AB212 einsatztauglich?

Diskutiere AB212 einsatztauglich? im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Nettes Video über die 212 nach der Umrüstung. https://www.youtube.com/watch?v=LMtUgyh60AM LG aus Wien

Moderatoren: TF-104G
  1. Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    RomanW., ramier, beistrich und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Glascockpit ist ja schon mal gut aber hinsichtlich des Einsatzspektrums wäre bei der projizierten Restlebensdauer nicht auch ein "HP"-Upgrade und die Nachrüstung des BLR FastFin/Tailboom Strakes-System zielführend? Oder kann man vielleicht nur "reine" Bells, ohne Suffix Agusta, entsprechend umrüsten?


    Rätselnd

    Uwe


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  4. #43 Praetorian, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Prinzipiell sollten zumindest die Strakes verfügbar sein:
    http://www.blraerospace.com/products/details/dual-tailboom-strakes/rotary-wing/

    Was ich nicht sagen kann:
    Die Pressemeldungen zur EASA-Zulassung des FastFin erwähnen jedoch immer nur Bell 205/212/412, die bei Agusta lizenzgefertigten Typen haben aber ihr eigenes Typzertifikat. FastFin wird auf der BLR-Webseite auch nur für Bell-Typen geführt.
     
    Lämmi gefällt das.
  5. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank!

    Das könnte die Erklärung sein.

    Ist ein wenig Off-Topic: Neben Agusta baute ja auch Fuji (und Dornier... ;)) eine erkleckliche Anzahl von UH-1Js (UH-1D), die ja bis heute in Betrieb sind. Ein nicht ganz auszulassender Markt, wie ich meine. Ist denn der Zertifizierungsprozess derart aufwändig, dass man sich da nicht dran traut, zumal die ja technisch mit den in Amerika gebauten Maschinen identisch sein dürften? Der zu erzielende Performance-Gewinn scheint ja die Investition in das alte Gerät zu lohnen, wenn man in Europa z.B. Heli-Austria oder Agrarflug Ahlen oder die weltweiten Betreiber betrachtet.


    Uwe
     
  6. #45 Maschin, 24.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2018
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    8.673
    Ort:
    Österreich
    Bitte Löschen
     
  7. #46 TomTom1969, 24.02.2018
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1.199
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Warum schreibst Du nicht zwei Sätze, was in dem von Dir verlinkten Artikel drin steht? Ich lese, dass Piloten für die AB212 fehlen. Vom Hubschrauber selber ist gar nicht die Rede.

    Thomas
     
  8. #47 Maschin, 24.02.2018
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    8.673
    Ort:
    Österreich
    Stimmt gehört zum Thema Zu wenig Piloten
     
  9. #48 Robert Lauf, 05.03.2018
    Robert Lauf

    Robert Lauf Flugschüler

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kufstein
    Hallo,

    zumindest war mal geplant die AB212 mit Fast Fin auszustatten. In der Ausschreibung war es auch gefordert. Warum jetzt nichts mehr weiter geht kann ich nicht sagen. Vielleicht weiß jemand hier mehr darüber. Eine Testversion flog mal schon.

    [​IMG]
     
    aliebau und lagunats gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Auf irgendeinem Facebook-Link habe ich gesehen, dass das Bundesheer wohl auch einen Satz Dart Emergency Floats für Auslandsmissionen gekauft haben soll. Finde jedoch weder den Link, noch eine entsprechende Meldung im Netz wieder.... Kann jemand helfen oder träume ich nur unruhig?

    Uwe
     
  12. #50 RomanW., 29.03.2018
    RomanW.

    RomanW. Testpilot

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    2.708
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Auf standard.at gibt es einen Artikel, in dem u.a. auch etwas über die Hubschrauber Flotte in Hörsching steht:

    Zitat aus dem Artikel:
    "Dem Vernehmen nach ist eine ganze Staffel des mittleren Transporthubschraubers AB-212 im oberösterreichischen Hörsching derzeit stillgelegt, weil es nicht genügend Piloten gibt. .... Die Piloten müssen mehrmals im Jahr für einen Monat zur Eufor nach Sarajevo verlegen, um die dort stationierten drei AB-212 einsatzbereit zu halten. Und jene Piloten, die in Bosnien sind, fehlen umso mehr für den täglichen Betrieb in Hörsching.
    Die dort verbliebene AB-212-Staffel hat derzeit nur die halbe Mannstärke. Insgesamt fehlen allein für die AB-212 rund 50 Piloten."
    Zitat Ende.

    Also, daß das so heftig ist, daß da eine ganz Staffel stillgelegt ist... das ist mir jetzt auch neu.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: AB212 einsatztauglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeug immer noch einsatztauglich

    ,
  2. jagdkommando bell kiowa norwegen

    ,
  3. fast fin ab-212

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden