Absturz der RAF Nähe Münster gesucht

Diskutiere Absturz der RAF Nähe Münster gesucht im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo. Ich weiß das im Großraum Münster vor X Jahren einmal ein Kampfflugzeug abgestürzt ist. Ich bin damals mit einem Freund zur...

Moderatoren: TF-104G
  1. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo.

    Ich weiß das im Großraum Münster vor X Jahren einmal ein Kampfflugzeug abgestürzt ist.
    Ich bin damals mit einem Freund zur Absturzstelle gefahren, worauf ich schließen kann das ich schon im Besitz eines Führerscheines war.

    Also kann ich es Zeitlich begrenzen ab 1994 und nach hinten möchte ich meinen maximal 1998, aber da bin ich mir nicht sicher.

    Ich habe das alles nur noch sehr vage im Kopf und meine es wäre ein britischer Tornado, der in ein kleines Wäldchen gestürzt war.

    Kann mir jemand weiterhelfen und weiß eventuell mehr?

    Google war nicht mein Freund, vermutlich wegen der vagen Angaben.

    Zusammenfassung

    Gesucht:
    - Absturz Kampfflugzeug
    - vermutlich britischer Tornado
    - Zeitraum vermutlich zwischen 1994 und 1998
    - Absturzort Großraum Münster, Westfalen

    Für Infos bin ich dankbar !


    Gruß,
    Airway
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ColdWar, 12.11.2008
    ColdWar

    ColdWar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
    Wenn Du den Großraum Münster noch einschränken kannst, sollte das hilfreich sein: N, NO, O, SO, S, SW, W, NW von Münster? Ja wo isa denn hingefahren?
     
  4. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Westsüdwest :rolleyes:

    Also ich meine so im Bereich Roxel, Mecklenbeck, Albachten, Nienberge.

    Vielleicht so 20-25km Umkreis Münster :confused:

    Ich meine das eine Autobahn so weit nicht weg war.
    A1, A43 laufen da ja her.
    Aber so viele Flieger sind hier ja bislang nicht runtergefallen.
     
  5. #4 Luftpirat, 12.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Hallo, 'Luftweg',

    auf die Schnelle könnte ich da einen britischen Tornado GR.1 aus RAF Brüggen anbieten, der am 11. Januar 1996 in den Baumbestand eines Golfplatzes bei Albachten (ca. 4 km südwestlich von Münster) gestürzt ist. Die Besatzung ist aus geringer Höhe mit dem Schleudersitz ausgestiegen. Es handelt sich um die ZD846/BL der 14. Staffel. Absturzursache soll ein Kontrollverlust nach dem Ausfall des SPILS (Spin Prevention Incidence Limiting System) gewesen sein.

    Gruß :)
    Luftpirat

    PS: die Quelle
     
  6. #5 frager, 12.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.11.2008
    frager

    frager Guest

    Die Anlage müsste der Golf-Club Münster-Tinnen gewesen sein, ca. 2 km SSW vom Autobahnkreuz Münster-Süd und neun km SW vom Prinzipalmarkt entfernt.
     
  7. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    :eek:

    Ja, der muß es dann gewesen sein.
    Das paßt in meinen angegebenen Zeitraum und auf den Ort.

    Ich bin immer erstaunt was Ihr alles für Quellen auftut und herausbekommt.
    Hut ab.:TOP:
    Vielen Dank für die Aufklärung und den Link. :TOP:

    Wo hast Du denn die Absturzursache gefunden?
    Das wäre dann nämlich meine nächste Frage gewesen.
    Und ob es irgendwo einen genaueren Unfallbericht gibt, wo auch eine genauere Absturzstelle angegeben ist?

    Beste Grüße,

    Airway
     
  8. #7 Luftpirat, 12.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Hier.
    Ja, aber nicht online. Vermutlich ist er auch noch nicht veröffentlich worden.

    Im Unfallbericht wird jedenfalls ein Pilotenfehler als primäre Unfallursache festgestellt. Mit funktionierendem SPILS wäre es aber vermutlich nicht zum Absturz gekommen. Der Tornado war anschließend Schrott; die Besatzung (mit italienischem Austauschpilot) hat den Ausschuss aus ca. 300 m Höhe aber unbeschadet überstanden.

    Der Absturzort lässt sich auch ohne GPS-Koordinaten vermutlich gut lokalisieren, da es sicherlich nicht viele Golfplätze am fraglichen Ort gibt. Im Wald des Golfplatzgeländes sollte man noch Spuren erkennen können - jedenfalls, wenn der Tornado in Laubbäume gestürzt ist. ;)

    Salü :)
    Luftpirat
     
  9. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Tusch!

    Danke auch hierfür nochmal :TOP:

    Dabei hatte ich diese Datei schon über die Seriennummer ergoogelt.
    Naja, manchmal muß man auch mal ganz nach rechts scrollen :red: :rolleyes:

    Hier nochmal die Definition von SPILS

    Quelle: http://www.tornado-data.com/Tid/systems/systems.htm
     
  10. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Ne, ich denke nicht das man das ohne weiteres wiederfindet.
    Gebrannt hat es meiner Erinnerung nach, nicht und nach Kyrill wird man da zwischen Sturm und Absturzschäde kaum unterscheiden können.

    Also, ich als nicht Forstwirt zumindest nicht.
    Und dann sind noch fast 13 Jahre vergangen

    Oder könnte es dieser neu aufgeforstete Waldteil sein?

    http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=albachten&sll=51.86303,7.746735&sspn=0.079294,0.154495&ie=UTF8&ll=51.897999,7.536777&spn=0.002476,0.004828&t=h&z=18
     
  11. #10 Luftpirat, 12.11.2008
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Das sieht jedenfalls schon mal sehr nach einer ehemaligen, aufgeforsteten Schneise aus. Wenn du es genau wissen willst, frag' mal Leute, die seit damals am Ort sind. Auf dem Golfplatz wird es wohl noch Zeitzeugen geben. Außerdem müssten sich bei einer aufmerksamen Begehung noch Metallreste am Waldboden finden lassen.

    Ich selbst hatte im Juli 1986 mal das zweifelhafte Vergnügen, das dumpfe 'Rumms' einer Phantom FGR.2 zu hören, als ich in der Schule saß. Sie ist im Anflug auf Wildenrath in ein Getreide- und Kohlfeld gestürzt. Ein paar Tage, nachdem das britische Untersuchungsteam das Feld geräumt und der Bauer die Kleinteile untergepflügt hatte, habe ich als Souvenirjäger noch ein paar Kleinigkeiten aufgesammelt, u. a. einen zum 'Nugget' geschmolzenen Aluklumpen und ein Stück Cockpithaube, die in einem etwas weiter entfernten Acker gelandet war... :D
     
  12. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Niederstedem
    Guten Abend Airway !

    Als Ergänzung aus dem Buch "Broken Wings - Post War RAF Accidents":

    "11.1.96 Tornado GR.1 ZD 846 14 Sq Albachten, 5 km SW Munster, Germany
    Abandoned after control loss in roll and crashed in woods"

    Alles Gute !

    borsto
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Airway

    Airway Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Danke !
    Den Buchtitel hab ich mir auch gleich mal notiert :TOP:

    Gruß,
    Airway
     
  15. 95i

    95i Sportflieger

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Weeze
Moderatoren: TF-104G
Thema: Absturz der RAF Nähe Münster gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. düsenjet absturz münster

    ,
  2. RAF Brüggen Absturz

    ,
  3. raf muenster

    ,
  4. tornado abstürze,
  5. tornado absturz münster,
  6. absturz münsterland 1994,
  7. tornado absturz münsterland,
  8. absturz jet in albachten,
  9. MiG-29 Grm,
  10. flugxeugabsturtz albachten
Die Seite wird geladen...

Absturz der RAF Nähe Münster gesucht - Ähnliche Themen

  1. Absturz Segelflugzeug Nähe Holzdorf

    Absturz Segelflugzeug Nähe Holzdorf: Bis jetzt noch keinen Thread gefunden. Bei einem Segelflugwettbewerb ist ein Teilnehmer ums Leben gekommen. Pilot stirbt bei Absturz seines...
  2. Abstürz eines HH-60 Nähe Nellis AFB

    Abstürz eines HH-60 Nähe Nellis AFB: Zu dem Abstürz einer A-4 Skyhawk kommt noch ein Crash eines HH-60 Nähe der Nellis AFB, die vier Besatzungsmitglieder wurden im Hospital...
  3. Absturz einer A-4 Skyhawk Näher der Nellis AFB

    Absturz einer A-4 Skyhawk Näher der Nellis AFB: Heute am Vormittag (PT) ist in der Nähe der Nellis AFB ein ziviles Flugzeug abgestürzt, mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine...
  4. Flugzeugabsturz-nahe-Hildesheim

    Flugzeugabsturz-nahe-Hildesheim: http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Zwei-Tote-bei-Flugzeugabsturz-nahe-Hildesheim Was ist ein Flugschrauber ? Das Bild sieht...
  5. Flugzeugabsturz nahe Wetzlar – 24. Dezember 2015

    Flugzeugabsturz nahe Wetzlar – 24. Dezember 2015: Die Süddeutsche und andere Medien berichten gerade, dass heute nachmittag gegen 16 Uhr ein einmotoriges Flugzeug, das in Gießen-Lützellinden...