Abformen mit Problemen...

Diskutiere Abformen mit Problemen... im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Moin zusammen, ich möchte gerne Gummireifen abformen und daraus Resin Räder machen. Doch leider klappt etwas nicht. Wenn ich den Master...

Moderatoren: AE
  1. #1 blumikus, 22.08.2009
    blumikus

    blumikus Kunstflieger

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageschlosser
    Ort:
    Hamburg
    Moin zusammen,

    ich möchte gerne Gummireifen abformen und daraus Resin Räder machen. Doch leider klappt etwas nicht. Wenn ich den Master entnehme sieht es so aus als ob der Silikon nicht richtig ausgehärtet hat. Natürlich warte ich lange genug! ;)
    Vor allem an der Stelle, an der der Anguß sitzen soll, sieht es schlimm aus. Kann es vielleicht am Sekundenkleber liegen womit ich den 'Anguß' am Reifen angeklebt habe??? :?!

    Hier mal 2 Bilders zur besseren Erklärung:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wer kann helfen?

    Andreas :FFEEK:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dg1000flyer, 22.08.2009
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Mh also das ist wirklich nicht gut gelungen. Am Sekundenkleber liegt es nicht, das habe ich mehrfach genauso gemacht wie du und es hat funktioniert. Ich denke eher dass das Gummi des Reifens dafür sorgt dass sich die beiden Silikonkomponenten nicht richtig miteinander verbinden. Ich denke du solltest es nochmal Probieren und das ganze Einfach mal 1-2 Tage stehen lassen. Sonst könntest du das ganze Teil vorher mit Klarlack lackieren, am besten matter Klarlack damit der Reifen nicht so sehr "glänzt". Das sollte das Silikon dann nicht weiter beeinflussen. Viel Glück :TOP:
     
  4. #3 Monitor, 22.08.2009
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.258
    Zustimmungen:
    2.859
    Ort:
    Potsdam
    Wie alt ist das Silikon ? So sah es bei mir auch aus, wenn das Silikon überlagert ist.

    PS: ein Ural-Reifen 1/35 ??
     
  5. #4 Wolfgang Henrich, 22.08.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Vielleicht liegt es am Weichmacher im Gummi.
     
  6. #5 Hans Trauner, 22.08.2009
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Nehme ich auch an. Die Weichmacher in diesem Weich-PVC verhindern möglicherweise die Vernetzung deines Silikons. Zwei Möglichkeiten: Auskochen der Reifen, um die Weichmacher beschleunigt rauszubringen. Sie können dabei aber Schaden nehmen, schrumpfen und verspröden - wobei letzteres noch unerheblich wäre. Die zweite Variante wäre einen Schutzlack drüber zu ziehen und das Ausformen wirklich zeitnah zu machen.

    H
     
  7. #6 Hans Trauner, 22.08.2009
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Oder: Anstatt Silikon Latex zum Abformen nehmen.

    H.
     
  8. #7 fatfrets, 22.08.2009
    fatfrets

    fatfrets Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    EDEH
    Das habe ich auch einige Male sowohl mit altem als auch neuem Silikon erlebt.
    Beim zweiten Versuch, wenn das Ganze doch gut durchgerührt wurde, hat immer alles geklappt.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 blumikus, 22.08.2009
    blumikus

    blumikus Kunstflieger

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageschlosser
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    also überlagert sollte das Silikon noch nicht sein. Wird wohl am Gummi liegen. Ich werde es mal versuchen, den Reifen mit Mattlack zu lackieren.
    Es handelt sich um einen URAL 375d Reifen in 1:35, brauche ich für den BM 21 Granatwerfer sowie eine PIWIE, beides auf URAL 375d. :)

    Danke für Eure schnelle Hilfe,

    Andreas. :TOP:
     
  11. #9 Rock River, 23.08.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Hab ich mit Gummireifen für Automodelle auch schon problemlos gemacht, allerdings mit aufgepinseltem Trennmittel (Master)
    RR
     
Moderatoren: AE
Thema:

Abformen mit Problemen...

Die Seite wird geladen...

Abformen mit Problemen... - Ähnliche Themen

  1. Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?

    Passagierjet mit Problemen bei Anflug Düsseldorf?: Hallo zusammen. Seit gut einer halben Stunde kreist eine Embraer (?) über Wuppertal. Alle 5 Minuten kommt es bei mir vorbei. Das Flugzeug fliegt...
  2. Virgin Atlantic 747-400 mit Fahrwerksproblemen

    Virgin Atlantic 747-400 mit Fahrwerksproblemen: Eine 747-400 der Virgin Atlantic auf dem Weg von Gatwick nach Las Vegas hat Probleme mit dem Hauptfahrwerk. Zurzeit fliegt sie Schleifen in der...
  3. Wieder eine Super Puma mit Problemen

    Wieder eine Super Puma mit Problemen: Evening Express - Article - Helicopter makes emergency landing at Aberdeen Airport Ursache noch nicht Bekannt Notlandung Aberdeen alle Wohlauf.
  4. Blue Angels bleiben nach Problemen bei der Lynchburg Airshow am Boden.

    Blue Angels bleiben nach Problemen bei der Lynchburg Airshow am Boden.: Nachdem vier Blue Angels mit der Diamon-Figur weit unter 30 Meter am Ende des Manövers gingen, wo die normale Höhe etwa 50-60 Meter ist, wurden...
  5. Tu-154 mit Steuerungsproblemen

    Tu-154 mit Steuerungsproblemen: Tu-154 struggles against in-flight oscillation Zwei Videos einer Tu-154 mit argen Problemen mit der Steuerung. Angeblich war es ein Testflug...