Abwehr von Drohnen für den Hausgebrauch

Diskutiere Abwehr von Drohnen für den Hausgebrauch im Drohnen Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Doppelpost. Bitte löschen. danke.

Moderatoren: mcnoch
  1. #161 Michael aus G., 28.04.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.057
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Doppelpost. Bitte löschen. danke.
     
  2. Anzeige

  3. #162 Intrepid, 28.04.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    3.903
    Ich habe letztens einen Drohnenpiloten beobachtet, der ließ seine Drohne fliegen und beschäftigte sich parallel mit ganz anderen Dingen.

    Vielleicht wollte der Drohnenpilot sich das Filmmaterial abends zugause in Ruhe anschauen.
     
  4. #163 Michael aus G., 28.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.057
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Es sei denn, man wird dabei gefilmt... :rolleyes1: Wobei, die Idee ist ja nicht schlecht. Wenn ich dir also einen Eisball an die Omme pfeffere, hast du ein Problem weil das Tatwerkzeug danach wech iss. Interessant... :biggrin:

    Im Ernst. Glaubst du ernsthaft, daß der Nachbar es dann "dabei belässt", wenn du sein Eigentum kaputtschmeisst? Da ist doch der Nachbarschaftskrieg vorprogrammiert... :applause1:
     
  5. #164 Intrepid, 28.04.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    3.903
    Wenn die Freundin in der Gartenmitte am Pool liegt, kann man recht unbeobachtet vom Gartenrand aus operieren. Dahin ist dann keine Kamera gerichtet.
     
  6. #165 Michael aus G., 28.04.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.057
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Das nützt dir höchsten einmal, dann überlegt sich der Nachbar schon was für dich. :rolleyes1:
    Aber in der Regel sind da heutzutage 4k Weitwinkel verbaut. Da nützt das garnix... :thumbup:
     
    Intrepid gefällt das.
  7. #166 Reach606, 30.04.2019
    Reach606

    Reach606 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2.168
    Ort:
    ETOU
    Exzellenter Tipp, wenn ich auch nicht ganz neu! :wink2:
    Aus die "Die drei Tage des Condor", immerhin schon von 1975:
     
  8. #167 Jetcrazy, 30.04.2019
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    2.717
    Ort:
    OWL, D
    Ich würde anzweifeln, dass Eis aus einer Kurzwaffe verschossen, den Lauf am Stück verlässt. Das wird allenfalls schneien....
     
  9. #168 Rhönlerche, 30.04.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.678
    Ort:
    Deutschland
  10. #169 Michael aus G., 30.04.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.057
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Ganz abgesehen davon ob das überhaupt funktioniert, sehe ich bei dir Merkmale der Heimtücke... :blink:
     
  11. #170 Roonster, 17.05.2019
    Roonster

    Roonster Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Bayern
    Kurze Anmerkung zu VW. Die Volkswagen AG hat ein Drohnendetektionssystem gekauft, kein Drohnenabwehrsystem. Es ist dem Werksschutz zugeordnet und soll unberechtigte Drohnen über dem Werksgelände in WOB und auf dem Testgelände feststellen. Das Werksgelände wird gern mal von FPC Racern am Wochenende zum "um die Wette fliegen" hergenommen und auf dem testgelände geht es um Prototypenschutz. Wird da eine Drohne detektiert, gibt es via Funk das Signal zum sofortigen Anhalten und Tarnen der Erprobungsträger. Das System von VW verfügt über Funk- und Radardetektion sowie Videoüberwachung. Abwehrkomponenten sind nicht verbaut und werden auch nicht verbaut, rein aus rechtlichen Gründen. Woher ich das weiß? Ich hab das System mit meinem Team gebaut. Das VW-System basiert auf unserem mobilen Drohnendetektions- und Abwehrsystems, nur eben, wie erwähnt ohne Effektoren. Ein paar Infos zu GUARDION gibt es unter http://www.guardion.eu oder hier: Spürhund für Drohnen | BDLI oder ganz neu hier: ESG demonstriert modulares Drohnenabwehrsystem auf der NATO-Übung Open Spirit 2019.
     
    Philipus II, GorBO, Intrepid und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #171 lutz_manne, 17.05.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    1.732
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Na zum Glück... damit auch niemand schon vorher das innovative Design vom neuen Golf sehen kann. haha...
     
    Simon Maier gefällt das.
  13. #172 Christoph West, 07.07.2019
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    3.144
    Zustimmungen:
    1.978
    Ort:
    Hamm
    Wie war dass noch mit den Kanonen und den Spatzen? Aber Rheinmetall meint dass, glaube ich, ernst?!
     
    mirage, TomTom1969, Philipus II und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #173 LFeldTom, 07.07.2019
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    819
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Gibt ja auch noch andere Objekte als nur den heimischen Garten - wo sowas durchaus Sinn machen kann. Auf einem regulären Flughafen wird man sowas sicherlich auch weiterhin nicht finden.
     
  15. #174 Intrepid, 07.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    3.903
    Ich denke, die meisten Drohnen müssen dort abgewehrt werden, wo sich die Bundeswehr im Auslandseinsatz befindet - und nicht nur die. Auch andere Armeen sehen sich zusehends solcher kleiner in Hinterstuben gebastelter autonom fliegender Objekte ausgesetzt.

    Nachtrag: wobei mit *Extinction Rebellion* und deren zivilem Ungehorsam Drohnen an Flughäfen einer erneuten Betrachtung unterzogen werden sollten.
     
    Diamond Cutter gefällt das.
  16. #175 _Michael, 08.07.2019
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    703
    Beruf:
    Ingenieur (Software/Elektrotechnik)
    Gerade dieses Wochenende wurde am Zürifäscht eine eindrückliche Drohnen-Lichtshow mit 150 im Schwarm fliegenden Drohnen gezeigt [1]. Wenn man bedenkt, wie einfach man solche Drohnen auch mit 100-500 Gramm Sprengstoff bestücken könnte, so kratzt man sich schon am Kopf. Dann erscheint diese Rheinmetal-Video eben nicht mehr so übertrieben.

    [1] ewz bringt Drohnenshow ans Züri Fäscht 2019
     
  17. #176 lutz_manne, 08.07.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    1.732
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Wie soll das in der Praxis aussehen? An jedem Airport oder drohnengefährdetem Gelände steht dann eine Flak, oder wie? Nur so könnten sie ja schnell die Drohne runter holen bevor sie mit Sprengstoff oder ähnlichem Schaden anrichtet, sonst macht es auch keinen Sinn. Aber schon befindet man sich in der Sinnlos-Schleife.
    Von den Kosten mal abgesehen. Möchte nicht wissen, was da die einzelne Flak-Grante kostet.
     
  18. #177 LFeldTom, 08.07.2019
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    819
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Ich komme zu einem ähnlichen Schluss wie du - aber auf ganz anderen Wegen. Die Kollateralschäden eines solchen Systemes sind auf einem Flughafen nur sehr schwer einzuschätzen / begrenzen.

    Bei den Kosten würde ich die Munition ziemlich weit unten anordnen im Vergleich zu den Betriebs- und Anschaffungskosten.
     
  19. #178 lutz_manne, 08.07.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    1.732
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Ja, das dachte ich mir auch. Sieht ja nach Munition mit Annäherungszünder oder Entfernungsmessung+Zeitzünder und Splittergranaten aus. Bei der geringen Flughöhe der Drohne haben die Splitter in der Tat sicher auch Wirkung nach unten.
     
  20. Anzeige

  21. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    256
    Ort:
    OWL
    Das System ist wie Intrepid geschrieben hat ist für den Militärischen Einsatz bei einem Krieg/Bürgerkrieg. Da ist das Thema Kollateralschaden anders zu bewerten als im Zivileinsatz. Drohnen machen da entweder als Sprengstoffträger oder als Aufklärungsmittel aktiv Schäden.

    Das GMG ist in der FLW 200 in verschiedenen Fahrzeugen eingebaut oder könnte eingebaut werden. Man wird wohl nicht alle Sensoren benötigen, ein Rundsuchsystem reicht. Dazu ein bißchen Software für das Zielerfassungssystem. Fertig ist ein relativ billiges System was am Ort des Geschehens ist.
     
    Philipus II gefällt das.
  22. #180 Intrepid, 29.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    3.903
    Philipus II gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Abwehr von Drohnen für den Hausgebrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drohnen abwehren privat

    ,
  2. drohnen abwehren

    ,
  3. drohnenabwehr privat

    ,
  4. private drohnen abwehren,
  5. drohne abwehren,
  6. private drohnenabwehr,
  7. drohnen abwehr privat,
  8. drohnen fernsteuerung stören,
  9. drohnen flak,
  10. ed-r 32a,
  11. flak drohne,
  12. zwille drohne,
  13. content,
  14. nervige drohnenabwehr,
  15. raspberry pi drohne stören,
  16. drohnenabwehrschleuder,
  17. steinschleuder für drohnenabwehr,
  18. Raspberry Pi Drohnen stören,
  19. zwille stahlkrampe,
  20. dronen flak,
  21. drohnen abeehren,
  22. wildflieger magdeburg,
  23. dronenabwehr privat,
  24. dronen abwehren,
  25. gegen drohnen steinschleuder
Die Seite wird geladen...

Abwehr von Drohnen für den Hausgebrauch - Ähnliche Themen

  1. Flugsicherung und Bundeswehr zeigen neue Drohnen-Abwehr

    Flugsicherung und Bundeswehr zeigen neue Drohnen-Abwehr: Offenbar hat man in Manching erfolgreich in einem längeren Test Drohnen abwehren können. Flugsicherung und Bundeswehr zeigen neue Drohnen-Abwehr
  2. Drohnen - Abwehrsysteme

    Drohnen - Abwehrsysteme: DRONEGUN ist eine Entwicklung, die das 2,4- und 5-GHz-Band sowie zusätzlich die Satellitennavigationssysteme GPS und Glonass stören. Es hat die...
  3. Drohnen und Luftabwehr

    Drohnen und Luftabwehr: Hallo, mal eine Frage zur Bekämpfung von Luftabwehrmaßnahmen: Sind moderne Drohnen eigentlich mit Düppeln, Täuschkörpern u.ä. ausgerüstet, um...
  4. Gefahrenabwehr, wegen Sicherheitskonferenz

    Gefahrenabwehr, wegen Sicherheitskonferenz: Wieder in München wegen der Sicherheitsonferenz im Februar im Umkreis von 3 NM auch JEDER Modellflug verboten. Daher Kinder dürfen im Ost- oder...
  5. Gefahrenabwehr im Luftverkehr; Vogelschlag

    Gefahrenabwehr im Luftverkehr; Vogelschlag: "Häufiger führen Vogelschläge zu Triebwerksschäden und damit zu Flugausfällen. Derartige Ereignisse gehören gemäß dem nationalen und europäischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden