AFRICAN MiGs ... in service in Sub Sahara Africa,

Diskutiere AFRICAN MiGs ... in service in Sub Sahara Africa, im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Afrikanische MiGs Für alle MiG Freunde erscheint demnächst das Buch "African MiGs" mit 160 Seiten darunter 40 Seiten in Farbe . Unter anderem...

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Afrikanische MiGs

Für alle MiG Freunde erscheint demnächst das Buch "African MiGs"
mit 160 Seiten darunter 40 Seiten in Farbe . Unter anderem gibt es hier Farbprofile und Beschreibungen über den Einsatz der MiGs und Suchois aus Angola , Burkina Faso , Mali , Sambia , Madagaskar , Nigeria , Äthiopien , Sudan und Uganda um nur einige zu benennen . Die Farbprofile enstanden gößtenteils nach wenig veröffentlichtem Bildmaterial teilweise aus noch nicht publizierten Quellen. Also eine interessante Fundgrube obwohl auch hier noch einge Details ihrer Wiederlegung bzw. ihres Beweises in der Zukunft harren ,sind doch die Quellen für diese Länder oftmals äußerst wiedersprüchlich . Kostenpunkt liegt bei rund 41,-Euro , bestellbar über den Autor Tom Copper auf der Webseite der ACIG Organisation.
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Vorab mal ein eigenes Farbprofil

Mig 21UM der Äthiopischen Luftstreitkräfte nach einem Foto aus dem Buch OKB MiG .
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Da hier niemand mit mir spricht gibt es noch eine libysche
MiG 21UM basierend auf einem Photo aus den 70ern
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.125
Zustimmungen
2.151
Ort
bei Bayreuth
Sehr interessantes Thema. Ich hatte im Jahre 96 auch das Vergnügen, in Ägypten einige MiGs zu sehen. Unter anderem eine PF als Gate Guard und mehrmals MiG-21F13 sogar als Kette (4er-Formation). Auch Mi-8 flogen einige umher. Interessant für mich waren besonders die Su-20 am Flughafen von Luxor. Die standen halb ausgeschlachtet in ihren vom Sand zugewehten Splitterboxen. Leider konnte ich sie nur für einige Sekunden sehen, als mein Flieger startete.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Bei deinen ägyptischen Mig 21F-13 wird es sich wohl eher um chinesische F7 gehandelt haben . Was hatten den diese Maschinen für Tarnschemen?

Wo stand der Gate Guard? ;)

Das die Su 20 nach Luxor verbracht wurden ist recht interessant ?

Zufällig irgend ein Photo geschossen ?? :rolleyes:
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.125
Zustimmungen
2.151
Ort
bei Bayreuth
Möglicherweise waren es chinesische F-7. Der Gate Guard steht am militärischen Eingang des Flughafens Hurghada und hatte eine 3-Ton-Camouflage aus Sand, Grün und Braun (Unterseite Hellblau). Schätze, daß es nicht unbedingt die Originalbemalung war. Die anderen Migs waren, soweit ich mich erinnere aluminiumbelassen und die Tragflächen und Seitenleitwerk waren mit diesen riesigen orangen, schwarzgeränderten Dreiecken markiert. Fotografiert habe ich den Gate Guard und einen Mi-8. Ich hatte damals nur so eine kleine Pocket-Knipse mit und offiziell wurde man darauf hingewiesen, doch bitte keine Fotos von solchen Sachen zu schießen. Also nichts Brauchbares.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Danke für deine Info. Den Gate Guard von Hurghada habe Ich bei meiner Reise damals nicht bemerkt. In Hurghada stand nur eine F16 im Shelter und zwei L29 als Decoys an der Startbahn. Leider war ich mit der Knipse nicht schnell genug. Hatte dafür in Kairo Fotos von den aufgereihten C130 und der VIP- Boeing gemacht, aber mein Film verschwand spurlos in einem heimatlichen Fotolabor.
Die MiG 21F13 müßten 1996 alle ausgemustert gewesen sein, deine Beschreibung der Bemalung spricht hier mit hoher Wahrscheinlichkeit für die ägyptischen F7 . Wo waren den diese Maschinen zu beobachten ?

Deine Fotos würden mich schon interessieren:)
 
Gabi

Gabi

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.109
Zustimmungen
2.145
Ort
JWO
Hi,
auch ich habe 1999 mehrmals die hier angesprochenen F-13/F-7 in Hurghada fliegen sehen. Zwei- bis dreimal die Woche, unser Hotel lag ca. 1 km neben der Einflugschneise. Leider keine brauchbaren Fotos machen können (war damals eher auf Unterwassertrip :) )
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.125
Zustimmungen
2.151
Ort
bei Bayreuth
Ich habe sie auch dort in Hurghada beobachtet. Sie flogen in den zwei Wochen, in denen ich dort war desöfteren über unsere Köpfe. Am Flughafen standen auch noch einige Hecules herum.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Der Einsatz von F7 von Hurghada aus ist recht interessant, Gabi könnte ja auch nochmal seine Farberinnerung von diesen Maschinen hier wiedergeben. Ich habe in zwanzig Jahren leider nur Fotos von zwei Maschinen gefunden.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
MiG 21UM des Somali Aeronautical Corps 1992 auf dem Flugplatz Mogadishu von amerikanischen Truppen entdeckt . Interessant war das fehlende Periskop.
 
Anhang anzeigen
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.577
Zustimmungen
424
Ort
Aachen
Original geschrieben von tigris
Vorab mal ein eigenes Farbprofil
@tigris: Wo kann man denn Deine Farbprofile mal in ganzer Pracht bewundern? Hast Du sie schonmal veröffentlicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Nein bisher wurden die Farbprofile noch nicht veröffentlicht , ich hatte sie als Unterstützung für Tom gemacht . Ob die Trainerversionen der MiG 21 mit in dem Buch aufgenommen wurden kann ich momentan nicht sagen.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Weil Weinachten ist.

Mig 21MF der ägyptischen Luftwaffe während eines Bright Star Manövers in Kairo West . Nummer der Maschine ist die 8226
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
MiG 21MF Nummer 8698 der ägyptischen Lufwaffe in einem typischen Sichtschutz der 90er ;)
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Fertig :D

MiG 21UM im neuen Standard basiert auf der Aswan Air Base , nach einem Foto von 2000.

Teilweise sind die Farben stark eingebrandt und weisen mit der Zeit starke Farbunterschiede auf an den einzelnen Maschinen auf.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.125
Zustimmungen
2.151
Ort
bei Bayreuth
Mit ebensolchen orangen Markierungen kannst Du Dir die erwähnten F-7 vorstellen nur eben ansonsten alufarben.
Übrigens: ich hätte auch Interesse an dem Buch.
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
Re. Steffen

Sahen die F 7 etwa so aus ??:rolleyes:

Chengdu F 7B mit der Kennung 4525 Mitte der 90er .
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
MiG 25PD der libyschen Luftstreitkräfte Anfang der 80er
 
Anhang anzeigen

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
10
Ort
potsdam
MiG 25RB der 1035. Aufklärungsstaffel ca.1982 . Die Staffelkennung wurde bei denn Aufklärern als Nummerierung vor dem Roundel angebracht.
 
Anhang anzeigen
Thema:

AFRICAN MiGs ... in service in Sub Sahara Africa,

AFRICAN MiGs ... in service in Sub Sahara Africa, - Ähnliche Themen

  • Abdeckplanen für MiGs und Su

    Abdeckplanen für MiGs und Su: Ich habe 2 Kartons Planen geschenkt bekommen. Leider war wohl nichts für meine dabei. Aber vielleicht kann mir jemand helfen sie zu zuordnen. Los...
  • 04.05. African Express EMB120 in Somalia abgeschossen

    04.05. African Express EMB120 in Somalia abgeschossen: Eine EMB120RT der African Express, die 5Y-AXO wurde beim Landeanflug auf dem Flugfeld El Bardale in Somalia von einer RPG getroffen und ist...
  • South African Airlines

    South African Airlines: Sieht nicht gut aus für die Airline: https://www.aerotelegraph.com/regierung-laesst-south-african-airways-fallen aber ich glaube, dass das auch...
  • Überbrückungskredit für South African Airways

    Überbrückungskredit für South African Airways: Hallo, die in Schieflage geratene South African Airways hat einen Kredit von umgerechnet 123 Mio. Euro erhalten und kann damit vorerst weiter...
  • 09.01.2020 - C-130 der South African Air Force in Goma von Piste abgekommen.

    09.01.2020 - C-130 der South African Air Force in Goma von Piste abgekommen.: EIne C-130BZ - Reg. "403" der South African Air Force ist heute nach der Landung in Goma, in der Demokratischen Republik Kongo von der Lanebahn...
  • Ähnliche Themen

    • Abdeckplanen für MiGs und Su

      Abdeckplanen für MiGs und Su: Ich habe 2 Kartons Planen geschenkt bekommen. Leider war wohl nichts für meine dabei. Aber vielleicht kann mir jemand helfen sie zu zuordnen. Los...
    • 04.05. African Express EMB120 in Somalia abgeschossen

      04.05. African Express EMB120 in Somalia abgeschossen: Eine EMB120RT der African Express, die 5Y-AXO wurde beim Landeanflug auf dem Flugfeld El Bardale in Somalia von einer RPG getroffen und ist...
    • South African Airlines

      South African Airlines: Sieht nicht gut aus für die Airline: https://www.aerotelegraph.com/regierung-laesst-south-african-airways-fallen aber ich glaube, dass das auch...
    • Überbrückungskredit für South African Airways

      Überbrückungskredit für South African Airways: Hallo, die in Schieflage geratene South African Airways hat einen Kredit von umgerechnet 123 Mio. Euro erhalten und kann damit vorerst weiter...
    • 09.01.2020 - C-130 der South African Air Force in Goma von Piste abgekommen.

      09.01.2020 - C-130 der South African Air Force in Goma von Piste abgekommen.: EIne C-130BZ - Reg. "403" der South African Air Force ist heute nach der Landung in Goma, in der Demokratischen Republik Kongo von der Lanebahn...
    Oben