Abkleben oder Freihändig

Diskutiere Abkleben oder Freihändig im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute, ich bin jetzt mittlerweile mit meiner Hind soweit fertig, dass ich sie spritzen kann.:) Allerdings Nun kommt die große Frage....

Moderatoren: AE
  1. #1 Migfreak, 13.02.2006
    Migfreak

    Migfreak Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1.122
    Beruf:
    Küchenleiter
    Ort:
    Nähe Straubing
    Hallo Leute,

    ich bin jetzt mittlerweile mit meiner Hind soweit fertig, dass ich sie spritzen kann.:)
    Allerdings
    Nun kommt die große Frage.
    Sollte ich die Hind zum Spritzen der Tarnung abkleben, was widerum Unsinn wäre, da es ein weicher Farbverlauf ist (definitiv keine Splinter-Tarnung) oder sollte ich den zweiten Farbton freihändig aufspritzen, was widerum (unmöglich) ist, weil meine Badger ständig rumkotzt :?! ( schon ausprobiert). Eine gründliche Reinigung der Badger wurde auch schon zweimal ausgeführt. Eine Veränderung des Spritzdrucks brachte auch keinen nennswerten Erfolg. Wie macht ihr das eigentlich mit der Tarnung (doofe Frage aber es ist mein erstes Modell mit einer Tarnung)?:red:
    Es wäre nett wenn mir irgendmand helfen könnte.

    Würde mein Rollout ungemein verkürzen. Ich habe nämlich nur noch sechs Wochen Zeit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus_P, 14.02.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Abkleben im klassischen Sinn ist auch nicht die richtige Methode für einen weichen Übergang. Du solltest Dir Masken - z.B. aus Fotokarton - anfertigen , deren Kanten ca 2 mm (nur als Beispiel bei 1/72) von der Oberfläche abstehen, so kann Dein Farbnebel im Grenzbereich verwirbeln... den Abstand kannst Du z.B. mittels Tamiya-Tape erzeugen, daß Du zwischen den Händen zu einer Wurst rollst...

    Eine andere Möglichkeit wäre Uhu-Tac: http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=305299&postcount=1839
     
  4. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Ich weis ja jetzt nicht genau, was genau das Vorbild ist - aber nach den meisten Mi-24, dsie ich kenne, würde ich maskieren und auf scharfe Übergänge gehen.
    Erzähl mal mehr bitte - Maßstab, Version, was es für einer werden soll ...
     
  5. #4 Migfreak, 14.02.2006
    Migfreak

    Migfreak Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1.122
    Beruf:
    Küchenleiter
    Ort:
    Nähe Straubing
    Es soll die "blaue 24"aus Werneuchen werden (ein Mi-24W) von Revell leider nur als D ausgeführt. Ich habe dem entsprechend auch schon mal eine Frage gestellt und habe mich dann der höheren Gewalt gefügt (keine Zurüstsätze für eine W auf dem Markt ):mad:

    Straft mich nicht mit bösen Worten JA ,ich will eine Original W Tarnung auf eine D -Maschine machen
    Maßstab 1:48 /revell
    Originalfoto: Sowjetische Fliegerkräfte Deutschland / Band 3 Seite 63 rechts oben und in einem Concord-Heft Red Stars over Europe sollen auch noch Fotos von dieser Maschine enthalten sein


    Danke aber dann wäre mir die abklebevariante dann doch lieber Und auch genauer .
     
  6. #5 Bommi64, 14.02.2006
    Bommi64

    Bommi64 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Danke für den Link, Markus-P.

    Uhu Tac....soso. Das Zeugs muss ich mir mal besorgen!
    Sieht ja ganz praktisch aus.
    Kann man das auch öfter verwenden????
    Sieht aus wie Knete......

    Gruß
    Bommi
     
  7. #6 highphlyer, 15.02.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Seit ihr euch sicher dass das Uhu Tac heißt? Ich hab gestern mal bei google und ebay gesucht und da findet man nur so Klebeteile wie Power strips:?!
     
  8. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    ... gehe mal in den nächsten Drogeriemarkt oder Schreibwarenladen. Das gibts das Zeug für 1,99 ohne Porto. Man muss nicht alles im www kaufen ;)
     
  9. #8 phartm4940, 15.02.2006
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    schau mal hier: http://www.uhu.de/indexx.html
    dann unter "Praktische Helfer" gibet in gelb und in weiß.

    Grüße,

    Peter
     
  10. #9 airforce_michi, 15.02.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    So sieht´s aus! UHU Tac, sehr empfehlenswert für Deinen Zweck...:TD:
     
  11. #10 highphlyer, 15.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
  12. #11 Bleiente, 15.02.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  13. #12 Bommi64, 15.02.2006
    Bommi64

    Bommi64 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Highphlyer,
    ich kenn uhu tac auch noch nicht, aber ich vermute mal, es handelt sich bei dem Bild mit der Wurst einfach um zusammengepopelte Heft Pads, die dann zu einer Wurst gerollt wurden.....!?!?:confused: :confused:

    Gruß
    Bommi
     
  14. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    falls "Heft Pads" = kleine, quadratische, knetartige Teile: ja, in der Tat. Zusammengepresst, ausgerollt, aufgelegt, drüberlackiert.
     
  15. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    ist das sowas ähnliches wie Knetmasse?
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Ja. So ähnlich halt. Macht keine Rückstände, wiederverwendbar.
    Ein Wundermittel ist es nicht, die schöne Arbeit des Maskenschneidens ersetzt das Zeug denn leider auch nicht - aber in einigen Fällen bestimmt sehr hilfreich.
     
  17. #16 phartm4940, 15.02.2006
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    ich weis ja nicht ob es hilft, aber in der Kit Militär hat einer einen Leclerc mit Faber Kinderknete maskiert. Gab jedenfalls scharfe Kanten. Müsste doch dann eigentlich mit jeder Kinderknete gehen, oder?

    Just my 2 Cents,

    Peter
     
  18. #17 highphlyer, 16.02.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Ah!:!: Danke an alle, für mich sah das auf dem Harrier aus wie aus der Tube. Und als ich die Uhu Tac Dinger gesehen hab hab ich an PowerStrips gedacht und mich gewundert wie man die zu so ner Wurst rollen kann.
     
  19. #18 ArthurDent, 16.02.2006
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Kinderknete geht definitiv nicht, wenn Du das Modell danach keiner Grundreinigung unterziehen willst.

    Kinderknete besteht aus Leinöl und Kartoffelstärke oder Wachs und Steinmehl und hinterlässt i. d. R. einen fettigen Abdruck.

    Gruss
    ArthurDent
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Und als Bild dazu::!:
     

    Anhänge:

  22. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Zwischenräume müssen maskiert werden. Die Stränge (deren Durchmesser) beeinflussen den Weich-/Schrfheitsgrad der Farbkontur. Man kann entweder Tape oder Papiermasken nehmen, die dann auf das UHU-tac geklebt werden.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Abkleben oder Freihändig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ebay Sowjetische fliegerkräfte deutschland

Die Seite wird geladen...

Abkleben oder Freihändig - Ähnliche Themen

  1. Abkleben und/oder Maskieren..?!

    Abkleben und/oder Maskieren..?!: Hallo NG, ich bin noch recht unerfahren im Modellbau und habe daher eine eher allgemeine Frage: Wie werden sehr kleine Absätze oder Übergänge...
  2. Abkleben von Kanzeln

    Abkleben von Kanzeln: Die meisten von Euch werden wohl Tamiyaband zum abkleben benutzen. Ich habe mal selbstklebende Alufolie (Bare Metal Foil) benutzt und sehr gute...
  3. Cockpithaube abkleben

    Cockpithaube abkleben: Hallo zusammen, seit nun etwa einer Woche habe ich mein erstes Modell im Bau. Ich bin absoluter Neuling und noch nicht so sehr mit dem...
  4. Abkleben ohne Farbabplatzer

    Abkleben ohne Farbabplatzer: Hallo , drauf gestossen bin ich bei der Betrachtung von "wernerair´s" Baubericht seiner Hunter . Er hatte Schwierigkeiten beim Abkleben einer...
  5. Wie runde Flugzeugspitzen abkleben

    Wie runde Flugzeugspitzen abkleben: Ich wollte mal fragen ob mir jemand nen Tip geben kann wie ich runde Flugzeugspitzen abkleben kann da diese ja meistens eine andere Farbe haben....