Abrüstung, START & co.

Diskutiere Abrüstung, START & co. im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hab hier mal eine gute Page ausgegraben, damit die Spekulationen im Forum über mögliche Verschrottungsaktionen ein Ende bekommen. Vielleicht kann...
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
Hab hier mal eine gute Page ausgegraben, damit die Spekulationen im Forum über mögliche Verschrottungsaktionen
ein Ende bekommen. Vielleicht kann das ja jemand komplettieren.
TIP: im auswärtigen Amt gibt es zum Download alle Verträge als pdf.

http://www.dtra.mil/news/fact/nw_strat.html
hier findet ihr alle fakten z.b. Bombervernichtung
 
#
Schau mal hier: Abrüstung, START & co.. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
241
Ort
D-NDS
Ist das Datum: June 2002 das Dokumentdatum?
Da sind aber auch alle nichtflugfähigen Maschinen drauf.
Die Tu 160 sind alle schon "gewrackt", die flugfähigen sind alle zurück nach Russland. (2 Tu 95 und Ch 55 auch)
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
ja, das heist erneuert/nachgebessert juni 2002.
Interessant ist auch der konsolidierte Text des Vertrags über die konventionellen Streitkräfte in Europa. Dort wurden in einer Tabelle u.a. alle Stückzahlobergrenzen und die Einstufung der Flugzeugtypen vorgenommen. Die TU22M zählen zu den Kampfflugzeugen. Nicht zu den strategischen Bombern.
Der Ukraine stehen demnach max. 1090 Kampfflugzeuge zu.
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
241
Ort
D-NDS
ach daher haben die Russen alle Tu 22M an die Marine abgegeben. ;)
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
[senf dazu geb]
Alle B-52G werden auch verschrottet, bzw. stehen noch auf dem AMARC herum... Laut Amarc Experience sollen bis 2001 insgesamt 365 B-52 verschrottet werden, diese Quelle ist jedoch von 1998... Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 113 Maschinen vernichtet.

(Kleines Fakt nebenbei: Pro Maschine fallen rund 68 Tonnen Aluminium und andere Metalle zum Recycling an :eek: )
[/senf dazu geb]

(Ich habe jetzt einfach mal geschrieben, soll es rein "russisch" sein, oder auch die amerikanischen START Erfüllungen beinhalten? Dann würde ich dieses Thema vielleicht in "Andere Konflikte" verschieben ;) )
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
Die Amerikaner vernichten ihre Stratofortress? Wieviele gibt es denn überhaupt? Und was ist mit den B-1b Lancer?
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Original geschrieben von MUF
Die Amerikaner vernichten ihre Stratofortress? Wieviele gibt es denn überhaupt? Und was ist mit den B-1b Lancer?
NB-52B:
Eine Einheit bei der NASA...

B-52H
Aktiv: 85 Einheiten (66 nuklear-waffenfähig, 44 combat-coded); Reserve: 9
Merke: Nur die B-52G werden momentan noch vernichtet! (Oder sollten schon vernichtet sein)

B-1B haben ihre nukleare Rolle wieder an die B-2 und B-52 abgegeben. Irgendwer hier hat mal gesagt, es ist quasi eine riiiiesige Strike Eagle. Guck mal in das USA Forum, das ist ein Bericht über die B-1B Ausmusterung...
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
Danke Christoph. Wenn man sich derzeit mal die Verträge auf Flugzeugtypen durchsieht, dann findet man viele alte Mühlen mit aufgelistet. So z.B SU-22, Mig-17,19,21... fliegen die denn überhaupt noch im regulären dienst? geschweige sind diese Oldtimer noch konkurrenzfähig einsetzbar?
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
241
Ort
D-NDS
Für Russland kann ich sagen, aktiv fliegen KEINE Su 17, (Su 22 geht ja gar nicht.. :p ), MiG 19 oder ähnliches mehr. Es sollen noch einige wenige MiG 21UM in Dienst sein.
Kampfflugzeuge MiG 21, die Su 15/17 oder auch MiG 23/25/27 sind eingelagert, stehen als Reserve rum.

Man beschloss mal irgendwann Ende der 90iger, auf alle Eintrahligen Typen aktiv zu verzichten.

Ich weiss aber nicht, inwieweit dass auf Ukraine zutrifft.
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Original geschrieben von Jan
Für Russland kann ich sagen, aktiv fliegen KEINE Su 17, (Su 22 geht ja gar nicht.. :p ), MiG 19 oder ähnliches mehr. Es sollen noch einige wenige MiG 21UM in Dienst sein.
Kampfflugzeuge MiG 21, die Su 15/17 oder auch MiG 23/25/27 sind eingelagert, stehen als Reserve rum.

Man beschloss mal irgendwann Ende der 90iger, auf alle Eintrahligen Typen aktiv zu verzichten.

Ich weiss aber nicht, inwieweit dass auf Ukraine zutrifft.
Gibt es in Russland oder der Ukraine so etwas ähnliches wie AMARC, also so ein Flugzeugfriedhof ("Boneyard")?
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
241
Ort
D-NDS
Mehrere. Grimmi war schon da! hat auch schon Bilder gezeigt!

Sowas gibts auf einigen großen Plätzen.
 

BERKUT FIGHTER

Guest
Bei uns in Russland ist jeder Flugplatz so eine Art 'Flugzeug-Friedhof' irgendwie..:) :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Abrüstung, START & co.

Abrüstung, START & co. - Ähnliche Themen

  • Hängende Kufe bei Start und Landung

    Hängende Kufe bei Start und Landung: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. Aerodynamik von Helikoptern am Beispiel von den Eurocoptern. Bei Start und Landung hängt immer die in...
  • Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt

    Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt: Ein Segelflugzeug ist auf dem Flugplatz Friedersdorf in Heidesee (Dahme-Spreewald) beim Start aus noch unbekannter Ursache verunglückt. Bei dem...
  • Autonomer Frachtflug durch US-Startup Xwing

    Autonomer Frachtflug durch US-Startup Xwing: Heise online schreibt: "Ein Computer steuert Cessna Caravans von Flughafengate zu Flughafengate. Nur den Flugfunk übernimmt ein Mensch. Er sitzt...
  • Wo hat (weltweit) der erste Segelflug-Windenstart stattgefunden?

    Wo hat (weltweit) der erste Segelflug-Windenstart stattgefunden?: Um Segelflugzeuge in die Luft zu bekommen, gab es schon immer verschiedene Methoden. Zum ersten Flugzeug-Schlepp in Deutschland, der Lizenzierung...
  • Russland setzt Abrüstungsvertrag einseitig aus

    Russland setzt Abrüstungsvertrag einseitig aus: http://www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=ronMsg.html&path=/ron/welt&id=TOPTHEMEN070426201522.u9eeimvd War es nicht so das die...
  • Ähnliche Themen

    • Hängende Kufe bei Start und Landung

      Hängende Kufe bei Start und Landung: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. Aerodynamik von Helikoptern am Beispiel von den Eurocoptern. Bei Start und Landung hängt immer die in...
    • Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt

      Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt: Ein Segelflugzeug ist auf dem Flugplatz Friedersdorf in Heidesee (Dahme-Spreewald) beim Start aus noch unbekannter Ursache verunglückt. Bei dem...
    • Autonomer Frachtflug durch US-Startup Xwing

      Autonomer Frachtflug durch US-Startup Xwing: Heise online schreibt: "Ein Computer steuert Cessna Caravans von Flughafengate zu Flughafengate. Nur den Flugfunk übernimmt ein Mensch. Er sitzt...
    • Wo hat (weltweit) der erste Segelflug-Windenstart stattgefunden?

      Wo hat (weltweit) der erste Segelflug-Windenstart stattgefunden?: Um Segelflugzeuge in die Luft zu bekommen, gab es schon immer verschiedene Methoden. Zum ersten Flugzeug-Schlepp in Deutschland, der Lizenzierung...
    • Russland setzt Abrüstungsvertrag einseitig aus

      Russland setzt Abrüstungsvertrag einseitig aus: http://www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=ronMsg.html&path=/ron/welt&id=TOPTHEMEN070426201522.u9eeimvd War es nicht so das die...
    Oben