Absturz in Tripolis

Diskutiere Absturz in Tripolis im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Die Tagesschau meldet einen Flugzeugabsturz am Flughafen der lybischen Hauptstadt Tripolis. Laut vorläufigen Angaben sollen 105 Menschen dabei...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 DDA, 12.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2010
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    10.431
    Ort:
    Berlin
    Die Tagesschau meldet einen Flugzeugabsturz am Flughafen der lybischen Hauptstadt Tripolis. Laut vorläufigen Angaben sollen 105 Menschen dabei ums Leben gekommen sein.
    Das Flugzeug war auf dem Wege von Johannesburg (Südafrika) nach Tripolis.

    Laut AFP waren 94 Besatzungsmitglieder und 11 Besatzungsmitglieder an Bord. Das Unglück habe sich um 06:00 Uhr bei der Landung ereignet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DDA, 12.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2010
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    10.431
    Ort:
    Berlin
    Hier der Link zu der Meldung.


    Hier bei Al Jazeera

    Beim Herausgeber der Meldung AFP kann man die Nachricht leider nicht direkt verlinken. es steht aber auf der Titelseite unter Topthemen

    Axel
     
  4. #3 Schorsch, 12.05.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.933
    Zustimmungen:
    2.495
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
  5. #4 Porter_Pilot, 12.05.2010
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    hab gerade gehört, das der Flieger 9 Monate alt sein soll- vielleicht hilfts ja..

    viele Grüße
    Alex
     
  6. #5 Schorsch, 12.05.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.933
    Zustimmungen:
    2.495
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Versteht glaub ich jeder, oder?
     
  7. #6 Porter_Pilot, 12.05.2010
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    hatte die Info heute morgen von nem Bekannten von LH Technik, der wusste aber auch noch nix genaueres.. ;)

    viele grüße
    Alex
     
  8. #7 Boneyard, 12.05.2010
    Boneyard

    Boneyard Astronaut

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    2.572
    Ort:
    Short Final
    Es war die 5A-ONG
     
  9. VJ101

    VJ101 Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Luftfahrt-Ingenieur
    Ort:
    Oldenburg
    Ein 9 Monate alter A330-200.

    Es gab erst 2 Totalverluste dieses Typs: der Air France Flug AF447 und der Absturz einer Testmaschine.
     
  10. #9 Ghostbear, 12.05.2010
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
     
  11. #10 Denkender, 12.05.2010
    Denkender

    Denkender Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Reste sind auch recht klein fuer eine missglueckte Landung. Man spricht von einer Explosion bei der Landung und schliesst gleichzeitig einen Terroranschlag aus. Wenn ich mir die Bilder anschaue frage ich mich wie da dieser Junge ueberleben konnte. Ein Wunder.
     
  12. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    643
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Das typische Schnellschiessen. Wie der Verkehrsminister diese für seine Offenheit ja bekannte Land schon Stunden nach dem Unfall eine Ursache ausschließen kann wird bestimmt noch herauskommen.

    Es ist nicht das erste Mal, das Kinder Unfälle überleben, die aufgrund des Desintegrationsgrades und der aufgetretenen Beschleunigung eigentlich " nicht überlebar " sind.
    In der Tat für ein zu frühes Aufsetzen eigentlich ungewöhnlich stark zerlegt. Aber Explosionen werden von Augenzeugen fast immer gesehen.
     
  13. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    365
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Angeblich hat die Crew vorher ein technisches Problem gemeldet, deswegen wird ein Terroranschlag ausgeschlossen.

    Die Maschine sieht nicht verbrannt aus, es soll auch keine Explosion gegeben haben, ich frage mich, ob die Maschine keinen Treibstoff mehr hatte ?
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.243
    Zustimmungen:
    7.180
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Aber solche starke Zerstörung bei einem Aufprall ohne Kerosin!?Das Seitenleitwerk ist scheinbar das einzige Teil was an einem Stück ist!
     
  15. #14 Lightning Strike, 12.05.2010
    Lightning Strike

    Lightning Strike Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich kann mich an einen Absturz einer Condor 737 wegen Fehlinterpretation der NDB Anzeige beim Landeanflug in der Türkei erinnern. Damals überlebte eine Flugbegleiterin, welche im Heck angeschnallt war. Manchmal ist einfach viel Glück dabei.

    Schlimm nur, dass der Junge jetzt vermutlich Waise ist.
     
  16. #15 mcgyvr81, 12.05.2010
    mcgyvr81

    mcgyvr81 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Univ.)
    Ort:
    Schoß der Kolchose
    Was hat der Fragmentierungsgrad bitteschön mit der Spritladung zu tun?!? :rolleyes:
     
  17. #16 Thomas266, 12.05.2010
    Thomas266

    Thomas266 Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ramp Agent/Flugzeugabfertiger
    Ort:
    EDDS
    In den RTL Nachrichten wird berichtet das Die Piloten evtl. von der Sonne geblendet wurden. Das halte ich aber auch für ne gewagte Theorie.
     
  18. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.243
    Zustimmungen:
    7.180
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Na ja die Maschine soll kurz vor der Landebahn abgestürzt sein.Dann hätten sie aber keine hohe Geschwindigkeit und Höhe mehr gehabt,wenn ihnen plötzlich der Sprit ausgegangen wäre (man befand sich ja im Landeanflug) .Demnach dürfte es nicht solche gewaltige Zerstörung geben...Hier muss also mehr Energie im Spiel gewesen sein.
     
  19. #18 mcgyvr81, 12.05.2010
    mcgyvr81

    mcgyvr81 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Univ.)
    Ort:
    Schoß der Kolchose
    Na ja, wenn mir im Final sagen wir mal 3 NM vor der Schwelle beide Lüfter mangels Sprit ausgehen, und ich "E"-mäßig ohnehin nicht viel Luft habe, dann kanns schnell eng werden.

    Das FCS weiß erstmal garnicht, wie ihm geschieht, und bis der Flieger elektrisch und hydraulisch wieder ordentlich rekonfiguriert ist, ist die Zeit dann schon verdammt kurz. Dazu kommt, dass die Crew erstmal Reaktionszeit braucht, um einen solchen Zustand überhaupt richtig zu erkennen, und zu reagieren (gut, die RAT sollte von allein rausfallen, aber das ist ja noch nicht alles was man braucht, um den Flieger sauber runterzusegeln, vor allem nicht im Endanflug). Wenn man dann vielleicht erstmal noch versucht, die APU anzuwerfen (mangels Sprit könnte auch das schon schwer werden...), geht weitere Zeit flöten.

    Und um einen Vogel so wie auf den mittlerweile publik gewordenen Bildern zu zerstückeln, reicht ein abkippen aus 200-300m AGL locker, wenn ich danach mit ordentlicher nose down pitch aufschlage.

    Man darf nicht vergessen, die 737 in Amsterdam beispielsweise ist wings level und mit Rumpfslängsachse nahezu parallel zum Boden aufgekommen, aber natürlich überzogen und mit extrem hoher Vertikalkomponente der Geschwindigkeit. Aber allein die Lage des Fliegers hat dabei sehr viel schlimmeres verhindert, dadurch dass der Rumpf einen Großteil seiner Integrität behalten hat beim Aufschlag.


    Anders gesagt: ich halte die Mutmaßungen hinsichtlich Spritmangel und daraus erfolgtem Kontrollverlust im Endteil gerade wegen dem gesehenen Zerstörungsgrad für recht plausibel.


    Aber wie gesagt, bis jetzt weiß man ja noch rein gar nichts... in Smolensk hats auch nicht gebrannt, obwohl der Vogel dort noch reichlich Sprit an Bord hatte.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Bis die Triebwerke runtergedreht haben, sollte die RAT schon arbeiten.
    Vor allem, wenn es sich um eine "simple" Angelegenheit wie Treibstoffmangel handelt, den die Crew nicht erst 10s vor Triebwerksausfall feststellt.

    Ebenso liegt das Flugzeug im Endanflug relativ stabil.
    Selbst wenn da mal über 5s wenig Druck in der Leitung ist - daraus sollte sich kein divergenter Flugzustand entwickeln.
     
  22. #20 Denkender, 13.05.2010
    Denkender

    Denkender Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Absturz in Tripolis

Die Seite wird geladen...

Absturz in Tripolis - Ähnliche Themen

  1. Absturz in Südafrika Convair CV-340

    Absturz in Südafrika Convair CV-340: Tragischer Unfall in Südafrika Ursache noch unklar. Convair CV-340: Rund 20 Verletzte bei Oldtimer-Absturz in Pretoria | aeroTELEGRAPH
  2. Absturz Bf 109 bei Raindorf westl. Langenzenn

    Absturz Bf 109 bei Raindorf westl. Langenzenn: Hallo zusammen, durch meine Tätigkeit in einem Heimatmuseum hatte ich vor 2 Jahren persönlichen Kontakt zu einem Besucher bzw. Zeitzeugen, der...
  3. UL-Absturz in Magdeburg 30.06.2018

    UL-Absturz in Magdeburg 30.06.2018: Heute (30.06.2018) ist auf dem Flugplatz Magdeburg ein UL verünglückt. Zwei Schwerverletzte: Bruchlandung auf Magdeburger Flugplatz Die beiden...
  4. UL-Absturz am Dolmar

    UL-Absturz am Dolmar: Leider ist heute wieder ein Leichtflugzeug in Kühndorf am Dolmar abgestürzt. Mann kommt bei Flugzeugabsturz nahe Kühndorf ums Leben Erst im...
  5. 11.06.2018 Absturz einer H125 ( HB-ZOJ ) in der Schweiz

    11.06.2018 Absturz einer H125 ( HB-ZOJ ) in der Schweiz: Bei einem Lastenflug stürzte gestern eine H125 ( HB-ZOJ ) ab. Der Pilot kam dabei ums Leben. 20min C80
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden