Abkürzungen bei der USAF

Diskutiere Abkürzungen bei der USAF im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leutz, ich bräuchte mal ne komplette Liste mit den Abkürzungen der USAF-Flugzeuge. Ich meine damit z.B. B=Bomber, F=Fighter usw.

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 tomcatter, 26.11.2002
    tomcatter

    tomcatter Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leutz,
    ich bräuchte mal ne komplette Liste mit den Abkürzungen der USAF-Flugzeuge. Ich meine damit z.B. B=Bomber, F=Fighter usw.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 26.11.2002
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Aber nicht auf der Homepage verwenden... ;)

    A - Attack
    B - Bomber
    C - Cargo/ transport
    E - Special electronic installation
    F - Fighter
    O - Observation
    P - Patrol
    R - Reconnaissance:
    ER - Electronic Reconnaissance
    SR - Strategic Reconnaissance
    TR - Tactical Reconnaissance
    S - Anti-Submarine Warfare (ASW)
    T - Trainer
    U - Utility
    X - Research

    Zusätze:
    E - Spezielle elektronische Ausrüstung
    H - SAR
    L - Kalt-Wetter Sonderausrüstung
    M - Multi-Mission
    Q - Drohne
    S - ASW
    U - Utility
    V - Vertical / STOVL
    V - auch: Staff/VIP
    Y - Prototyp

    Präfixe:
    G - Permanent gegroundet
    J - Test, temporär
    N - Test, permanent

    Habe ich was vergessen?
     
  4. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    K - Tanker
     
  5. #4 Kenneth, 26.11.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    L - auch liaison (Verbindungsflugzeug), beispielsweise Cessna L-19 Bird Dog.
    H - helicopter (allgemein), beispielsweise Sikorsky H-34.

    Von Interesse ist vielleich auch, daß Jagdflugzeuge bei der United States Army Air Corps (USAAC; bis 1942) und bei der United States Army Air Force (USAAF; bis 1947) nicht mit F, sondern mit P für "pursuit" (= Verfolgung, Jagd) bezeichnet wurden, und, daß einige Flugzeuge die bis nach 1947 in Dienst blieben entsprechend abgeänderte Bezeichungen bekamen (beispielsweise North American P-51D => F-51D (in Dienst bis 1957 bei der ANG); Lockheed P-80 Shooting Star => F-80).

    Außerdem: Sofern ich weiss wurde SR- nur bei der SR-71 verwendet, und dies nur weil Lyndon B. Johnson das Flugzeug - das eigentlich RS-71 hätte heissen sollen - in der Öffenlichkeit zum ersten mal als die SR-71 vorstellte. Danach wollte man es nicht mehr ändern.
     
  6. #5 Christoph, 26.11.2002
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Dann wären es aber z.B. auch die RT-1 gewordem. :?! Allerdings würde dies (und auch dein RS-71 Beispiel) sehr unlogisch sein, da doch S und T auch nur Präfixe wären, zwecks genauerer Beschreibung des Einsatzzweckes... :?!

    Noch eins vergessen, als "Hauptbuchstabe":

    G - Glider, also Gleiter...
     
  7. Lars

    Lars Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bitte ausfüllen
    Ort:
    San Diego
    Hallo Leute

    Ich habe mal alles zusammengestellt, was ich darüber habe. Es ist halt auf englisch:

    (1) Vehicle type (optional; indicates something other than a conventional fixed-wing aircraft):

    G = Glider
    H = Helicopter
    V = VTOL or STOL
    Z = Lighter than air (Z for Zeppelin)

    (2) Basic mission:

    A = Attack
    B = Bomber
    C = Cargo transport
    E = Special electronics
    F = Fighter
    O = Observation
    P = Maritime patrol
    R = Reconnaissance
    S = Anti-submarine warfare
    T = Trainer
    U = Utility
    X = Research

    (3) Modified mission (optional; indicates that a type originally designed for the mission indicated by its "basic mission" code has been modified for a different mission); includes the A, C, E, F, O, P, R, S, T, and U mission codes, plus:

    D = Drone control
    H = Search and rescue
    K = Tanker (K for Kerosene)
    L = Cold weather
    M = Multi-mission
    Q = Drone
    V = VIP or staff transport
    W = Weather observation

    (4) Status (optional; indicates any unusual status):

    G = Permanently grounded
    J = Temporary special test
    N = Permanent special test
    X = Experimental
    Y = Prototype
    Z = Planning

    Ausnahmen bilden u.a.:
    AV-8 Harrier
    T-37 und A-37
    F/A-18
    FB-111
    SR-71


    Gruss Lars
     
  8. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen

    wieso eigentlich Ausnahmen? Es werden doch nur Doppellrollen/-möglichkeiten beschrieben...

    Darunter fielen dann wohl auch MH-60, AC-130, AT-38, SH-3, OV-10, OA-10... oder wie meinst du das? :confused:
     
  9. #8 Kenneth, 26.11.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    @Christoph: Diese Geschichte habe irgendwo, irgendwann gelesen, kann aber durchaus nur eine "Ente" sein. Wurde die Bezeichnung TR-1 aber nicht erst nach Johnson's Präsidentschaft eingeführt?
     
  10. #9 Christoph, 26.11.2002
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Hog, bei dem MH-60 steht das H für Heli und das M für Multi Mission (meistens Spec Ops). Wenn das H dort nicht stehen würde, könnte es ja auch ein Flächenflugzeug für Spec Ops sein...

    @Kenneth, da muss ich mal nachlesen, sorry, auf die Schnell muss ich da passen! ;) :(
     
  11. Lars

    Lars Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bitte ausfüllen
    Ort:
    San Diego
    @ Hog

    Von den Ausnahmen kann ich 3 recht einfach erklären:

    FB-111: Die FB-111 ist eine Weiterentwicklung der F-111 und daher sollte der B Kode vor dem F stehen, was zur BF-111 führen würde.

    F/A-18: Die Angabe der Doppelmöglichkeit ist nicht vorgesehen -> Ausnahme.

    T-37 und A-37: Historisch gesehen war die T-37 zuerst und der Prototyp der A-37 hiess auch zuerst AT-37D. Also sollten alle A-37 korrekterweise AT-37 heissen.

    weiter:
    SR-71: Der Versprecher des amerikanischen Präsidenten wird auch im Buch von Ben Rich "Skunk Works" erwähnt. Inwiefern er historisch korrekt ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

    TR-1: Eigentlich ist die TR-1 eine Weiterentwicklung der U-2 und sollte daher noch immer U-2 heissen. Vor einigen Jahren wurde die Um- oder Rückbenennung in U-2 beschlossen ;)

    Gruss Lars
     
  12. #11 Kenneth, 26.11.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Und wer kann sagen warum die Bronco OV-10, und nicht nur O-10, genannt wurde? Wegen den Kurzstart- und Landeeigenschaften - die angeblich bei einer voll beladenen Bronco nicht mehr vorhanden sind?
     
  13. #12 tomcatter, 27.11.2002
    tomcatter

    tomcatter Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Hamburg
    @all
    Danke für die Listen, hat mir sehr weitergeholfen.:TOP:
     
  14. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    O hhh V erdammt, er kommt nicht hoch.. :FHD
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 tomcatter, 27.11.2002
    tomcatter

    tomcatter Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Hamburg
    Der war gut:D:D :D :D
     
  17. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Ich bin zwar kein Bronco-Experte, aber was ich bisher gelesen habe bringt Deine Frage auf den Punkt, Kenneth.
    Die Bronco wurde zur Beobachtung (Observation=O) mit Short Take-Off and Landing (V) Eigenschaften entwickelt.
    Inwieweit die STOL-Eigenschaften noch bei voller Beladung gegeben waren, weiss ich nicht.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Abkürzungen bei der USAF

Die Seite wird geladen...

Abkürzungen bei der USAF - Ähnliche Themen

  1. BK 117, BO 105 Abkürzungen

    BK 117, BO 105 Abkürzungen: Während es bei den Airbus-Helicopter-Produkten offensichtlich ist, dass das Kürzel "EC" für "Eurocopter" steht, bin ich schon länger am Rätseln,...
  2. Wer weiß etwas über neue abkürzungen oder codes?

    Wer weiß etwas über neue abkürzungen oder codes?: Wer oder was ist Strong 11
  3. Abkürzungen

    Abkürzungen: Ich weis nicht ob es in diese Ruprik gehört aber da es sich um Display Teams handelt dachte ich es passt. Was bedeuten die Abkürzungen bei der...
  4. US Abkürzungen

    US Abkürzungen: Damit jeder weiss worum es geht hier eine Liste der möglichen Abkürzungen die im Ramstein oder Spangdahlem-Thread vorkommen könnten: ACC : Air...
  5. Flugplatz-Abkürzungen

    Flugplatz-Abkürzungen: Hallo Leute,kann mir jemand die folgenden Abkürzungen erklären? ALS , PDG , FTL , KDL , TDZ :?! MfG der Staber