Absturtz eines RC Hubschraubers

Diskutiere Absturtz eines RC Hubschraubers im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Hallo Heute in der Rheinischen Post Düsseldorf. Nach Absturtz eines RC Hubschraubers entstand ein Großbrand auf dem daneben liegenden Feld....

Moderatoren: Skysurfer
  1. hedire

    hedire Berufspilot

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo

    Heute in der Rheinischen Post Düsseldorf.
    Nach Absturtz eines RC Hubschraubers entstand ein Großbrand auf dem daneben liegenden Feld.
    Hoffendlich hatte der Pilot eine gute Versicherung.
    Schade um den Heli.

    Düsseldorf: Modellflieger setzt Feld in Brand
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jadi

    Jadi Guest

    Wohl eher schade um das abgebrandte Feld. :FFTeufel:
     
  4. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    743
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Mhm, 1 Hektar abgebrannt- das ist genau die Größe eines Modellflugplatzes. Allerdings wird der Pilot dort nicht mehr gern gesehen sein. Wobei man bei der Oberleitung auch nicht wirklich von einer Oberleitung sprechen kann, da passt ja kaum die Feuerwehr drunter durch.

    So, und das muss jetzt sein:
    Der Heli ist (war) ein Flächenflugzeug, dem Leitwerk nach ein Segler.
    Er ist auch nicht abgestürtzt, sondern abgestürzt.
    Das Feld ist nicht abgebrandt, eher abgebrannt.

    Und für den Reporter der Rheinischen Post: Der Bauer hat den Rest des Getreides sicher nicht gehexelt, es ist noch nicht Walpurgis. :cool-new:
     
    Howy-1 gefällt das.
  5. #4 Augsburg Eagle, 24.07.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.224
    Zustimmungen:
    36.651
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    :TOP:
     
  6. Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    Der Reporter war wohl etwas aufgeregt. Naja, wer wäre das nicht bei einen Flugzeugabsturz dieser Größenordnung. Hat der Pilot eigentlich überlebt??:wink: Oder war es doch ein UFO? Man weis es nicht...:confused:

    Wie sagte doch mein alter Schullehrer immer:"Keine Ahnung und davon recht viel!"
     
  7. #6 Skysurfer, 04.08.2012
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Butzbach
    Wie kommt man zu solch einer Einschätzung?
    Warum sollte er dort nicht mehr gerne gesehen sein? :headscratch:
    Ein ordentlicher Modellflieger ist gegen solche Vorkommnisse abgesichert.
    Falls noch nicht geschehen, bitte informieren , was ein Modellflugzeug im rechtlichen Sinne überhaupt darstellt. Sicher kein Spielzeug, sondern ein Luftfahrzeug, welches am Luftverkehr teilnimmt und auch diesen Gesetzen unterliegt.
     
    H.-J.Fischer gefällt das.
  8. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Ärger mit den benachtbarten Bauern ist immer sehr ungern gesehen im "Dunstkreis" eines Modellflugplatzes. Also Beliebbarkeitspunkte hat ihm der Absturz bestimmt nicht gebracht.
     
  9. #8 Skysurfer, 05.08.2012
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Butzbach
    Er wird zumindest in die Vereinsgeschichte eingehen.

    Die Vereine rund um Frankfurt, in denen ich aktiv bin, pflegen ein sehr gutes Verhältnis zu ihren Flurnachbarn und Anwohnern.
    Da gibt es ganz klare Regeln - genau wie in der manntragenden Fliegerei auch. Dies alles wird vom RP vorgeschrieben und ist zwingend bindend.

    Modellfliegen ist in der Öffentlichkeit und auch z. B. in Naturschutzfragen kein Stiefkind mehr.
    Die Definition "Dunstkreis" :wink: war früher sicher zutreffend. Heute ist dies bei ordentlich geführten Vereinen kein Begriff mehr.

    In diesem Sinne
    Holm- und Rippenbruch
    Skysurfer
     
  10. ufisch

    ufisch Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    ...schön für Euch im Frankfurter (M) Raum.

    Im Berliner Norden sieht es da etwas anderes aus: Reitschulen, die Ihre Pferde auf unserem Gelände ausreiten, Jagdpächter die sich gestört fühlen, aufs Land gezogene Großstädter die sich um Ihre wohlverdienten Ruhe gebracht sehen...
    ...und das mit steigender Tendenz in den letzten beiden Jahren (die vorherigen 17 Jahre war mit unserem Nachbardorf Friede, Freude, Sonnenschein). Wir fliegen übrigens ausschließlich elektrisch.

    Die benachtbarten Vereine klagen über ähnliche Probleme und haben sich teilweise schon selbstbeschnitten (Lärmmessungen/Lärmpass für's Modell, Flugverbotszeiten u.ä.).

    Also das Image "erwachsene Männer spielen mit Kinderspielzeug" und gehören weckgesperrt oder zumindestens unter Aufsicht gestellt, ist der Modellflug bestimmt nicht losgeworden und "...dies auch bei ordentlich geführten Vereinen".
     
  11. #10 Skysurfer, 06.08.2012
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Butzbach
    Schade, wenn es rund um unsere Hauptstadt so bestellt ist.
    Und wie stehts mit der Öffentlichkeitsarbeit?
    Völlig zerfahrene Konflikte oder Unmut seitens der Anlieger bzw. anderer angrenzender Vereine (egal ob Pferde, Golf, Jagd etc) werden nicht durch Untätigkeit gelöst, sondern durch aktives Handeln und gegenseitige Rücksichtnahme.
    PR - das fehlt vielen Vereinen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mancherorts solcher Ärger besteht.

    Ok, lasst uns nicht zu weit ausholen - und kehren wir zurück zum eigentlichen Thema.
    Vielleicht gibts ja bald noch etwas Neues zu dem o.g. Ereignis...

    Schöne Woche @ all
    Skysurfer
     
  12. #11 Kölner, 09.04.2013
    Kölner

    Kölner Flugschüler

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    krasse Geschichte. Über nimmt so etwas die normale Haftpflicht?
     
  13. #12 sixmilesout, 09.04.2013
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    1.743
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Wennst Pech hast Nein, aber es gibt extra Versicherungs-Policen für Modell-Flieger.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Acanthurus, 09.04.2013
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Sowas übernimmt die Haftpflicht.
    Flugmodellbetrieb im öffentlichen Luftraum (d.h. nicht in der Halle) ist prinzipiell haftpflichtversicherungspflichtig.
    Die normalen Privatpolicen decken das i.d.R. NICHT ab (spätestens seit der Änderung der LuftVO, welche die früher gültigen Ausnahmen von der Versicherungspflicht für kleinere Flugmodelle abschaffte). Jeder verantwortliche Modellflieger hat aber dafür eine eigene Versicherung, z.b. über den DMFV oder die DMO, abgeschlossen, welche in solchen Fällen zahlt.
    Wer diese nicht hat, begeht zunächst mal eine Ordnungswidrigkeit (auch wenn nichts passiert).
    Entgegen weit verbreiteter Ansicht gilt das auch für die vielen Kleinkram-Fertigflieger, Kleinkoaxe, x-twins usw, auch wenn die nur 20 gramm wiegen.
    gruß
    a.p.
     
  16. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    743
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Nach 12 Jahren im Vorstand eines Modellflugvereines brauchst Du mir das nicht erzählen. Wenn mein Hausnachbar mir nach 10 Jahren beim Einparken ans Auto fährt muß ich ab dann auch immer dran denken wenn ich die Autos nebeneinander sehe. Die Jahre vorher zählen einfach nicht. Genauso ist es doch im Modellflug. Der Verein kann aktiv sein, also Wettbewerbe machen, Jedermannfliegen, Platzfest... Was bleibt davon? "Weißt du noch damals, wo der Modellflieger abgestürzt ist? Da ist gleich das ganze Feld abgebrannt." Nur das bleibt bei den Leuten hängen. Auch wenn die vielleicht beim letzten Flugtag als Zuschauer da und begeistert waren. Die waren am nächsten Tag im Freibad, da wars auch schön. Das verschwimmt alles in der Erinnerung, aber die nicht alltäglichen Sachen -und dann noch mit einem großen Schaden- gehen in die Orts- und Kopfchronik ein.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Absturtz eines RC Hubschraubers

Die Seite wird geladen...

Absturtz eines RC Hubschraubers - Ähnliche Themen

  1. B-17F Absturtz Fischerhude - Begegnug mit der Geschichte

    B-17F Absturtz Fischerhude - Begegnug mit der Geschichte: Bei den heutigen Arbeiten in der niedersächsischen Feld-Pampa sah ich unscheinbar am Wegesrand am Baum stehend ein Schild. Fand auch erst wenig...
  2. P 38 lightning Absturtz in Niederbayern

    P 38 lightning Absturtz in Niederbayern: Hallo ,ich erfurh gestern von einen Zeitzeugen bei der eine P38 44-45 in Niederbayern abgeschossen wurde. es waren insgesammt 4 oder 5...
  3. Segelflugzeugabsturtz

    Segelflugzeugabsturtz: http://www.rp-online.de/niederrheinnord/moers/nachrichten/kamp-lintfort/Segelflugzeugabsturz-in-Kamp-Linfort_bid_44953.html#
  4. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...
  5. Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz

    Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz: Bei Konstanz ist ein vermutlich einmotoriges Flugzeug (Typ derzeit unbekannt) in den Bodensee gestürzt. Wie es scheint ist leider von mindestens...