Adieu Österreichs Air Force

Diskutiere Adieu Österreichs Air Force im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; ich weiss nicht ob ihr es schon gehört hat aber wahrscheinlich wird die Österreichische air force keinen draken nachfolger bekommen das bedeutet...
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
ich weiss nicht ob ihr es schon gehört hat aber wahrscheinlich wird die Österreichische air force keinen draken nachfolger bekommen das bedeutet Österreich kann seine AIR FORCE aufgeben!!!!!

Schade im moment wäre ich sogar mit MIG-29 zufrieden aber bitte lasst Österreich die jetfliegerei!!!
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Was heisst den "sogar mit der MiG-29"? Das Teil is ja wohl besser als jede Saab-Produktion! Wenn Österreich einige MiG-29 hätte, dann würde ich aber den hut ziehen!
 

Guest

Guest
Sieht wirklich so aus, ist schade das ganze. Aber das scheint in Mode zu kommen, vielleicht haben die Verantwortlichen Politiker das von New Zealand gehört und gemeint das könenn wir auch?

Nur das NZ eine Insel ist und da selten eine Cessna über die Grenze juckelt...warten wir mal ab, vielleicht ändert sich da noch was.
 

Guest

Guest
äh, soviel ich weiß wurde eine Steuerreform verabschiedet welche keine Gelder mehr eine finanzierbare LRÜ ausweist?
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
MiG-29 hat Putin ja gegen Schuldentilgung angeboten.
Wer weiß, mit etwas verhandeln könnten die Ösis ja aus den MiGs Flankers machen:D
Habs gerade gelesen (taonline)
Hört sich an, als wär sich die Regierung noch uneins drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
839
Zustimmungen
808
Ort
Schwarzenbek
Solche Diskussionen gabs schon vor der Beschaffung der Draken. Damals hatte man nur die Saab 105. Selbst Kritiker der Draken-Beschaffung waren aber dann froh, dass man die Draken hatte, als man befürchten mußte, dass serbische MiGs den österreichischen Luftraum für Angriffe auf Slowenien und Kroatien nutzen würden.
 

Guest

Guest
Die Drakens tragen seit 1991/92 die Side (?)

Version ist AIM-9P
Anmerkung: Die AIM-9P Versionen (die auch das österreichische Bundesheer am Draken verwendet) sind etwas schwächere Exportvarianten der L-Version die an nicht ganz so verlässliche Alliierte ausgeliefert wurden sowie von der US-AirForce als Sekundärwaffe bei den Geschwadern im Hinterland verwendet wurde.
(Martin Rosenkranz)

Neben den Raks noch ein Center-Line Tank, sonst können die aber nichts (?)
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Ist doch ne feine Sache Schulden gegen MiGs! Putin hat in Deutschland sicherlich auch noch einige Schulden, dann können wir den Eurofighter canceln! :D
Höchstwahrscheinlich haben die mehr Schulden als Flugzeuge! :D
Naja, ist doch ein gutes Angebot, wenn man sie tatsächlich auf Flanker umstimmen könnte, würd ich zuschlagen!
 
CHRIS

CHRIS

Berufspilot
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Österreich, Wien
Aber Flugzeuge wie Mig-29 sind ja wohl eher Angriffsflugzeuge deshalb sind diese für die LRÜ nutzlos, natürlich wäre aber die S-27 wohl auch gut gegen schuldenerlass.
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Die MiG-29 ein Angriffsflugzeug? Nein, das würde ich nicht sagen! Guck mal, aiuch bei uns werden die Teile als xxxxxx (ich weiss nicht mehr wie das heisst, auf jeden Fall müssen die MiG 10 min nach Alarm in der Luft sein) benutzt.
 
Tim

Tim

Berufspilot
Dabei seit
04.06.2001
Beiträge
66
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Wenn schon dann sollten die Ruskuis uns auch ihr neustes Produkt sprich Mig-29smt2 oder Su-35 oder noch besser Su-37 anbieten!!
 

Guest

Guest
Die Russen hatten die SMT angeboten, Österreich hat die aber schon von anfang an abgelehnt. Und Su- ist eine andere Leistungsklasse, sowas braucht Ö nicht.
 

Tomf18

Flugschüler
Dabei seit
20.05.2001
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
bitte ausfüllen
Die Gripen wäre für Österreich das perfekte Flugzeug gewesen.
Modern
billig im Betrieb
NATO-kompatibel
gute Gegengeschäfte

Doch leider scheitert mal wieder alles an Inkompetenz.
Haben einen eigenen Beitrag darüber auf meiner Homepage:
Drakennachfolge gescheitert
 

UeDA

Testpilot
Dabei seit
30.05.2001
Beiträge
579
Zustimmungen
9
Ort
S-H
Da schreibt man schon ganz groß Scherz.....vielleicht sollte ich das demnächst auch noch fabig machen....

Chris, Du sollest mal deine Definition von Rechts hier posten! Rechts ist nicht nur stumpf gleich Nazi, da gibt es viele Facetten. Die CDU/CSU kann auch als rechts bezeichnet werden, aber die sind bestimmt keine Nazis, genauso wie die Grünen links sind und deshalb nicht gleich Kommis sind. Wenn Du meinst, ich halte Eure Regierung für faschistisch (was ich glaube Du von mir denkst!) dann liegst Du falsch! Eure Regierung ist national eingestellt (das muß ja nicht schlecht sein, ich denke auch im Sinne meines Landes) und da zwei rechte Parteien (=rechts der politischen Mitte zwischen Kommis und Faschos) eine Koaliation gebildet haben (Wir reden hier ja nicht nur von der FPÖ) ist es halt eine national-rechte Regierung. Leider wird in den Medien und der Öffentlichkeit diese Begriffe immer etwas verzerrt benutzt, daher kommt es leider immer wieder zu Mißverständnissen.
Aber bevor ich hier meine zweite Diplom-Arbeit anfange, ende ich jetzt lieber, bevor ich Euch auch noch erkläre, daß im 19Jh. die nationale Idee fest in der Hand der Linken war und die Rechten diese ablehnten und zudem noch erkläre, voher die Begriffe Rechts und Links im politischen überhaupt kommen.... Arrrggg, jetzt reichts...


Scheiß Politikwissenschaftsstudium!!!!!


UeDA

P.S. Und demnächst das Scherz, Sakasmus beachten, ist halt nicht alles ernst gemeint!
 

Moritz

Berufspilot
Dabei seit
27.05.2001
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Ort
bitte ausfüllen
Wäre die FPÖ so national eingestellt würde sie sich jetzt auch für Abfangjäger einsetzen und deren Beschaffung nicht torpedieren!
Ich denke die FPÖ ist einfach populistisch, die das macht, was das der "kleine Mann" will, sei es nun rechts oder links orientiert!
Und Milliarden teure Abfangjäger will der "kleine Mann" nicht, er will lieber ein paar Schillinge mehr auf dem Konto (die er dadurch aber auch nicht bekommen wird)

Ja, 19. Jahrhundert, du redest hier sicher von den National-Liberalen von 1848, die würde ich nicht unbedingt als links bezeichnen (der Einteilung in rechts und links kam eh erst später, als nämlich nach der gescheiterten Revolution die oktroyierte Verfassung eingeführt wure und es damit auch ein Parlament entstand)! In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert wandelte sich das ganze sowieso, mit fortschreitender Industriealisierung entstand eine Arbeiterschaft und damit auch Arbeiterparteien, die Vorgänger der heutigen SPD! Durch die Bedrohung einer Revolution von Links (von der SPD) schlossen sich die National-Liberalen und der herrschende Adel zusammem (Schulterschluss)!
Daher denke ich, dass National-Liberalen eher rechts einzuordnen sind und die heutige CDU/CSU zum großen Teil daraus hervorgegangen ist!

PS: Wir brauchen wirklich endlich ein Forum "Geschichte":)
 
Thema:

Adieu Österreichs Air Force

Adieu Österreichs Air Force - Ähnliche Themen

  • Cartouche Doré sagt ADIEU

    Cartouche Doré sagt ADIEU: Auch wenn es offiziell 'nur' Ruhepause/Schlafmodus genannt wird - das beliebte Kunstflugteam werden wir wohl ein paar Jahre nicht mehr sehen...
  • Alles zu Österreichs Luftfahrt

    Alles zu Österreichs Luftfahrt: Sammelthema In diesem Sammelthema möchte ich euch gerne meine Ö-Bibliothek vorstellen. Da es bei Büchern die Österreichische Luftfahrt betreffend...
  • Österreich - Preis der FAI für Nachbau des 1. Passagierflugzeugs Österreichs

    Österreich - Preis der FAI für Nachbau des 1. Passagierflugzeugs Österreichs: Der Klagenfurter Werbefilmproduzent Walter Krobath, wurde als erster Österreicher von dem weltweiten Luftfahrt Dachverband FAI ausgezeichnet. Er...
  • Oberösterreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern

    Oberösterreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern: Österreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern "Kompetent und rechtzeitig." So beschreibt Oberstleutnant Hannes Mittermair, Flugkommandant der...
  • Ähnliche Themen

    • Cartouche Doré sagt ADIEU

      Cartouche Doré sagt ADIEU: Auch wenn es offiziell 'nur' Ruhepause/Schlafmodus genannt wird - das beliebte Kunstflugteam werden wir wohl ein paar Jahre nicht mehr sehen...
    • Alles zu Österreichs Luftfahrt

      Alles zu Österreichs Luftfahrt: Sammelthema In diesem Sammelthema möchte ich euch gerne meine Ö-Bibliothek vorstellen. Da es bei Büchern die Österreichische Luftfahrt betreffend...
    • Österreich - Preis der FAI für Nachbau des 1. Passagierflugzeugs Österreichs

      Österreich - Preis der FAI für Nachbau des 1. Passagierflugzeugs Österreichs: Der Klagenfurter Werbefilmproduzent Walter Krobath, wurde als erster Österreicher von dem weltweiten Luftfahrt Dachverband FAI ausgezeichnet. Er...
    • Oberösterreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern

      Oberösterreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern: Österreichs Militär hilft mit vier Hubschraubern "Kompetent und rechtzeitig." So beschreibt Oberstleutnant Hannes Mittermair, Flugkommandant der...
    Oben