Ägypten vrs. Türkei

Diskutiere Ägypten vrs. Türkei im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Uncle Sam ist da sehr vorsichtig, denn das Vertrauen der Kunden ist schnell verspielt. Nur für Konflikte, die ein höherwertiges Interesse...

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.407
Zustimmungen
1.648
Ort
bei Köln
Uncle Sam ist da sehr vorsichtig, denn das Vertrauen der Kunden ist schnell verspielt. Nur für Konflikte, die ein höherwertiges Interesse berühren, ist es überhaupt eine eine mögliche Option. Da macht man es dann, wie einst die SU, es gibt gut wahrnehmbare Verzögerungen oder ein wichtiges Teil/Leistung von Dritten sind zeitweise nicht verfügbar. Das kann z.B. eine zertifizierte Kartusche für den Schleudersitz sein, die regelmäßig ersetzt werden müssen.
 
#
Schau mal hier: Ägypten vrs. Türkei. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Neun Fighter der VAE (UAE) sind in Kreta / Griechenland für gemeinsame Manöver eingetroffen meldet

Die Basis ist geschickt gewählt. Sie grenzt unmittelbar an US-Stützpunkte und sollte daher für die Türkei "sacrosanct" sein, andererseits garantiert die Stationierung dort die hohe Aufmerksamkeit der US-Militärs.


Und unmittelbar nach der Ankunft nutzen die Emirate die Aufmerksamkeit, um verbale Angriffe und Warnungen an die Türkei zu addressieren:
الرسالة الإماراتية إلى مجلس الأمن: تركيا تنتهج سياسة خارجية عدوانية #العربية_عاجل https://alarabiya.net
Original (Arabisch) übersetzt von google
Die Botschaft der Emirate an den Sicherheitsrat: Die Türkei verfolgt eine aggressive Außenpolitik #العربية_عاجل
4:40 nachm. · 28. Aug. 2020
und
الإمارات: تركيا نقطة وصول وعبور لمقاتلي داعش إلى أفغانستان وآسيا الوسطى #العربية_عاجل https://alarabiya.net
Original (Arabisch) übersetzt von google
VAE: Die Türkei ist ein Ankunfts- und Transitpunkt für ISIS-Kämpfer nach Afghanistan und Zentralasien
4:44 nachm. · 28. Aug. 2020·
ergänzend:
Die VAE und Ägypten stehen militärisch bekanntlich in Libyen gemeinsam auf der Seite der Kräfte des international anerkannten Parlaments ("Haftar") gegen die von der Türkei massiv unterstützte - auch international anerkannte - Regierung.
Die VAE und Ägypten nähern sich auch politisch immer mehr an. Wie der SPIEGEL am 29. August aktuell berichtet, gehören die VAE nicht nur - neben Ägypten und Jordanien - zu den Staaten, die Israel anerkennen. Inzwischen ist auch der Boykott Israels in den VAE durch Dekret aufgehoben worden. Gleichzeitig distanziert sich die Türkei immer mehr von Israel.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
zwischendurch ein Hintergrundbericht, warum sich die ägyptische Militärregierung und die türkische AKP unter Erdogan so gar nicht mögen:
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Massenstart türkischer F-16 über das Land verteilt - Zuordnung unbekannt, daher einmal hier gemeldet weil am wenigsten hysterische Reaktionen zu erwarten:

Türkiye'nin birçok bölgesinden çok sayıda F-16 savaş uçağının havalandığı rapor ediliyor.
Original (Türkisch) übersetzt von google

Aus der Türkei wird berichtet, dass eine große Anzahl von F-16-Kampfflugzeugen aus vielen Regionen abhebt.
3:23 nachm. · 31. Aug. 2020
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Die Arabische Liga und speziell die UAE (= VAR) stellen sich anlässlich der Verhandlungen der libyschen Parteien in Marokko wieder einmal (zumindest verbal) deutlich hinter Ägypten
عاجل | الجامعة العربية تدين التدخل العسكري التركي في #ليبيا http://aawsat.com
Original (Arabisch) übersetzt von google
Dringend | Die Arabische Liga verurteilt die türkische Militärintervention in arabischen Gebieten http://aawsat.com
4:32 nachm. · 9. Sep. 2020
(das schließt Irak und Syrien mit ein)


قرقاش: تركيا تواصل أعمالها الاستفزازية سواء كان ذلك بشكل مباشر في الدول العربية أو عبر وكلائها من الميليشيات والجماعات المسلحة
Original (Arabisch) übersetzt von google
Gargash: Die Türkei setzt ihre provokativen Aktionen fort, sei es direkt in den arabischen Ländern oder durch ihre Stellvertreter von Milizen und bewaffneten Gruppen
5:25 nachm. · 9. Sep. 2020

قرقاش للعربية: تركيا تهدد أمن مصر بتدخلها في ليبيا #العربية_عاجل https://alarabiya.net
Original (Arabisch) übersetzt von google
Al-Arabiya Gargash: Die Türkei bedroht mit ihrer Intervention in Libyen die Sicherheit Ägyptens #العربية_عاجل
8:17 nachm. · 9. Sep. 2020
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Neun Fighter der VAE (UAE) sind in Kreta / Griechenland für gemeinsame Manöver eingetroffen meldet

Die Basis ist geschickt gewählt. Sie grenzt unmittelbar an US-Stützpunkte und sollte daher für die Türkei "sacrosanct" sein, andererseits garantiert die Stationierung dort die hohe Aufmerksamkeit der US-Militärs.


...
inzwischen gibt es erste Bilder vom gemeinsamen Manöver mit Kampfflugzeugen der VAE / UAE und dergriechischen Marine


 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
2 days ago source
Egyptian Foreign Minister: I discussed with my Iraqi counterpart the pressures and challenges resulting from the interference of foreign parties in the affairs of Arab countries

2 days ago source
Iraqi FM: Cairo plays a fundamental role in Baghdad's foreign relations

2 days ago source
Iraqi Foreign Ministry to Al-Hadath: Coordination with Egypt is continuing to affirm the unity and sovereignty of Iraq

das richtet sich wohl insbesondere gegen die Türkei ….

dazu aber eine Randnotiz:
4 days ago source
Important Statement from Iraqi resistance Coordination Committee: US forces must leave Iraq soon. We're giving foreign forces a chance to leave the country otherwise we're taking another steps for targeting them . We will use quantity of our forces and heavy weapons
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Das Neo-Osmanische Bestreben der Türkei kommt nicht gut an:
...
Die Arabische Liga soll sich mit den türkischen Einmischungen beschäftigen

...
Auf Vorschlag Ägyptens richtete die Arabische Liga vor Kurzem einen Ausschuss ein, der sich mit den „türkischen Einmischungen in arabische Angelegenheiten“ befassen soll.

Zusammen mit Saudi-Arabien und den Emiraten wendet sich Ägypten auch gegen die türkische Truppenpräsenz in Syrien. Staatschef Baschar al Assad könnte so zum Nutznießer der anti-türkischen Bewegung werden.
Erdogan-Erzfeind Assad, der wegen des Kriegs in seinem Land bis vor Kurzem ein Pariah im Nahen Osten war, knüpft seit einiger Zeit neue Kontakte mit benachbarten Staaten.
Anfang des Monats schickte Oman als erster Golfstaat seit 2012 wieder einen Botschafter nach Damaskus; die Emirate hatten ihre Botschaft in Syrien bereits vor zwei Jahren unter Leitung eines Geschäftsträgers wieder geöffnet.
...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
In der Region zeichnet sich - so berichtet der von der ZEIT übernommene Artikel "Annäherung von Sudan und Israel: Revolution im Nahen Osten" - zunehmend eine "Zweiteilung" ab:
… Dass sich das islamisch geprägte Land nun auf Israel zubewegt, ist daher ein Paradigmenwechsel für die gesamte Region. In der wachsen seit einigen Jahren zwei neue Blöcke. Da sind zum einen die Türkei, der Iran, Syrien, Katar und die Palästinenser. Sie haben viele gemeinsame Interessen und versuchen, diese diplomatisch und militärisch durchzusetzen. Und da sind zum anderen Saudi-Arabien, die Golfstaaten, Ägypten, Israel und nun auch Sudan. …
Allerdings würde ich die erstgenannte Gruppe durchaus hinterfragen. Türkei, Iran und Syrien kann ich mir nicht so recht als einheitlichen Block vorstellen und zumindest ein Fragezeichen dahinter setzen, auch wenn die Türkei und Iran in vielen Dingen - insbesondere der Opposition zu Saudi Arabien - verbündet sind. Zumindest in Syrien schießen die beiden aufeinander - oder lassen aufeinander schießen. Mit Iran, Irak und Syrien scheint sich mir eher ein dritter Block neben der Türkei und Katar abzuzeichnen.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
In arabischen Länmdern wird kräftig Stimmung gemacht - hier aus dem Libanon:
a day ago source
Protesters are burning the Turkish, Israeli & Azerbaijani flags in front of the embassy. A picture of Erdogan has also been burned
 
Doppelnik

Doppelnik

Flieger-Ass
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
351
Zustimmungen
121
Zwischen Freund und Feind zu unterscheiden ist im nahen Osten nicht so einfach... Das hier ist schon was älter und die Konstelationen haben sich längst wieder geändert, aber klarer verlaufen die Fronten natürlich immer noch nicht:


Mir scheint, es gibt dort keine Verbündeten, allenfalls gemeinsame Feinde die einen temporär zusammenbringen....
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Das ist leider eine Bezahl-Seite. Kannst Du die Aussagen summarisch wiedergeben?

Meine These ist, dass sich die arabischen Länder und ihre Bevölkerung zunehmend ihren Gemeinsamkeiten bewusst werden.
Aus dem ideologischen Pan-Arabismus unter Nasser, der als Folge der Kolonialisierung und nach dem WW II entstanden ist, wird aktuell unter dem Vorzeichen einer neo-osmanischen Restauration der Zusammenhalt gefördert. Das drückt sich dann auch in der militärischen Kooperation etwa der erzkonservativen saudischen Prinzen mit dem säkularen Militärregime von Ägypten aus.
 
Doppelnik

Doppelnik

Flieger-Ass
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
351
Zustimmungen
121
gib einfach bei google "welcome to the middle east" ein und geh auf den link von fft, dann kannst Du es öffnen ohne dafür bezahlen zu müssen.

Mit den Gemeinsamkeiten ist so ne Sache, die große arabische Einheit ist ein Ziel von den radikalen Islamisten. Der sozielistisch geprägte Pan-Arabismus war eine Art Gegengift, wie Peter Scholl Latour mal sagte, der panarabische Sozialismus war das beste was dem Westen passieren konnte, er hat es nur nicht kapiert...

Die Bündnisse sind immer sehr brüchig, natürlich eint die gemeinsame Religion, aber es gibt auch Stamesgrenzen und Bruchlienien zwischen Sunniten, Schieten und wer weiß was für weiteren Ieten... Ich glaube nicht dass die zusammekommen und dann Fiede Freue Eierkuchen herscht. Sollte es passieren, dann werden wir wahrscheinlich der große Feind sein...
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
21 hours ago Source
Egypt and Sudan have launched joint military exercises, the Egyptian army announced Saturday
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Ein weiterer Baustein auf dem Weg zur Stärkung der ägyptisch-saudischen Verbindungen:
Das => Riad, die Muslimbrüder und die Sorge ums Image <= ist auch ein Schuss gegen die Türkei, deren Regierungspartei den Muslimbrüdern sehr nahe steht
Der saudische Rat der Religionsgelehrten, die höchste theologische Instanz des Landes, erklärt die Muslimbrüder zur "Terroristengruppe". ...
...
Sorgen bereiteten der saudischen Staatsführung auch die enge Bindung der Muslimbrüder zur türkischen Regierungspartei AKP. "Die Türkei ist in den letzten Jahren zu einem Hauptkonkurrenten Saudi-Arabiens geworden. Die Rivalität zur Türkei ist teils noch schärfer als die zum Iran. Das hat auch eine ideologische Komponente: Die Türkei ist ein sunnitischer Staat, der Iran hingegen ein schiitischer. Das heißt, die Türkei fordert Saudi-Arabien auch als religiöse Führungsmacht der sunnitischen Welt heraus. Das kann der Iran naturgemäß nicht."
...
ein solcher "Bann" innerhalb der sunnitischen Richtung könnte dann auch die traditionellen arabischen Führungsmächte des Islam - Ägypten und die Saudis - stärken.
Andererseits könnten sich für die von den Türken geförderten Muslimbrüder (Stichwort: DITIB - entsprechende Imame werden in der Türkei ausgebildet) in den zentralasiatischen Turkstaaten (von Azerbaidschan bis zur chinesischen Grenze) ein neues Betätigungsfeld erschließen. Ich zitiere dazu nochmals aus dem Artikel:
...
Von Anfang an war die Bruderschaft auch sozial aktiv: Ihre Mitglieder gründeten Bildungs- und Wohltätigkeitseinrichtungen, organisierten Versammlungen und Aufmärsche. In wenigen Jahren wurden sie zu einem der bedeutendsten islamistischen Verbände des Landes. Insbesondere seit der Regierungszeit von Gamal Abdel Nasser setzten sich fundamentalistische Tendenzen durch, formuliert von dem als "Vordenker" bekannten Journalisten Sayyid Qutb, der 1966 von einem ägyptischen Gericht zum Tode verurteilt und dann auch hingerichtet wurde.

Bis heute verstehen sich die Muslimbrüder als sozialrevolutionäre Kraft. ...
Dazu am Rande:
Man wird sicher auch bei uns in Westeuropa feststellen können, wie sich die u.a. von Saudi Arabien finanzierten salafistisch-wahhabitischen arabischen Moscheen und die türkischen Moscheegemeinden in diesem immer stärker auftretenden Spannungsfeld verhalten werden. Die NZZ bringt dazu einen Artikel, der - nach französischem Vorbild - die Forderung nach einer Imam-Ausbildung in Deutschland bekräftigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ägypten vrs. Türkei

Ägypten vrs. Türkei - Ähnliche Themen

  • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

    Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
  • Mit Sunexpress nach Ägypten

    Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
  • DDR-MiGs an Ägypten

    DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
  • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

    RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
  • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

    Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
  • Ähnliche Themen

    • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

      Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
    • Mit Sunexpress nach Ägypten

      Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
    • DDR-MiGs an Ägypten

      DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
    • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

      RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
    • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

      Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
    Oben