Absturz eines Segelflugzeuges in Klix

Diskutiere Absturz eines Segelflugzeuges in Klix im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Während eines Pokalfliegens hat sich am Dienstagnachmittag auf dem Flugplatz in Klix ein Unfall ereignet. Ein Einsitzer Segelflugzeug befand sich...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 arcus74, 03.05.2016
    arcus74

    arcus74 Berufspilot

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
    Während eines Pokalfliegens hat sich am Dienstagnachmittag auf dem Flugplatz in Klix ein Unfall ereignet. Ein Einsitzer Segelflugzeug befand sich gerade im Landeanflug, als es aus bislang unbekannter Ursache mitten auf dem Flugplatz abstürzte. Die 21-jährige Pilotin aus Braunschweig wurde bei dem Absturz schwerstverletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in die Klinik. Dort erlag sie am Abend den schweren Verletztungen.

    Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde verständigt und wird vor Ort gemeinsam mit der Kriminalpolizei die Absturzstelle untersuchen.

    Ein scharzer Tag! R.I.P
    http://www.lausitznews.de/pressebericht_16926.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sparrowhawk, 04.05.2016
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Schlimm!
    Mein Mitgefühl allen Angehörigen und Freunden sowie den dabei Anwesenden.
    Das erinnert mich ganz böse an den Tod des Vaters einer ehemaligen Klassenkameradin vor ca. 35 Jahren. Der hatte im Landeanflug auf Marburg-Schönstadt (EDFN) einen Herzinfarkt.

    Gruß, Martin
     
  4. #3 arcus74, 04.05.2016
    arcus74

    arcus74 Berufspilot

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
  5. #4 Remy Danton, 05.05.2016
    Remy Danton

    Remy Danton Guest

    Wie man bei einer 21-jährigem auf einen Herzinfarkt kommt, ist mir ein wenig schleierhaft, ich kann dir aber versichern, dass das nicht die Unfallursache war. Alles weitere wird aber die BFU zu gegebener Zeit veröffentlichen.
     
  6. #5 Sparrowhawk, 05.05.2016
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    @ Remy: Genau, überlassen wir es der BFU. Du scheinst auch Hintergrundinfos zu haben.

    Zu meiner Verteidigung muss ich sagen: Ich habe es leider schon erlebt, dass ein 12-jähriger beim Schlittenfahren einen Schlaganfall der schwersten Art erlitten hat. Der menschliche Körper ist ein zu komplexes Gebilde, um irgendetwas kategorisch ausschließen zu können, daher...

    Gruß, Martin
     
    Remy Danton und pok gefällt das.
  7. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    War es eine "normale" Landung oder ein Zielanflug?
     
  8. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Der Flieger sieht aber noch ganz manierlich aus, mal abgesehen vom traurigen Ausgang.
     
  9. #8 Remy Danton, 06.05.2016
    Remy Danton

    Remy Danton Guest

    @Nummi: Die Entscheidung oblag den Piloten, aus dem Zielanflug direkt zu landen (Platzgrenze=Ziellinie) oder einen Überflug zu machen und dann zu landen. Was davon hier geflogen werden sollte, ist derzeit nicht bekannt.

    @Gabi: Das Flugzeug hat sich überschlagen, die Flügel sind so wie es aussieht im inneren gebrochen und das Heck abgeschert, da täuschen die Bilder.
     
    Nummi gefällt das.
  10. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Ok, hatte einen OV auf den Bildern. Beim genauen Hinsehen sieht man es, Danke
     
  11. #10 A.G.I.L, 06.05.2016
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Kommt mir das nur so vor oder häufen sich tatsächlich Unfälle mit Segelflugzeugen in den letzten paar Jahren? Segelfliegen ist ja keine gefährliche oder unfallträchtige Sportart.
     
  12. #11 jackrabbit, 06.05.2016
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    das kommt wohl immer darauf an womit man vergleicht, ob mit "gefährlichen" Sportarten oder "normalen" Verkehrsmitteln
    bzw. welche Statistik man dann bemüht.
    Aber der Spruch "Das gefährlichste am Segelfliegen ist die Fahrt zum Flugplatz." ist wohl eher eine urbane Legende.

    Subjektiv würde ich beim Segelfliegen auf viele Anfänger und jetzt gerade das schöne Wetter tippen - also wie bei Motorradfahrern auch.

    Grüsse
     
  13. #12 Intrepid, 06.05.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.037
    Zustimmungen:
    2.156
    Die Vereine dünnen aus, das wäre eine logische Folge.
     
  14. #13 LEKTOR-Start, 06.05.2016
    LEKTOR-Start

    LEKTOR-Start Sportflieger

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    SDH-Container-Schubser
    Ort:
    Laage
    Dem würde ich widersprechen. :headscratch:

    Es sind viele erfahrene Piloten in der letzten Zeit in Unfälle verwickelt gewesen.
    Insbesondere bei Start und Landung.

    Die Brandrede von Bruno Gantenbrink kann ich in diesem Zusammenhang nur empfehlen:

    http://www.dg-flugzeugbau.de/index.php?id=safety-comes-first-d
     
    Peeder, mannigausa, Nummi und 3 anderen gefällt das.
  15. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    Erlangen
    A.G.I.L gefällt das.
  16. #15 Phantom, 08.05.2016
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.934
    Ort:
    Großefehn
    Hier die Daten von den älteren Jahrgängen.
    http://www.bfu-web.de/DE/Publikationen/Statistiken/statistiken_node.html

    Wenn man die Jahre vergleich, dann werden die tödlichen Unfälle eher weniger. Grade 2002/2003 waren die Unfallzahlen deutlich höher.
     
    WaS gefällt das.
  17. #16 Auftrieb, 09.05.2016
    Auftrieb

    Auftrieb Sportflieger

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    FRA
    Ohne die Gesamtflugstunden pro Jahr mit anzuführen, ist so eine isoliert in den Raum gestellte Zahl sinnlos.
    Der Bezug fehlt.
     
  18. #17 Cardinal Jockey, 09.05.2016
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL280
    Ganz klar O.T. und ohne jeglichen Bezug zu diesem Unfall jetzt bemerkt:

    Wir sehen seit vielen Jahren in der nicht gewerblichen Privatfliegerei einen unbestreitbaren Rückgang an Flugstunden pro Pilot. Dies führt (wenn ich allein die Unfälle in diesem Sektor anschaue, die in meinem fliegerischen Umfeld in den letzten 24 Jahren geschehen sind) auch zu einer zumindest subjektiv steigenden Anzahl an Blechschäden. Diese sind v.a. auf schlechten Übungsstand, teilweise in Kombination mit einer gewissen Selbstüberschätzung zurückzuführen. Die Zahl der auf andere Ursachen zurückzuführenden Unfälle ist imho gering.

    Auf Vereinsebene versucht man seit jeher Gründe zu finden, warum die Flugstundenzahlen pro Pilot dermaßen fallen. Es nur auf gestiegene Flugstundenpreise zu schieben wäre deutlich zu trivial. Besonders günstig bepreiste Flugzeuge sind in Vereinen nicht zwingend mehr in der Luft als teurere.

    Wenn ich Vereine sehe, in denen die "Top-Leute" die Flugstundenstatistik mit 30 h pro Jahr anführen und die Mehrzahl bei weit unter 20 Stunden "rumdümpelt", dann regt das (trotz der geringen Komplexität der meisten Vereinsflugzeuge) sehr zum Nachdenken an.

    Darüberhinaus besteht dieses Problem natürlich auch außerhalb von Vereinen. Nachdem viele Vereine versuchen, das fliegerische Niveau ihrer Mitglieder durch verpflichtende Übungsflüge mit Fluglehrer zu steigern, möchte ich ausdrücklich die Rolle der Vereine in der privaten Fliegerei als ganz besonders wichtig für die Flugsicherheit bewerten. Bei vereinslosen Privatpiloten mag o.g. Problematik daher noch deutlich schwerer wiegen.
     
    diver und jackrabbit gefällt das.
  19. #18 chopper, 09.05.2016
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Unter 100 Stunden/Jahr sollte man nicht mal die Tür der Maschine öffnen. Ist völlig illusorisch, ich weiß, aber mal ehrlich, erforderlich wäre es schon, um seine Fähigkeiten zu erhalten.
    20 Stunden/Jahr ist deutlich zu wenig. Dazu ist die Fliegerei zu komplex. Aber das liebe Geld........
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. diver

    diver Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    129
    Unfallzahlen lassen sich nicht vergleichen, weil die Bezugsgröße fehlt. Die Bezugsgröße muss dabei die Intensität und den Umfang des Flugbetriebes berücksichtigen. Sachstand ist, dass in Deutschland immer weniger privat und sportlich geflogen wird und auch Teile des gewerblichen Luftverkehrs ganz erheblich geschrumpft sind.
     
    Auftrieb gefällt das.
  22. #20 diver, 09.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2016
    diver

    diver Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    129
    Während man früher noch Unfälle in der Fliegerei als unvermeidbar ansah und auch recht unaufgeregt mit ihnen umging, wird heute ständig und inflationär über Sicherheit gequasselt. Dieses Gequatsche von Staat bis Privat endet aber oft dort wo es anfängt Geld zu kosten. Ich finde es jedenfalls immer lustig, wenn selbst Behördenmitarbeiter mit jährlicher Minimalflugstundenanzahl dann bei Unfällen den Finger bezüglich nicht ausreichender Flugerfahrung warnend heben. Geh doch mal zu EASA, LBA, BFU oder Landesluftfahrtbehörden und schau dir an was die Eggschberten selbst noch fliegen. Da ist es oft besser, wenn der Prüfling bei der Flugprüfung den behördlichen Prüfungsrat nicht direkt fragt, was denn dessen aktuelle Flugerfahrung wäre.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Absturz eines Segelflugzeuges in Klix
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klix absturz

    ,
  2. unfall klix

    ,
  3. flugunfall in klix

    ,
  4. absturz klix,
  5. segelflugzeug absturz klix,
  6. segelflugunfall klix,
  7. segelflugunfall,
  8. klix segelflug unfall,
  9. unfall klix segelflug,
  10. segelflugunfall klix www.flugzeugforum.de,
  11. flugunfall klix,
  12. klix flugplatz unfall ,
  13. bruno gantenbrink unfall,
  14. unfall,
  15. klix pokal,
  16. rede von bruno gantenbrink,
  17. bfu bericht klix,
  18. segelflugzeug absturz 2016,
  19. lba segelfugzeugunfallberichte,
  20. segelflug unfall klix,
  21. segelflugunfall klicks,
  22. klix segelflug absturz,
  23. http:www.flugzeugforum.dethreads84245-Absturz-eines-Segelflugzeuges-in-Klixp=2285203,
  24. Gabi luesse,
  25. 03.05.2016 unfall segelflugzeug
Die Seite wird geladen...

Absturz eines Segelflugzeuges in Klix - Ähnliche Themen

  1. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...
  2. Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz

    Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz: Bei Konstanz ist ein vermutlich einmotoriges Flugzeug (Typ derzeit unbekannt) in den Bodensee gestürzt. Wie es scheint ist leider von mindestens...
  3. Absturz eines Ultraleichtflugzeug im niedersächsischen Wedemark bei Hannover

    Absturz eines Ultraleichtflugzeug im niedersächsischen Wedemark bei Hannover: Quelle NTV Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeug im niedersächsischen Wedemark bei Hannover sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das...
  4. Abstürz eines HH-60 Nähe Nellis AFB

    Abstürz eines HH-60 Nähe Nellis AFB: Zu dem Abstürz einer A-4 Skyhawk kommt noch ein Crash eines HH-60 Nähe der Nellis AFB, die vier Besatzungsmitglieder wurden im Hospital...
  5. Wrackteile ohne Zuordnung eines Absturzes

    Wrackteile ohne Zuordnung eines Absturzes: Schon als Kinder spielten wir an den Ufern der Saaler Baggerkuhlen. Ein aus der Erde herausragender Alublechfetzen und Stahlzylinder erregte meine...