A400M, warum eigentlich Propeller?

Diskutiere A400M, warum eigentlich Propeller? im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, ich bin, was die technische Seite von Fluggeräten anbelangt, "lediglich" interessierter Zuschauer, da ich zwar technisch interessiert...
pan am

pan am

Fluglehrer
Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
148
Zustimmungen
85
Ort
Rhein/Neckar
Hallo,

ich bin, was die technische Seite von Fluggeräten anbelangt, "lediglich" interessierter Zuschauer, da ich zwar technisch interessiert, aber beruflich (im Gegensatz zu vielen Forumsmitgliedern) rein gar nix mit der Materie zu tun habe, und daher Hintergrundwissen fehlt.

Deshalb mal die Frage, wieso ein modernes Flugzeug ausgerechnet mit Propellern ausgestattet wird, und nicht mit Düsen wie z.B. eine C-17?

Was spricht dafür, was dagegen? Danke. :!:
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.049
Zustimmungen
1.883
Ort
Deutschland
Einmal sind Turbprops wirtschaftlicher und andererseits leichter auf schlechten Pisten (Staub, Geröll, Schlamm, Schnee) zu handhaben. Düsen saugen da gerne Dreck ein.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.423
Zustimmungen
4.551
Mit einem Turboprop kann ich länger schnell fliegen und muss viel später erst für die Landung langsamer werden. Zumindest bräuchte ein Jet erheblich mehr Landehilfen und Speedbrakes, um da mithalten zu können.
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.362
Zustimmungen
121
Das wurde im A400M-Thread ausführlich diskutiert. Wollen wir damit wirklich nochmal von vorn anfangen?
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.972
Zustimmungen
650
Ort
Köln
Das kann man doch auch freundlicher sagen......z.B. mit einem direkten link auf den Threadbereich.

Manchmal ist der ton hier schon ein wenig komisch. :(
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.362
Zustimmungen
121
Das kann man doch auch freundlicher sagen......z.B. mit einem direkten link auf den Threadbereich.

Manchmal ist der ton hier schon ein wenig komisch. :(
Entschuldigung! Sollte nicht so wirsch klingen. Der A400M-Thread ploppt heute so oft hoch, dass ich dachte, eine Verlinkung wäre nicht nötig.
 
pan am

pan am

Fluglehrer
Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
148
Zustimmungen
85
Ort
Rhein/Neckar
Danke für den Link.

Aber sorry, der Beitrag enthält 2231 Beiträge! Da steigt doch keiner mehr durch, der nicht von Anfang an mitgelesen hat! Und die Suche hilft einem je nach Fragestellung nun auch nicht immer gleich auf die Sprünge. Von daher meine Frage... :?!
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.362
Zustimmungen
121
Danke für den Link.

Aber sorry, der Beitrag enthält 2231 Beiträge! Da steigt doch keiner mehr durch, der nicht von Anfang an mitgelesen hat! Und die Suche hilft einem je nach Fragestellung nun auch nicht immer gleich auf die Sprünge. Von daher meine Frage... :?!
Mal ehrlich: weil es für Dich mühsam ist, den bestehenden Thread durchzuarbeiten, brauchen wir einen weiteren Thread? Find ich persönlich und als Mod nicht so doll.
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
117
Ort
am Atlantik
Ich danke für die Fragestellung, denn auch ich stellte mir selber die gleiche Frage, und habe nicht die Zeit das im Hauptforum über die A400M durchzusuchen.
 
pan am

pan am

Fluglehrer
Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
148
Zustimmungen
85
Ort
Rhein/Neckar
Mal ehrlich: weil es für Dich mühsam ist, den bestehenden Thread durchzuarbeiten, brauchen wir einen weiteren Thread? Find ich persönlich und als Mod nicht so doll.
Mühsam ist gut gesagt. Ganz ehrlich: Das ist doch keine Frage des Fleißes, sondern der Zeit. Diese Monsterthreads mit tausenden Beiträgen gehen gar nicht. Ein Forum braucht Regeln, das ist schon klar. Aber auch Verständnis für den User. Ich frag ja nicht, um die Mods zu Ärgern, sondern weil mir die bestehende Struktur Probleme bereitet.
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.089
Zustimmungen
1.871
Meines Erachtens wurde das auch im Hauptthread zum A400M bestenfalls am Rande behandelt. Ich denke, die Frage ist schon gerechtfertigt.

Mein Erklärungsversuch:
Der A400M versucht den Spagat zwischen taktischem und strategischem Transporter, andere sprechen vom "strategischen Transporter mit taktischen Fähigkeiten". Der taktische Transporter funktioniert aber nur, wenn er möglichst minimale Infrastruktur-Anforderungen stellt - und das schreit nach Propellerantrieb (Langsamflugeigenschaften, niedrige Ansaug- und andere Beschädigungsgefahren etc.).

Nicht nur wegen der Nutzlast, sondern auch wegen den dualen Anforderungen zwischen taktischen und strategischen Möglichkeiten mussten deshalb ja auch komplett neue Triebwerke erntwickelt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass aus diesem, bekanntermassen schmerzhaften, Entwicklungsprozess bei erfolgreichem Abschluss - und danach sieht ja nun vieles aus - durchaus auch neue Erkenntnisse für zukünftige Typen ergeben können.

Soviel meine 2 ct,
Bernhard
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.362
Zustimmungen
121
Ab Beitrag 764 habe ich einiges zur Triebwerksfrage gefunden.

Genutzt habe ich die Funktion "Thema durchsuchen", Suchwort war "Triebwerk". Nur 7 Seiten Ergebnisse.

Ob die gefundene Stelle aureichend ist oder nicht, kann ich natürlich nicht sagen. Vertieft werden sollte sie aber im entsprechenden Thread - ist immer noch meine Meinung :red:
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.089
Zustimmungen
1.871
Vertieft werden sollte sie aber im entsprechenden Thread - ist immer noch meine Meinung :red:
Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust, schrammi: Das Thema A400M ist noch nicht so breit, dass sich zwei oder gar mehr Threads lohnen würden. Aber im "Haupthread" geht es doch um "A400M - was soll das? vs. "A400M tut not!", hier geht es um ein eigentlich prinzipielles Transporter-Problem: Warum Propeller und kein Jet für solcherart Flugzeuge. Obwohl: "Solcherart" ist ja m.E. gar nicht korrekt, da es kein direkt vergleichbares Muster gibt.

Die IL-76 mit Jet-Antrieb kann ja auch einiges zaubern (nominell sogar kürzere Lande- und Startbahnlängen), wenn ich mir dann aber die möglichen Flächenbelastungen anschaue und die Laderaummaße - zack, läufts wieder auseinander.

Ich habe im A400M-Thread wohl wirklich den Grossteil gelesen, aber gerade die rein technischen Aspekte werden dort doch eher unter einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet (welcher aber hochinteressant ist!).

Gebt einem rein technischen A400M-Thread eine Chance. Oder klärt mich auf, wenn ich total falsch liege / etwas komplett überlesen habe.

Bernhard
 
bjs

bjs

Testpilot
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
983
Zustimmungen
100
Ort
Pulheim ex Dübendorf (CH)
Zuletzt bearbeitet:

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
648
aus einem Airbus-Dokument aus 2001:

Warum Turboprop für A400M?

Kleineres Flugzeug im Vergleich zum Turbofan-Antrieb (4 TW)
  • benötigt ca. 20 % weniger Kraftstoff pro Mission
  • führt zu ca. 10 % geringerem Abfluggewicht bei gleicher Nutzlast
  • damit geringere Beschaffungs- und Betriebskosten

Erfüllung der taktischen Forderungen
  • gute Bodenmanövrierbarkeit
  • Fähigkeit zum Rückwärtsrollen
  • Steilabstieg
  • Lasten absetzen aus der Luft
  • gute Start- und Landeleistung

Erfüllung der logistischen Forderungen
  • hohe Transportleistung
  • niedrige Betriebskosten
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
117
Ort
am Atlantik
Wenn wir uns in diesem Seitenthread nur auf den Antrieb der A400M begrenzen, und die möglichen Vergleiche ziehen mit anderen Militärtransportern (sei es mit Turob-Props oder mit Turbinenantrieb) warum sollte man das nicht separat vom Hauptthread diskutieren?
Wenn Stoff genug dafür vorhanden ist, logisch.
 

mATRatze

Guest
Danke an beistrich,das war eine gute Auflistung.Auf dem Papier ist dieser Antrieb bestimmt unschlagbar,für den täglichen Einsatz unter schlechtesten
Bedingungen halte ich ihn für zu kompliziert und zu anfällig.
Die Anforderungen an ein Propellersystem zum sicheren Betrieb sind höher
als für das eigentliche Triebwerk.(Das Triebwerk liefert im worst case keinen
Schub mehr,ein Prop kann sich und das Triebwerk durch overtorque komplett
zerstören oder bei nicht Erreichen der Segelstellung im Flug zum Totalverlust
führen).
Die Anzahl der Blätter am A400 macht es auch nicht gerade einfacher,
da 32 mögliche oilleaks,prop-anti-ice faults oder FOD zu erwarten sind.
Die Regelung der 4 Props untereinander was die Drehzahl und Phase angeht
dürfte Airbuslike super kompliziert ausfallen.
Ich will das Ding hier nicht schlecht machen,habe aber so meine Zweifel...
Bin überzeugter Turboprop-Fan !
 
Carlos G.

Carlos G.

Space Cadet
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.167
Zustimmungen
117
Ort
am Atlantik
Gebt einem rein technischen A400M-Thread eine Chance.
Bernhard
Dem kann ich nur zustimmen! Wenn die Mitglieder in der Lage sind/wären sich ans rein technische zu halten...
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
1.847
Zustimmungen
2.607
Ja bitte. Einen thread für die Technikinteressierten und einen für die Kaufleute (Krämerseelen :FFTeufel:). Wie befürchtet, gehts im Nachbarthread schon wieder mit den Pressezitaten weiter.

Gruß Peter
 
Thema:

A400M, warum eigentlich Propeller?

A400M, warum eigentlich Propeller? - Ähnliche Themen

  • A400M Farbnummer Luftwaffe

    A400M Farbnummer Luftwaffe: Hallo, ich habe schon die Suchmaschine gelöchert aber irgendwie keine passende Antwort gefunden. :unsure: Wer kann mir sagen mit welchem Farbcode...
  • F-RBAH French Air Force A400M

    F-RBAH French Air Force A400M: This picture was taken July 7 2016 at Calgary Intl airport in Canada.
  • Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen

    Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen: Habe mich am Morgen des 04.04.2017 am Gelände der WTD 91 positioniert um einer A400M bei einigen Übungsunden zuzuschauen. Verzeiht die schlechte...
  • Revell A400M Grizzly 1:72

    Revell A400M Grizzly 1:72: Heute möchte ich meinen "Out of the Box" gebauten A400m aus dem Hause Revell vorstellen. Inspiriert zum Bau wurde ich auf der Spielwarenmesse, als...
  • Airbus A400M, der Sinnlostransporter

    Airbus A400M, der Sinnlostransporter: Alles begann mit der Frage, was wir unserem in Rente gehenden Kollegen bleibendes zum Abschied schenken können. Ich als Modellbauer, damals schon...
  • Ähnliche Themen

    • A400M Farbnummer Luftwaffe

      A400M Farbnummer Luftwaffe: Hallo, ich habe schon die Suchmaschine gelöchert aber irgendwie keine passende Antwort gefunden. :unsure: Wer kann mir sagen mit welchem Farbcode...
    • F-RBAH French Air Force A400M

      F-RBAH French Air Force A400M: This picture was taken July 7 2016 at Calgary Intl airport in Canada.
    • Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen

      Airbus A400M (57+07) über dem Gelände der WTD91 im Großraum Meppen: Habe mich am Morgen des 04.04.2017 am Gelände der WTD 91 positioniert um einer A400M bei einigen Übungsunden zuzuschauen. Verzeiht die schlechte...
    • Revell A400M Grizzly 1:72

      Revell A400M Grizzly 1:72: Heute möchte ich meinen "Out of the Box" gebauten A400m aus dem Hause Revell vorstellen. Inspiriert zum Bau wurde ich auf der Spielwarenmesse, als...
    • Airbus A400M, der Sinnlostransporter

      Airbus A400M, der Sinnlostransporter: Alles begann mit der Frage, was wir unserem in Rente gehenden Kollegen bleibendes zum Abschied schenken können. Ich als Modellbauer, damals schon...

    Sucheingaben

    airbus a400m warum propeller

    ,

    a400m warum propeller

    ,

    a400m propeller

    ,
    warum hat der a400m propeller
    , warum a400m propeller, warum hat der airbus a400m propeller, warum propeller a400m, a400 warum propeller, airbus a400m propeller, warum hat a400m propeller, http:www.flugzeugforum.dethreads57420-A400M-warum-eigentlich-Propeller, a m400 airbus warum propeller, a400m, a 400 propeller, Warum hat der Airbus A 400 Propeller, warum turboprop a400m, a400 wsrum turboprop, earum hat fie a400 Propeller, airbus a400 m warum propeller, Warum hat der a 440m Propeller, a 400M WARUM TURBOPROP, warum haben Militär Flugzeuge propeller statt Turbinen?, a400m warum turboprop, triebwerkdrehzahl m400, warum hat der A400M keine düsen?
    Oben