Absturz der Fokker 100

Diskutiere Absturz der Fokker 100 im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Hi, nach dem Absturz der Fokker 100 gestern hab ich mich gefragt, was eigentlich mit so einer Maschine dann passiert? Die lag ja nun auf dem...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 tinkerbell, 15.09.2009
    tinkerbell

    tinkerbell Sportflieger

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lüdenscheid
    Hi,

    nach dem Absturz der Fokker 100 gestern hab ich mich gefragt, was eigentlich mit so einer Maschine dann passiert? Die lag ja nun auf dem Bauch. Wie bekommen die die nun von der Landebahn weg und wo bringen die die dann hin? Und wer mach so was? Gibt es da Spezialfirmen oder muss Fluggesellschaft oder Flughafen zusehen, wie sie zurecht kommen?

    Viele Fragen von einem Laien.

    Thx

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Howy-1

    Howy-1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Pößneck/ Thüringen
    Ist gestern eine Fokker 100 abgestürzt? Wo denn? Komisch, dass nichts davon hier im Forum stand... :confused:

    Es gab da nur ein Vorkommnis bei der Landung einer Fokker 100, die wohl Probleme mit dem Ausfahren des Hauptfahrwerkes hatte und in Stuttgart anstatt einer normalen Landung eine Notlandung gemacht hat. :TOP:

    LG Dirk
     
  4. #3 flyer0852, 15.09.2009
    flyer0852

    flyer0852 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Thüringen
    Schau mal in den Originalthread.
    Primär ist der Flughafenbetreiber dafür verantwortlich der sich der Flughafenfeuerwehr und andere Einsatzkräfte bedient, aber auch externe Unternehmen hinzuziehen wenn nötig kann.
    Primäres Ziel ist es die Maschiene ,möglist schnell von der Bahn zu bekommen, denn der Nutzungsausfall ist enorm.
    Gleichzeitig gehört die beschädigte Maschine dem Unternehmen und der Flughafenbetreiber sollte sie wenn möglich ohne weitere Beschädigung soweit dies technisch möglich ist bergen.
    Also der Caterpillar als Lösung fällt aus!
     
  5. #4 tinkerbell, 15.09.2009
    tinkerbell

    tinkerbell Sportflieger

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lüdenscheid
    Gut, danke für die Korrektur! Natürlich ist die Maschine nicht abgestürzt, sondern etwas unsanft gelandet.

    Primär war ich aber eigentlich an Infos, wie der von flyer0852 interessiert. Danke!

    Gesetzt der Fall, die bekommen die Maschine ohne größere weitere Schäden von der Piste, ist sowas überhaupt noch reparabel?
     
  6. Freund

    Freund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    Reparabel? Das wird sich zeigen. Bergung: Mittels Kran anheben, aufblasbare Luftkissen drunter, Fahrwerk ausfahren und dann wegschleppen. Wie sie's letztendlich bewerkstelligt haben, können Dir hoffentlich die Leute in Stuttgart berichten, vielleicht liest ja jemand mit.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Sachsen
    Im TV gabs da mal ne Reportage.
    Das Flugzeug wurde mit Luftkissen angehoben, die Räder rausgeklappt und dann normal weggezogen.

    Darf der Flughafenbetreiber das Flugzeug eigentlich sofort bergen oder muss erst jemand von der BfU den zustand Dokumentieren?
     
  9. JohnPM

    JohnPM Flugschüler

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Die Fokker 100 befindet sich zur Zeit im Lufthansa Technik Hangar.
    Dort wird die Unfalluntersuchung vom BFU weitergeführt.

    Es ist möglich, das dass Flugzeug nach Überholung wieder in die Lüfte steigen wird.

    Gruß
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Absturz der Fokker 100

Die Seite wird geladen...

Absturz der Fokker 100 - Ähnliche Themen

  1. 27.August 1938 - Absturz vier Fokker CV-E, 7 Tote

    27.August 1938 - Absturz vier Fokker CV-E, 7 Tote: Als jüngster und einziger Pilot überlebte der gebürtige Oltner Werner Guldimann am 27. August 1938 den schwärzesten Tag in der Geschichte der...
  2. Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug

    Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug: Hallo! In der heutigen Ausgabe des "Kölner Stadt-Anzeiger" steht unter o.g. Überschrift folgender Artikel: Daressalam. Unter den elf Opfer eines...
  3. Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen

    Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen: Je schwerer die Drohne, desto gefährlicher ist sie für die Menschen! Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen?
  4. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  5. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...