Aero 45

Diskutiere Aero 45 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; So, ich hab mal ein bischen rumgekramt. Hier eine LET AERO 45. Beim Verband tippe ich mal auf die VS-14.(?) Jan dürfte das Bild ja schon...
Bani

Bani

Flieger-Ass
Dabei seit
21.03.2001
Beiträge
306
Zustimmungen
17
Ort
Erding
So, ich hab mal ein bischen rumgekramt.

Hier eine LET AERO 45.
Beim Verband tippe ich mal auf die VS-14.(?)

Jan dürfte das Bild ja schon kennen (müßte ich Dir schon mal geschickt haben - oder?)


Bani
Webmaster

"Die Su-22 in der NVA"
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Aero 45. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
Ich hab noch mal nachgelesen, (FR 10/97).

Lt FR sind 5 Aero 45 bei der NVA geflogen, davon 1 Crash und 1 Museum Dresden, 7 zivil (5 militär vorher/zwischenzeitlich zivil).

Die Maschine, die nach Kenia ging, war zivil. (VP-KRF)

Militärische Kenner sind bekannt: 803, 804, 345 (?).
1 x BV, 1 x Dresden, 1 x soll bei DEFA geblieben sein. Rest ?

ABER ! es waren auch Aero 45 S / 145 in der Bundesrepublik zugelassen !

Datenbank, wir kommen !
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
962
Ort
Dortmund
Aero-45S bzw. Super Aero-45

Hallo NVA-Gemeinde, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Im Verkehrsmuseum Dresden ist/war eine Aero-45S ausgestellt, welche bis in die 60iger bei der NVA diente (nachdem sie von der Lufthansa kam). Weiß jemand von Euch die ehemalige militärische Kenn-Nummer dieser Maschine?

Hat jemand (S/W-)Fotos von Grün/Hellblau-lackierten Aero-45S der NVA? Ich kenne leider nur ein Foto von zwei Büchern, auf diesem Bild ist aber die Kenn-Nummer nicht zu sehen.:FFCry:

Wäre toll, wenn mir geholfen werden könnte:)

Gruß, Steven
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.468
Zustimmungen
2.606
Ort
nördlich des Küstenkanals
Hallo NVA-Gemeinde, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Im Verkehrsmuseum Dresden ist/war eine Aero-45S ausgestellt, welche bis in die 60iger bei der NVA diente (nachdem sie von der Lufthansa kam). Weiß jemand von Euch die ehemalige militärische Kenn-Nummer dieser Maschine?

Hat jemand (S/W-)Fotos von Grün/Hellblau-lackierten Aero-45S der NVA? Ich kenne leider nur ein Foto von zwei Büchern, auf diesem Bild ist aber die Kenn-Nummer nicht zu sehen.:FFCry:

Wäre toll, wenn mir geholfen werden könnte:)

Gruß, Steven
@ Steven,

lt."MiG, Mi, Su & Co." kann es sich eigentlich nur um die Aero 45 Super WNr 04-002 (1956) ex DM-SGE handeln, welche zur VFS-25 kam und als takt.Nr. "555" dort flog.
Sie kam im Herbst 1964 ins VMD.

HR
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
962
Ort
Dortmund
Das ist ja schon eine erstens sehr schnelle und zweitens sehr hilfreiche Antwort:TOP:

Danke ans Geburtstagskind;)

@all
Weiß denn jemand, welche Farbtöne so ungefähr auf den Grün/Blauen Maschinen waren? Gibt es eventuell ein Farbfoto? Ich frage natürlich wegen modellbauerischen Zwecken.

Um meine Frage besser zu verstehen: War das Blau z. B. ein helles, bläuliches Grau, oder eher ein grünliches Blau? War das Grün eher Khaki oder Grasgrün?
 
Vinc_Vega

Vinc_Vega

Fluglehrer
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
111
Zustimmungen
1
Ort
Oberbayern
Im Büchlein "Flugzeuge und Hubschrauber der NVA" - Teil "von 1956 bis 1970"- ist auch eine andere Lackierung der Aero 45S dargestellt.
Auf den Bilder sieht es so aus, als ob die Maschinen weis mit blauem Streifen waren.
Allerdings sollte man bei dieser Buchreihe die Farbtöne der Dreiseitenrisse nicht allzu ernst nehmen.

Sind die grün/blauen tatsächlich so geflogen oder handelt es sich hierbei um "nachträgliche " Lackierungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
962
Ort
Dortmund
Das Buch hab ich schon durch;). Mir gehts wirklich "nur" um die getarnten Maschinen bzw. die "555" in Grün/Blau. Die Aero-45S sind auch so in dieser Farbe geflogen.
"803" und "804" (also die weißen mit Zierstreifen) waren von Anfang an in militärischem Dienst, die anderen kamen aus dem zivilen Sektor und wurden in Tarnfarbe umlackiert:engel:

Gruß, Steven:)
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.637
Zustimmungen
43.067
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
...
Um meine Frage besser zu verstehen: War das Blau z. B. ein helles, bläuliches Grau, oder eher ein grünliches Blau? War das Grün eher Khaki oder Grasgrün?
Da mir z.Z. keine Farbfotos der Grün/hellblauen Aero 45 bekannt sind, bleibt dies alles eine Interprätationsfrage.
Ich habe damals meine Aero 45 so bemalt. Eher so typische NVA Farben, eher Khaki und eher bläuliches Grau.
 

Reinhard

Guest
In der FR 10/97 gab es einen längeren Artikel über die Aero-45.Neben den Zeichnungen in diesem Link
http://wp.scn.ru/en/ww3/o/185/5/0
gab es da auch ein paar Fotos.Und die Vermutung,sie wäre vielleicht auch zum Absetzen von Agenten über Westdeutschland genutzt worden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.181
Zustimmungen
1.893
Ort
Berlin - H'S'hausen
Hallo Sven,

meine Aero hab ich so bemalt:
http://www.bilder-hochladen.net/files/8gy1-k-jpg.html

was sich mit dem Link von Reinhard deckt.
Ich wusste gar nicht, dass es da auch andere Lackierungen gab, danke Flugi, wieder was gelernt :TOP:

Aber das mit "Und die Vermutung,sie wäre vielleicht auch zum Absetzen von Agenten über Westdeutschland genutzt worden. " halte ich persönlich als doch weit hergeholt, da gab es wohl einfachere und weniger risikobehaftete Möglichkeiten. ;)

Gruss
Günter
 

Reinhard

Guest
Günter1u
"Aber das mit "Und die Vermutung,sie wäre vielleicht auch zum Absetzen von Agenten über Westdeutschland genutzt worden. " halte ich persönlich als doch weit hergeholt, da gab es wohl einfachere und weniger risikobehaftete Möglichkeiten."
Ich selber glaub ja auch nicht dran,aber es steht nun mal in dem Artikel.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.637
Zustimmungen
43.067
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Günter1u
"Aber das mit "Und die Vermutung,sie wäre vielleicht auch zum Absetzen von Agenten über Westdeutschland genutzt worden. " halte ich persönlich als doch weit hergeholt, da gab es wohl einfachere und weniger risikobehaftete Möglichkeiten."
Ich selber glaub ja auch nicht dran,aber es steht nun mal in dem Artikel.
... über Westdeutschland ging schon mal garnicht, weil da hätte man ja abspringen müssen. Und dazu war die Aero 45 denkbar ungeeignet.
Also hat man sie Grün gestrichen, damit sie bei der Landung im "Westen" auf einer grünen Wiese besser getarnt war. :HOT::FFTeufel:
 
Anhang anzeigen

Reinhard

Guest
Möglich war das Absetzen von Agenten mittels Fallschirm über der BRD damals sicherlich.Aber ob das irgendwie sinnvoll war,ist eine andere Sache.Jedenfalls wird es in dem FR-Artikel erwähnt.
Aber wenns schon um Agenten und die Aero-45 geht:
Das Flugzeug spielte auch eine wichtige Rolle in einem DEFA-Film,in der Verfilmung von Wolfgang Schreyers Roman "Das Grüne Ungeheuer" mit Jürgen Frohriep in der eigentlichen Hauptrolle.
 
Steven

Steven

Space Cadet
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.576
Zustimmungen
962
Ort
Dortmund
Ich machs mal kurz. Ich danke Euch sehr für die Anteilnahme und die Bilder bzw. Links.:TOP:

Da es scheinbar kein Farbfoto einer Aero-45S der NVA in Tarnfarben gibt, werde ich wohl die Farbe an Flugis Modell anpassen. Allerdings werde ich die Hoheitszeichen wahrscheinlich ohne unterbrochene weiße Linien darstellen, da von der Zeitepoche her wahrscheinlich am Original ein Nass-Schiebebild aufgepappt war:engel:

Vielen Dank erstmal an Euch!!

(Und Günter, nicht nur die Aero sieht auf Deinem Bild gut aus:TOP:)
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.637
Zustimmungen
43.067
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Möglich war das Absetzen von Agenten mittels Fallschirm über der BRD damals sicherlich.Aber ob das irgendwie sinnvoll war,ist eine andere Sache.Jedenfalls wird es in dem FR-Artikel erwähnt.
Aber wenns schon um Agenten und die Aero-45 geht:
Das Flugzeug spielte auch eine wichtige Rolle in einem DEFA-Film,in der Verfilmung von Wolfgang Schreyers Roman "Das Grüne Ungeheuer" mit Jürgen Frohriep in der eigentlichen Hauptrolle.
Mir ging es nur um die Aussage, das die Aero 45 kein geeignetes Absetzflugzeug war.
Ich kenne den Film. Vielleicht kommt daher das Gerücht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.181
Zustimmungen
1.893
Ort
Berlin - H'S'hausen
danke für Eure Meinungen zu der rot-weissen :)

aber noch ne Frage an Flugi: Ist die Bordnummer 345 gesichert, oder nur fiktiv? Ich hab nämlich auch noch einen Bausatz und die Tarnlackierung sieht gut aus, wird also auch noch mal auf dem "Plan" stehen.

Gruss
Günter
 
Thema:

Aero 45

Aero 45 - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb Aeroport Metz-Nancy-Lorraine LFJL

    Flugbetrieb Aeroport Metz-Nancy-Lorraine LFJL: Gestern hat es mich endlich wieder zum Aeroport Metz-Nancy-Lorraine verschlagen. Grund war der Zwischenstopp bzw Tankstopp der US Army Gestern...
  • Aeroflot Flotten-Erneuerung

    Aeroflot Flotten-Erneuerung: Haben wir da was verpaßt...
  • Aerodynamische Güte der Mustang und TA152

    Aerodynamische Güte der Mustang und TA152: Hallo, wie kann oder könnte man die Güte der Mustang-Aerodynamik und Motorintegration im Vergleich zu späten deutschen Mustern, z.B. TA152...
  • Aerodynamische Theorie zum Bionischen Flügel

    Aerodynamische Theorie zum Bionischen Flügel: Vor etwas längerer Zeit habe ich hier Experimente zu einer neuen Flügelkonstruktion publiziert, die zeigen warum der Vogel ein Schuppenartiges...
  • Aero L-60 in der DDR

    Aero L-60 in der DDR: Kann mir jemand sagen, was mit den verbliebenen L-60 der DDR nach der "Außerdienststellung" passierte ? Wurden die verbliebenen Maschinen an...
  • Ähnliche Themen

    • Flugbetrieb Aeroport Metz-Nancy-Lorraine LFJL

      Flugbetrieb Aeroport Metz-Nancy-Lorraine LFJL: Gestern hat es mich endlich wieder zum Aeroport Metz-Nancy-Lorraine verschlagen. Grund war der Zwischenstopp bzw Tankstopp der US Army Gestern...
    • Aeroflot Flotten-Erneuerung

      Aeroflot Flotten-Erneuerung: Haben wir da was verpaßt...
    • Aerodynamische Güte der Mustang und TA152

      Aerodynamische Güte der Mustang und TA152: Hallo, wie kann oder könnte man die Güte der Mustang-Aerodynamik und Motorintegration im Vergleich zu späten deutschen Mustern, z.B. TA152...
    • Aerodynamische Theorie zum Bionischen Flügel

      Aerodynamische Theorie zum Bionischen Flügel: Vor etwas längerer Zeit habe ich hier Experimente zu einer neuen Flügelkonstruktion publiziert, die zeigen warum der Vogel ein Schuppenartiges...
    • Aero L-60 in der DDR

      Aero L-60 in der DDR: Kann mir jemand sagen, was mit den verbliebenen L-60 der DDR nach der "Außerdienststellung" passierte ? Wurden die verbliebenen Maschinen an...

    Sucheingaben

    aero 45

    Oben