Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

Diskutiere Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern? im Besondere Ereignisse Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, ich hoffe dies ist das richtige Forum. In den 80ern soll eine Maschine bei Verden-Luttum abgestürzt sein. Leider kenne ich die...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 papillon, 17.11.2013
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Hallo zusammen,
    ich hoffe dies ist das richtige Forum.
    In den 80ern soll eine Maschine bei Verden-Luttum abgestürzt sein.
    Leider kenne ich die genauen Details nicht, kann jemand helfen? Nach der Erinnerung meines Vaters, soll es eine F-5(?) gewesen sein. Niederländisch, oder kanadischer Herkunft und im Tiefflug(?) den Senderturm Verden-Luttum berührt und eine Tragfläche abrasiert haben. Der Pilot soll sich zwar rauskatapultiert, aber leider nicht überlebt haben.
    Ich finde leider reinweg garnichts im Netz darüber.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 17.11.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.070
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

    Das war am 13.05.1971 und es war ein hollänische F-5.
    Schau mal HIER auf Seite 7.

    Lassen wir es den Vogelkundlern mal durchgehen, dass sie die Maschine als NORFOLK F-5 bezeichnen.:wink:

    Das war übrigens das Ergebnis der Google-Suche nach "Flugzeugabsturz Verden Luttum" :cool:
     
  4. #3 papillon, 17.11.2013
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    AW: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

    Ich hab ehrlich nie was gefunden... oder übersehen?:headscratch:
    Ja, Danke.

    Wäre nie auf die Idee gekommen, bei der PDF-Datei von Vogelkubdlern fündig zu werdern.
     
  5. #4 Augsburg Eagle, 17.11.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.070
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  6. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    587
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    AW: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

    Das es fuer den Schaden am Boden keine Entschaedigung durch ... nach dem ... Gesetz gab, wage ich im uebrigens zu bezweifeln ! So etwas mag sich durch die Mund zu Mund Propaganda im ort so festgesetzt haben in der "Oral history" dieses Dorfes, die Rechtslage ist und wahr aber anders.
    Nach dem Vertrag über den Aufenthalt ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland aus den 60er Jahren gab es natuerlich einen Schadensersatzanspruch, der beim zustaendigen Amt für Verteidigungslasten haette gestellt werden muessen. Evtl hat netterweise die Feuerversicherung lediglich Vorkasse geleistet und spaeter mit dem Amt abgerechnet.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.004
    Zustimmungen:
    12.398
    Ort:
    Niederlande
    AW: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

    Es stimmt was schon daruber berichtet wurde.

    Lt Kolonel W.P.Vogelaar (45 jahr, verheiratet, zwei Kinder) war um 14.00 in Twenthe abgehoben mit der Canadair NF-5A fur ein Navigationsflug und er sollte kurz nach 15.00 wieder landen.

    Deutsche Bauern sahen wie der Machine mit der linke Flugel ein Kabel der Fernsehturm beruhrte, und gleich wie en brennede Fackel absturtzte.
    Etwa 500 meter weiter krachte es dann in Luttum. Der Flieger hatte sein ejection seat activiert aber ist unglucklicherweise ins Haus der Familie Rosenbrock eingeslagen.
    Der jet donnerte dann brennend durch das Dach der Familie, Karl Gutjar (80 jahre) und seine Frau, und die erlebten wie dann uberall Munition explodierte.
    Der Jetteile landeten dann ins nachste Bauernhaus das auch vollig ausbrannte .
    In n hollandische Zeitung wurde ein geschatzter Schaden von 150.000 NLG geschrieben

    Am gleichen Tag traf schon n Niederlandische. Untersuchungscommision ein.
    Vogelaar sollte eigentlich am 1.juni 1971 das Kommando der Fliegerhorst ubernehmen.
    Einige Tage davor hatte er noch ein Orden bekommen wegen der schicheren Uberfuhrung von 29 Northrop jets aus Canada nach Twenthe.
     
  9. #7 papillon, 06.01.2014
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    AW: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?

    Tragisch, danke für deinen Bericht.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeug absturz luttum

    ,
  2. starfighter absturz verden

    ,
  3. Flugzeugabsturz in luttum

    ,
  4. absturz verden,
  5. luttum,
  6. f5 absturu in luttum,
  7. Phantom abgestürzt Dörverden,
  8. http:www.flugzeugforum.dethreads75907-Absturz-einer-F-5-bei-Verden-Luttum-in-den-80ern,
  9. fernsehturm absturz,
  10. flugzeug modellbausätze canadair nf 5,
  11. Flugzeugabsturz luttum,
  12. starfighter verden,
  13. starfighter absturz kirchlinteln
Die Seite wird geladen...

Absturz einer F-5(?) bei Verden-Luttum in den 80ern? - Ähnliche Themen

  1. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  2. Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David

    Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David: Hallo, im Buch von Werner Blasel "ME 108 Taifun / ME 109 Gustav" wird auf Seite 75 erwähnt, dass Jacques David (welcher die bekannte Bf 109 G-6...
  3. Absturz einer HE 111 im Erzgebirge

    Absturz einer HE 111 im Erzgebirge: Hallo. Zu diesem...
  4. Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre

    Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre: Hallo zusammen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Anfang der 90ziger- Jahre, ich glaube so um 1993-1994, ist in Großnaundorf (Sachsen) eine...
  5. Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76

    Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76: Eine S76 ist heute bei Nebel in Istanbul abgestürzt nachdem der Hubschrauber offenbar mit einem Fernsehturm kollidierte. Mindestens 5 der 7...