlostransporter: [ATTACH] Alles begann mit der Frage, was wir unserem in Rente gehenden Kollegen bleibendes zum Abschied schenken können. Ich als Modellbauer,...
  5. A400M Bilder

    A400M Bilder: Die meisten von uns hatten (zwangsläufig) relativ wenig vom A400M der Luftwaffe gesehen. Ich meine ersten am 09.06.16 beim Spotterday in Hohn....