A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau)

Diskutiere A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau) im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Wer sich schon mal mit den Hasegawa-Bausätzen befasst hat, wird mir bestimmt zustimmen: Bausatz aufreißen, Farbe rein, Kleber rein, schütteln -...

Moderatoren: AE
  1. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Wer sich schon mal mit den Hasegawa-Bausätzen befasst hat, wird mir bestimmt zustimmen:
    Bausatz aufreißen, Farbe rein, Kleber rein, schütteln - fertig.

    Auch wenn man hier und da ein wenig anpassen oder ausbessern muß, es machte Spaß wieder einmal eine Zero zu bauen. Weniger Spaß machte es eine Bild-Vorlage zu finden, das ist und bleibt bei meinem eingerosteten Japanisch ein Problem, denn richtige Bildvorlagen für genau diesen Typ mit der Schrägwaffe hinter dem Cockpitbereich ist für uns Europäer schwer zu finden. Auch das WWW hat hier die Hufe hochgerissen und gestöhnt :FFTeufel:

    Ich habe zwischenzeitlich einiges in meiner Handbibliothek gefunden und auch einen japanischen Modellbauer angefragt, aber das werde ich bestenfalls nachreichen müssen.

    Die Maschinen des 302 NAG wurde schwerpunktmäßig für die Nachtjagd eingesetzt - siehe dazu J2M3-Rollout.

    Auch diese A6M5 wurde dafür im Feld umgerüstet. Solche Umrüstungen wurden nicht industriemäßig gemacht, eher mal auf die Schnelle für den Einsatz eingebaut, starten und ran an das Ziel B-29.

    Ob diese Art der Bewaffnung erfolgreich war, kann ich nur mutmaßen :rolleyes:

    Mein Modell ist entstanden aus einem Bausatz 09428:


    Anhänge:



    Für den Umbau habe ich diese Grafik benutzt:

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Die Kanonenbewaffnung (TFL) wurde umgerüstet, eine Schrägwaffe 30° eingebaut, das Cockpit etwas modifiziert und der Rest ist dann OOB. Abzeihbilder wurden aus verschiedenen Bausätzen zusammengestellt.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  4. #3 BOBO, 11.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    der zweite Anstrich mit Navy Grün (Mitsubishi), erste Abnutzungsspuren mit einem silbernen Lidschattenstift :TD:

    Anhänge:



    Da die richtige Rumpfkennung fehlte, wurde das mit Airbrush und Abziehbildern erledigt.


    Anhänge:


    Die Farbe für die Motorhaube ist ein dunkles Nachtblau - kein Schwarz!
     
  5. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    So sieht meine Maschine für unser Nachtjagdprojekt (erste Vorstellung in Gatow 2016) dann aus:

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  6. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    dorafan, Ptjtz, stuka und 8 anderen gefällt das.
  7. #6 Schaufelknecht, 11.08.2016
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rothenburg
    Schick.Echt cooles Teil. 2 WK ist weniger mein Ding,aber die Zero sieht echt gut.:TOP:
     
  8. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Erlangen
    Das mit der "Schrägbewaffnung" kapiere ich nicht. Schießt das Dingens (MG ?) über die linke Schulter des Piloten?
     
  9. #8 Swiss Mirage, 12.08.2016
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    Ja, das Dingens - was für ein Wort!:congratulatory: - ist eine 20 mm Type 99 Kanone und schiesst schräg nach oben. In etwas das Gleiche wie die "Schräge Nachtmusik" der deutschen Nachtjagd. Siehe auch hier für den Anfang: https://de.wikipedia.org/wiki/Schräge_Musik

    Greetings from Texas!
     
    WaS gefällt das.
  10. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Erlangen
    Danke! Von dem Prinzip der "schrägen Musik" hatte ich schon mal gelesen, natürlich, mir aber nie klargemacht, wo und wie die Waffen eingebaut waren. Hmm... das geht hier ja auch gar nicht anders, als über den Piloten weg zu schießen. Bingo!
     
  11. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Wer in 1:32 baut könnte sich hier richtig austoben :FFTeufel: Hier das "Dingens"

    Anhänge:

     
    diorama 73, flogger, WaS und 2 anderen gefällt das.
  12. #11 BOBO, 13.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Einzig allein dieser Artikel ist für die halbwegs autentische Nachbildung zu finden gewesen. Meine Anfrage nach Japan hat noch nichts gebracht. Anhand dieser Abbildung erhielt die maschine gestern noch eine Airbrushkorrektur - Farbverlauf Rumpf u. HLW.

    Preisfrage: Eine Kleinigkeit fehlt immer noch, wer hat's gesehen? :headscratch:

    Anhänge:

     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  15. #13 Swiss Mirage, 14.08.2016
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    Ich versuchs mal. Ist es:

    a. Die fehlenden Wartungshinweise auf der linksseitigen Rumpfklappe, oder
    b. Die fehlende asymmetrische Rumpfbewaffnung mit links einem 7.7 mm Type 97 Maschinengewehr und rechts dem 13.2 mm Type 3 SMG, oder
    c. Der fehlenden Aussenflügelbewaffnung mit je einem 13.2 mm Type 3, oder
    d. Etwas ganz anderem?

    Greetings from Texas!
     
Moderatoren: AE
Thema: A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tarnbemalung nachtjäger modellbau

Die Seite wird geladen...

A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau) - Ähnliche Themen

  1. Mitsubishi A6M5c Zero

    Mitsubishi A6M5c Zero: Mitsubishi A6M5c Zero, Flugzeugträger "Shinano", November 1944... Modell im "very used look" (Salztechnik). Handelt sich um den alten "Tamiya...
  2. A6M5 Rei-sen "Zero" von Revell in 1:32

    A6M5 Rei-sen "Zero" von Revell in 1:32: Hallo Bastelkollegen!! Hier nun der Rollout zu meiner kürzlich fertiggestellten "Zero" im King Kong-Maßstab 1:32. Es handelt sich hierbei mal...
  3. A6M5 Zero von HobbyBoss

    A6M5 Zero von HobbyBoss: Hallo Modellbaugemeinde, heute stelle ich Euch eine A6M5 "Zero" aus dem Hause HobbyBoss vor. Kurz vor Pearl Habour war es in den USA eine weit...
  4. Mitsubishi A6M5c ZERO 1:48

    Mitsubishi A6M5c ZERO 1:48: Mitsubishi A6M5c ZERO Tamiya 1:48 Späte Version, Pulkzerstörer mit Luft/Luft Raketen
  5. Bemalung der A6M5 "Zero"

    Bemalung der A6M5 "Zero": Hallo, da ich bei ebay ein Modell der A6M5 in 1:72 fand, wollte ich fragen, ob die 5er Version auch noch diese schöne weiße Bemalung hatte, oder...