Agrarflugplätze rund um Bützow

Diskutiere Agrarflugplätze rund um Bützow im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo! Ich bin Oliver 42 Jahre jung aus Rostock, stamme aber aus Bützow und habe ein paar Fragen zum Verständnis meiner Erlebnisse aus meiner...
Stovebolt

Stovebolt

Fluglehrer
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
173
Ort
M-V
Hallo!
Ich bin Oliver 42 Jahre jung aus Rostock, stamme aber aus Bützow und habe ein paar Fragen zum Verständnis meiner Erlebnisse aus meiner Kindheit.
Als kleine Jungs sind wir öfter nach Pustohl (53°49'49.1"N 11°57'18.7"E) geradelt und haben dort der "Hummel" beim Starten und Landen zugesehen. War immer beeindruckend, wenn die "Hummel" dicht über der Apachensiedlung hinweggezogen ist. Pustohl war aber kein ausgebauter Flugplatz. Wurden solche Flugplätze nach Bedarf errichtet? Einmal sind wir nur so mit dem zur Wiese gefahren, es war kein Flugbetrieb und plötzlich tauchte über uns eine einstrahlige Militärmaschine mit Schwenkflügeln auf. Welcher Typ es gewesen sein könnte erinnere ich nicht mehr genau. MiG23/27 oder SU-17/22. Sie vollzog in respektabler Höhe über dem Platz ein paar beeindruckende Flugmanöver, während wir Jungs im Gras lagen und in den Himmel starrten.
Einmal hat mich mein Vater im W50 mit nach Langen Trechow (53°53'14.5"N 11°55'52.3"E) genommen. Er musste Dünger hinbringen. Die "Anna" war dort. Die russischen (???) Piloten haben mich in der Pause ins Cockpit geführt, mir das Headet aufgesetzt und Fliegen gespielt. Ich habe nix verstanden was sie erzählten, aber ich erinnere mich heute noch gerne daran.
Waren die "Annas" für andere Aufgaben in der Agrafliegerei zuständig als die "Hummeln"?
Ich hatte mich immer nur gewundert warum die "Hummeln" nicht ausreichen und die einen dort und die anderen dort fliegen.

Danke & Gruß
Oliver
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.377
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Hallo!
Ich bin Oliver 42 Jahre jung aus Rostock, stamme aber aus Bützow und habe ein paar Fragen zum Verständnis meiner Erlebnisse aus meiner Kindheit.
Als kleine Jungs sind wir öfter nach Pustohl (53°49'49.1"N 11°57'18.7"E) geradelt und haben dort der "Hummel" beim Starten und Landen zugesehen. War immer beeindruckend, wenn die "Hummel" dicht über der Apachensiedlung hinweggezogen ist. Pustohl war aber kein ausgebauter Flugplatz. Wurden solche Flugplätze nach Bedarf errichtet?
Hallo Oliver,
es gab zwei Formen der Agrarflugplätze. Der Grundflugplatz (GFP) wo die Flugzeuge Nachts abgestellt und bewacht wurden und es gab den Arbeitsflugplatz (AFP). Von hier wurden die Arbeitsflüge durchgeführt um die Anflugentfernung so kurz wie möglich zu halten, um wiederum die unproduktive Flugzeit zu verringern.
Die Flugzeuge Z-37 waren so konstruiert, das sie Start und Landung auf Wiesen problemlos bewältigen konnten. Sie brauchten keine befestigten Pisten. Kritisch war nur der Platz der Beladung. Hier wurden oft befestigte Flächen errichtet.

Einmal hat mich mein Vater im W50 mit nach Langen Trechow (53°53'14.5"N 11°55'52.3"E) genommen. Er musste Dünger hinbringen. Die "Anna" war dort. Die russischen (???) Piloten haben mich in der Pause ins Cockpit geführt, mir das Headet aufgesetzt und Fliegen gespielt. Ich habe nix verstanden was sie erzählten, aber ich erinnere mich heute noch gerne daran.
Waren die "Annas" für andere Aufgaben in der Agrafliegerei zuständig als die "Hummeln"?
Ich hatte mich immer nur gewundert warum die "Hummeln" nicht ausreichen und die einen dort und die anderen dort fliegen.

Danke & Gruß
Oliver
Die "Annas" waren in Russland gechartert worden, weil die Kapazitäten des Agrarfluges vor allem im Frühjahr nicht ausgereicht haben. Sie machten die gleichen Arbeiten wie die "Hummeln", hatten aber eine größere Zuladung. Die waren dann aber meist nach zwei Monaten wieder weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stovebolt

Stovebolt

Fluglehrer
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
173
Ort
M-V
Danke für die Erklärungen. Nun kann ich das ganze etwas besser einordnen.
Gruß Oliver
 
Thema:

Agrarflugplätze rund um Bützow

Agrarflugplätze rund um Bützow - Ähnliche Themen

  • EDKL Rundflug mit einer Cessna 195B

    EDKL Rundflug mit einer Cessna 195B: Gestern in Leverkusen-Kurtekotten bin ich in einem schönen Oldtimer mitgeflogen, mit der Cessna 195B D-EFTH Baujahr 1953 wurden Rundflüge...
  • Bezirksregierung verbietet An 2 Rundflüge in Hamm

    Bezirksregierung verbietet An 2 Rundflüge in Hamm: ... nachdem die Maschine in den letzten ca 10 Jahren regelmäßig dort war! Dass ist jetzt zwar ziemlich verkürzt wiedergegeben. Fakt ist aber, das...
  • Nächtliche Runden über dem Nürburgring

    Nächtliche Runden über dem Nürburgring: 00:23 Uhr Hallo, ich bin gerade auf FR, ist aber sonderbar die vielen Runden über der Region Nürburgring mit einer Swearingen SA226-T
  • "Mitteldeutscher Rundflug“ von 1939

    "Mitteldeutscher Rundflug“ von 1939: Dieser Beitrag wurde von Horst Hopfgarten, einem der Teilnehmer des "Mitteldeutschen Rundflug“ von 1939 erstellt. Da der Verfasser mittlerweile...
  • Come Fly With Us - Ein Podcast rund um die Fliegerei

    Come Fly With Us - Ein Podcast rund um die Fliegerei: Vor ein paar Wochen hat eine neue Podcastreihe, "Come Fly With Us", rund um das Thema Fliegerei abgehoben. Der Podcast wird von zwei deutschen...
  • Ähnliche Themen

    • EDKL Rundflug mit einer Cessna 195B

      EDKL Rundflug mit einer Cessna 195B: Gestern in Leverkusen-Kurtekotten bin ich in einem schönen Oldtimer mitgeflogen, mit der Cessna 195B D-EFTH Baujahr 1953 wurden Rundflüge...
    • Bezirksregierung verbietet An 2 Rundflüge in Hamm

      Bezirksregierung verbietet An 2 Rundflüge in Hamm: ... nachdem die Maschine in den letzten ca 10 Jahren regelmäßig dort war! Dass ist jetzt zwar ziemlich verkürzt wiedergegeben. Fakt ist aber, das...
    • Nächtliche Runden über dem Nürburgring

      Nächtliche Runden über dem Nürburgring: 00:23 Uhr Hallo, ich bin gerade auf FR, ist aber sonderbar die vielen Runden über der Region Nürburgring mit einer Swearingen SA226-T
    • "Mitteldeutscher Rundflug“ von 1939

      "Mitteldeutscher Rundflug“ von 1939: Dieser Beitrag wurde von Horst Hopfgarten, einem der Teilnehmer des "Mitteldeutschen Rundflug“ von 1939 erstellt. Da der Verfasser mittlerweile...
    • Come Fly With Us - Ein Podcast rund um die Fliegerei

      Come Fly With Us - Ein Podcast rund um die Fliegerei: Vor ein paar Wochen hat eine neue Podcastreihe, "Come Fly With Us", rund um das Thema Fliegerei abgehoben. Der Podcast wird von zwei deutschen...
    Oben