Abtarnvorschriften???

Diskutiere Abtarnvorschriften??? im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hoffe, hier kein VS-Thema anzukratzen...;) Mitte der 80er gingen einige Länder (USA, UK) dazu über, ihre Nationalitätskennzeichen in...

Moderatoren: AE
  1. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Hoffe, hier kein VS-Thema anzukratzen...;)

    Mitte der 80er gingen einige Länder (USA, UK) dazu über, ihre Nationalitätskennzeichen in Niedrigsichtvarianten zu tauschen. Im WP geschah das nicht. Russland zeigte erst jetzt, bei der T-50 eine Stern-Siluette als "lo-viz".

    Deshalb gehe ich davon aus, dass es beim LSK/LV-Rhombus nicht anders war, Vollsicht auch in den (fiktiven) 90ern.

    Aber gab es irgendwelche Abtarnvorschriften für den gedachten Ernstfall?:?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reinhard, 27.03.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Wir hatten für alles Vorschrifte, z.B.
    A 113/1/001 Anstriche für Flugzeuge, Hubschrauber und Fla-Raketen bei der Truppeninstandsetzung
    K 052/3/016 Verzerrungsanstriche an Kampftechnik, Bewaffnung und Ausrüstung
    Die galten aber nicht bloß für den Ernstfall. Low-Vis gabs eigentlich nicht. Ende der 80-er Jahre haben wir die Technik der FRT noch von Hand mit Fleckentarnung bemalt.
     
  4. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Gut, konkreter.:red:

    Dass es Vorschriften gab, wie A 113/1/001 und K 052/3/016 stand nicht in Frage, sondern, ob z. B. das gelbe und rote Feld des Rhombus im Ernstfall mit der darunterliegenden oder einer Drittfarbe abgetarnt wurde, so dass nur noch der Rahmen und das Schwarze Feld übrig geblieben wären? :?!
     
  5. #4 HorizontalRain, 28.03.2011
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    1.415
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    @ Rapier,

    Du fragst ja bestimmt nicht ohne Hintergrund;). Hast Du irgendwo ein diesbezügliches Gerücht aufgeschnappt oder was steckt dahinter? Ich kann mich auf jeden Fall nicht erinnern, damals auch nur die leisteste Andeutung zu solch einer "Tarnung" gehört zu haben. Kurz - ich kann es mir nicht vorstellen!
    Und im DHS - offiziell die erste und wichtigste Gefechtsaufgabe in Friedenszeiten - war ja nun auch nichts getarnt:p

    HR
     
  6. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Sachsen
    Vielleicht meint Rapier ja so etwas: ;)
     

    Anhänge:

  7. #6 rv1012reini, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Das war die Rot-Farben-Krise!
     
  8. #7 Reinhard, 13.06.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Wir waren jedenfalls nicht dran schuld. Wir brauchten weder rote noch gelbe Farbe.
     
  9. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Sachsen
    Ist war aber letztes Jahr in Gatow zu sehen.
     
  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    Na meine lieben sozialistischen Mitgenossen, wenn ich mir o.g. Bild genauer betrachte und die logischen Schlüsse ziehe, dass eine nicht vorhandene Farbe gleichzusetzen ist mit Weiß, sowie die vorhandenen Farben als Schwarz und Rot interpretieren darf, dann hat die DDR in Kriegszeiten allem Anschein nach auf Schwarz Weiß Rot umgeschwenkt? RESPEKT :FFTeufel:

    Geschichte wiederholt sich immer wieder :D:FFTeufel::TD:
     
  11. #10 Reinhard, 13.06.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    @Tracer,
    wo ist o.g. Bild ?
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    Na das, welches Gepard gepostet hat ;)
     
  14. #12 Reinhard, 13.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Ach so, das ist wohl irgendwas aus der Zeit des "Sozialistischen Realismus", da kann wohl niemand mehr die korrekten Farben ermitteln. Da muß man andere Referenzen heranziehen.
    Das ist jedenfalls ein nach etwa 20 Jahren ziemlich vergilbtes SLW, was heute nicht mehr so richtig dem NVA-Look entspricht. Ein in super -NVA-Zustand -befinddliches NVA-Hoheitszeichen würde sich wohl inmitten vergilbter NVA-Farbe nicht so richtig wohl fühlen.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Abtarnvorschriften???