Abschied einer Legende

Diskutiere Abschied einer Legende im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Eine Zusammenfassung einer Legende:die F-14: Die Grumman F-14 war 20 Jahre konkurrentslos als Langstreckenabfangjäger und Symbol der...

mr-tomcat

Testpilot
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
715
Ort
Grieskirchen, Österreich
Eine Zusammenfassung einer Legende:die F-14:
Die Grumman F-14 war 20 Jahre konkurrentslos als Langstreckenabfangjäger und Symbol der trägergestützten Luftstreitkraft der US Navy im Einsatz.
Erstmals 1970 geflogen ging die mit Schwenkflügel ausgestattete F-14 1972 in den Dienst der Navy.Der Einzige Exportkunde Iran kaufte 80 Maschienen und die letze der der 632 Eemplare ging 1992 in den Dienst der US Navy.

Einige Daten der F-14:
Länge: 19,1m
Spannweite:19,5m gespreitzt nach hinten geschwenkt 11,6m
Höhe: 4,8m
Leergewicht: 18191kg(F-14A) 18951kg(F-14B) 19838kg(F-14D)
Max.startgewicht: 32695kg(aller Versionen)
Höchstgeschwindigkeit: 2485km/h
Reichweite:ca.3000km(ohne Zusatztanks)
Dienstgipfelhöhe: mehr als 16150m

Solche Bilder wird es ab 2006 leider nicht mehr geben :FFCry:
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Abschied einer Legende. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Birdy

Birdy

Testpilot
Dabei seit
12.01.2003
Beiträge
738
Ort
nähe Payerne
tja..... meine Lieblingskatze geht...... die Erinnerung, jedoch, die bleibt für immer!
 
Air Power

Air Power

Testpilot
Dabei seit
30.06.2005
Beiträge
641
Ort
LOWG
Kleiner Tip, unter "Us-Streitkräfte" gibt es ein Topic "24h auf der Theodore Roosevelt", da gibts Hammerbilder von F-14, EA-6B, E-2C, C-2A und anderen Carrier Flugzeugen! :HOT
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
369
Wenn ich mir die Bemerkungen bei den diversen Fighter Flings so anschaue (betreffend die SewerHornet...) z.B. "Boeing, making lemonade from lemons since 19xx.." Ich glaub in der Navy gibt es einige die mehr als nur unglücklich über den Abschied der Tomcat sind. Schade ist es echt drum, wenn man bedenkt, was noch an Leben in einigen Airframes steckt.
 
Air Power

Air Power

Testpilot
Dabei seit
30.06.2005
Beiträge
641
Ort
LOWG
Da stimme ich dir zu Aurel, er wird sicher Leute geben, die unglücklich darüber sind, dass die F-14 ausgemustert werden. Immerhin ist die Kombination AWG-9/AIM-54 bis heute ja immer noch unerreicht. (mit Außnahme der Tatsache, dass die AIM 54 auch schon ausgemustert wurden). Ich persönlich finde es auch verdammt schade, dass die F-14 nicht mehr fliegen sollen. Gibt es eigentlich für Privatpersonen oder Firmen die Möglichkeit, ein paar ausgemusterte F-14 zu erwerben?
 
Soaring1972

Soaring1972

Alien
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
5.644
Ort
Cuxhaven
Gibt es eigentlich für Privatpersonen oder Firmen die Möglichkeit, ein paar ausgemusterte F-14 zu erwerben?
Mit Sicherheit werden das einige in den USA tun, denn es gibt ja auch private F104 etc.

Läuft nicht jetzt die Tage der F14-Film TopGun wieder im Fernsehen?
 
Hackepeter

Hackepeter

Flieger-Ass
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
297
Ort
Zürich
Wann genau wird sich denn die letzte F-14 in die Lüfte erheben bzw landen? :FFCry:

schade das die F-14 der F-18 weichen muss :( :FFCry:
 
muermel

muermel

Space Cadet
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
1.173
Ort
Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
seitdem ich Top Gun das erst mal sah (wird wohl so mit 14 oder 15 gewesen sein) war der wunsch, einmal so ein höllisch schnelles gerät zu fliegen geboren. und irgendwann fliege ich auch mal in sonem dingen mit. und wenn mich das 10000 schleifen kostet. wird dann wohl keine F 14 sein, aber egal. was nicht geht, geht nicht. :FFCry:

und wenn ich irgendwann mal ein bischen viel geld zu viel habe, wird sich irgendwo ein shelter gemietet und ne Cat reingestellt. :FFTeufel:
dann haben die nervigen nachbarn ausgenervt.... :D

also jungs, nochmal Top Gun schauen und staunen und anbeten das Baby und fett grinsen wenn Maverick den Tower "anhustet". Ich häts auch gemacht... :TD:

Anytime Baby

vlg
 
Anhang anzeigen

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.802
Ort
bei Köln
mr-tomcat schrieb:
Eine Zusammenfassung einer Legende:die F-14:
Die Grumman F-14 war 20 Jahre konkurrentslos als Langstreckenabfangjäger und Symbol der trägergestützten Luftstreitkraft der US Navy im Einsatz.
Erstmals 1970 geflogen ging die mit Schwenkflügel ausgestattete F-14 1972 in den Dienst der Navy.Der Einzige Exportkunde Iran kaufte 80 Maschienen und die letze der der 632 Eemplare ging 1992 in den Dienst der US Navy.

Einige Daten der F-14:
Länge: 19,1m
Spannweite:19,5m gespreitzt nach hinten geschwenkt 11,6m
Höhe: 4,8m
Leergewicht: 18191kg(F-14A) 18951kg(F-14B) 19838kg(F-14D)
Max.startgewicht: 32695kg(aller Versionen)
Höchstgeschwindigkeit: 2485km/h
Reichweite:ca.3000km(ohne Zusatztanks)
Dienstgipfelhöhe: mehr als 16150m

Solche Bilder wird es ab 2006 leider nicht mehr geben :FFCry:
Hi,
ich will kein 'Erbsenzähler' sein und muß vielleicht meine Daten korregieren?!

Das Rüstgewicht für die "normale" F-14D ist 18951 kg wie bei der 'B'.
Das Rüstgewicht für die "Bombcat" F-14D ist 19838 kg

MTOW ist ~ 33700 kg
Max hi Mach 2,4 ~2549 km/h
Max lo Mach 1,2 ~1470 km/h
"Friedensbetrieb" max hi Mach 1,88
max Einsatzreichweite mit ZTs ist ~ 3000 km
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
369
...es wird sicher Leute geben, die unglücklich darüber sind, dass die F-14 ausgemustert werden
Ich meinte eigentlich, dass da nicht nur ein wenig Sentimentalität dabei ist. Mein Eindruck ist, dass da einige Leute ernsthaft unglücklich mit der Entscheidung sind, die SuperHornet zu bauen, anstatt die SuperTomcat. Beispiel war immer Afganistan, wo die Bombcat bombardiert hat, und die Hornets lediglich Tanker waren. Und dann noch zig andere Sachen, derer ich mich jetzt so genau nicht erinnern kann, das ging doch sehr ins Detail.
Mein Eindruck ist, man ist schon recht sauer, dass man nicht mehr den besten Jäger der Welt sein eigen nennen kann, und anstatt dessen von den "Beancounters" einen Bombtruck mit mieser Aerodynamik (Grenzschichtzäune, angestellte Pylonen, etc.) hingestellt bekommt.
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
1.932
Ort
Deutschland
Falcon4 schrieb:
stimmt auf der Ferne gesehen schon aber im Nahkampf :engel: :?!
Wohl eher andersherum, oder?
Mit AWG-9 bzw. APG-71 und AIM-54 ist bzw. jetzt wohl war die Tomcat ein ausgezeichneter BVR-Kämpfer, aber mit fast 19 Tonnen Leergewicht (immerhin über sechs Tonnen mehr als bei der F-15!) trotz der kräftigen Triebwerke weniger ein Nahkämpfer.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Ist nicht der Spitzname der Super Hornet "Super Bug? :p

naja bester Jäger: früher aber heute nicht mehr.
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
369
Zur Zeit ihrer Einführung mußte die Tomcat doch nicht viel fürchten. Radar und Raketen waren allem überlegen, auf was man so an Flugzeugen treffen konnte, wenigstens bis Mitte/Ende der 80ger. Das kann man über die SewerHornet jetzt, zur Zeit ihrer Einführung, nicht in dieser Deutlichkeit sagen.
 

mr-tomcat

Testpilot
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
715
Ort
Grieskirchen, Österreich
Sens schrieb:
Hi,
ich will kein 'Erbsenzähler' sein und muß vielleicht meine Daten korregieren?!

Das Rüstgewicht für die "normale" F-14D ist 18951 kg wie bei der 'B'.
Das Rüstgewicht für die "Bombcat" F-14D ist 19838 kg

MTOW ist ~ 33700 kg
Max hi Mach 2,4 ~2549 km/h
Max lo Mach 1,2 ~1470 km/h
"Friedensbetrieb" max hi Mach 1,88
max Einsatzreichweite mit ZTs ist ~ 3000 km
Ich denke deine Daten sind nicht Korrekt ich habe meine eigenen Daten im internet und in drei Büchern nachgeforscht und immer dieselben Daten gefunden
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.661
Ort
mit Elbblick
Aurel schrieb:
Mein Eindruck ist, man ist schon recht sauer, dass man nicht mehr den besten Jäger der Welt sein eigen nennen kann, und anstatt dessen von den "Beancounters" einen Bombtruck mit mieser Aerodynamik (Grenzschichtzäune, angestellte Pylonen, etc.) hingestellt bekommt.
Die F-14 ist nicht mehr bedrohungsgerecht, die F-18 ein wesentlich fähigerer Jäger und Bomber. Das AWG-9 mit AIM-54 ist in meinen Augen auch nicht so gut wie sein gehypter Ruf.
Und wo bitte hat die F-18 einen Grenzschichtzaun?? Was ist ein angestellter Pylon? Die F-18E/F hat eine Sägezahn, sonst aber ne saubere Aerodynamik. Die F-14 ist ja streckenweise ne ziemliche Katastrophe. Die hohe Zahl an Flugunfällen spricht ja für sich selbst.

Diverse schrieb:
Max hi Mach 2,4 ~2549 km/h
Max lo Mach 1,2 ~1470 km/h
Leute, bitte gebt doch die Höchstgeschwindigkeit nicht in km/h an. Erstmal ist das ein theoretischer Wert , der in keinem Einsatz erreicht wird und vollkommen ohne Wert ist. Zweitens ist der Umrechnungsfaktor für Machzahlen abhängig von Höhe und Temperatur.
Die Navy gibt übrigens 19.777kg als Leergewicht für die B an. Das maximale Startgewicht sollte bei allen Tomcats gleich sein, jedenfalls wenn sie vom Träger starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Hallo,

mir hat die Tomcat nie gefallen. Zu groß, zu schwer und außerdem noch häßlich dazu, sorry.

Viele Grüße
Gore
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Leiste

Fluglehrer
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
179
Ort
Bayern
naja Gore , Ich finde die CAT ganz Net
erinnere Mich noch an Deci als die Jolly`s gegen die Mig geflogen sind und dafür für Kurze Zeit in Deci stationiert waren.
War schon imposant anzuschauen das Tteil , aber unter der Maschiene nur mit Regenschutz , die Kiste tropfte aus allen löchern .
 
Thema:

Abschied einer Legende

Abschied einer Legende - Ähnliche Themen

  • Volga Dnepr verabschiedet sich aus Halle/Leipzig

    Volga Dnepr verabschiedet sich aus Halle/Leipzig: Es dürfte vor allem für die NATO interessant werden, wie sich diese Sache weitentwickelt:Volga-Dnepr verabschiedet sich aus Leipzig/Halle
  • 14.02.2018 Boeing 777-200 der UA - Triebwerksverkleidung verabschiedet sich

    14.02.2018 Boeing 777-200 der UA - Triebwerksverkleidung verabschiedet sich: Das waren wohl lange und bange Minuten für die Passagiere des Fluges 1175 der United Airlines von San Francisco nach Honolulu. Noch über dem...
  • Noch ein trauriger Abschied

    Noch ein trauriger Abschied: Hallo zusammen, wie ich erst jetzt erfahren habe, ist der australische Buchautor Kenneth A. Merrick am 26. Juli 2016 nach langer Krankheit...
  • Ein Abschied

    Ein Abschied: Hallo miteinander, Luftfahrtautor Horst Lommel, der sich vor allem mit der Bachem Natter beschäftigt hat und auch die Hefteserie "Luftfahrt...
  • Junggesellenabschied: Pilot schmeißt feiernde Briten aus dem Flieger

    Junggesellenabschied: Pilot schmeißt feiernde Briten aus dem Flieger: Das wird teuer! http://www.spiegel.de/panorama/junggesellenabschied-bei-ryanair-landung-in-berlin-schoenefeld-statt-bratislava-a-1079667.html...
  • Ähnliche Themen

    • Volga Dnepr verabschiedet sich aus Halle/Leipzig

      Volga Dnepr verabschiedet sich aus Halle/Leipzig: Es dürfte vor allem für die NATO interessant werden, wie sich diese Sache weitentwickelt:Volga-Dnepr verabschiedet sich aus Leipzig/Halle
    • 14.02.2018 Boeing 777-200 der UA - Triebwerksverkleidung verabschiedet sich

      14.02.2018 Boeing 777-200 der UA - Triebwerksverkleidung verabschiedet sich: Das waren wohl lange und bange Minuten für die Passagiere des Fluges 1175 der United Airlines von San Francisco nach Honolulu. Noch über dem...
    • Noch ein trauriger Abschied

      Noch ein trauriger Abschied: Hallo zusammen, wie ich erst jetzt erfahren habe, ist der australische Buchautor Kenneth A. Merrick am 26. Juli 2016 nach langer Krankheit...
    • Ein Abschied

      Ein Abschied: Hallo miteinander, Luftfahrtautor Horst Lommel, der sich vor allem mit der Bachem Natter beschäftigt hat und auch die Hefteserie "Luftfahrt...
    • Junggesellenabschied: Pilot schmeißt feiernde Briten aus dem Flieger

      Junggesellenabschied: Pilot schmeißt feiernde Briten aus dem Flieger: Das wird teuer! http://www.spiegel.de/panorama/junggesellenabschied-bei-ryanair-landung-in-berlin-schoenefeld-statt-bratislava-a-1079667.html...

    Sucheingaben

    content

    Oben