Air Canada Airbus A 330-300 C-GFAH von Revell

Diskutiere Air Canada Airbus A 330-300 C-GFAH von Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nachdem wir im letzten Jahr zum x-ten mal in Canada Urlaub machten, habe ich mich auf dem Rückflug nach Germany entschlossen, diese Maschine...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wingcommander, 17.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Nachdem wir im letzten Jahr zum x-ten mal in Canada Urlaub machten, habe ich mich auf dem Rückflug nach Germany entschlossen, diese Maschine (C-GFAH) in 1/144 zu bauen. Der Jetlag war überstanden und ich suchte ein Modell der A 330-300. Ich wurde fündig und ließ mir sie zum Geburtstag schenken:HOT:. Dann bestellte ich bei Twosix in UK die Decals vom A 340-300, die passen:TOP:.super. Ich suchte die passende Farbe, hier SU 27 Flankerblau, die ich bei Volkhard Waltermann orderte. Jetzt fehlten nur noch die richtigen RR Trend 700 Triebwerke, um einen Air Canada Airbus zu bauen. Die bekam ich von kkair zu einem fairen Preis:TOP:.

    Hier das Original beim Start.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 17.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Der Zusammenbau verlief gut, es ist sogar ein Cockpit dabei. Als Kontergewicht musste eine dicke 16mm Schraube dran glauben. Danach folgte etwas Spachtemasse und das Verschleifen des Rumpfs und der Tragflächen. Als alles zur Zufriedenheit vorbereitet war, begann die Lackierung in x-tra Colour Hellblau. Nach dem guten Durchtrocknen folgten die Decals.

    Hier die Maschine auf dem Taxiway.
     

    Anhänge:

  4. #3 Wingcommander, 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Die Decals habe ich mit wenig Rand ausgeschnitten und sie ließen sich mit Weichmacher sehr gut verarbeiten:TOP:. Die Decals der Fensterreihen habe ich über die offenen Fenster geklebt und anhand von Vorbildfotos die geschlossenen Fenster mit Hellblau übermalt. Die blauen Türrahmen sind etwas zu klein geraten, das fällt aber nicht weiter auf. Die Kennung C-GFAH habe ich aus den vorhandenen Buchstaben zusammengeschnippselt. Was noch fehlt ist die Nr. 932 auf der Fin.
     

    Anhänge:

  5. #4 Wingcommander, 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Die mitgelieferten Triebwerke sind für einen Air Canada A 330-300 nicht zu verwenden. Ich suchte daher die Bra.Z Model RR Trend 700 Triebwerke und kkair war so nett und hat mir seine verkauft, Danke nochmals dafür. Sie sind aus Resin, ohne Verzug und Lufteinschlüsse und ließen sich problemlos an das Modell anbauen. Damit wurde der Airbus richtig aufgewertet.
     

    Anhänge:

  6. #5 Wingcommander, 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Zum Schluss noch ein Foto der Steuerbordseite. Das ist mein erster 1/144 Airliner, es hat mir sehr viel Spass gemacht, unsere Maschine des Rückflugs zu bauen. Ich hoffe, er gefällt den 1/144 Airliner-Spezialisten und sagt mir Eure Meinung.


    Frank
     

    Anhänge:

  7. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Beim ersten Bild dachte ich, Du hättest das Modell in die Luft geworfen und abgedrückt. :loyal:

    Schönes Modell. :wink:
     
  8. #7 Wingcommander, 18.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Haah!! Auf den Gedanken hätte ich auch kommen können:FFTeufel: Danke Xena für deine pos.Rückmeldung:TOP:

    Frank
     
  9. #8 odlanair, 18.03.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Ist ein sehr feines Modell geworden...

    Kannst Du die Baukasten-Triebwerke entbehren? Hätte Interesse.
     
  10. #9 Flaptrack, 18.03.2012
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    hm, also wie ich das sehe, würdest du aber ganz schön ärger von air canada bekommen, außer du behebst den fehlenden reifen am bugfahrwerk :-)
     
  11. #10 Wingcommander, 19.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hi Flaptrack,
    Das habe ich beim Betrachten der Bilder auch festgestellt:blush2:. Das Rad lag einsam am Abstellplatz des Fliegers und ich habe es direkt wieder angeklebt. Sorry!

    Frank
     
  12. #11 zappa, 20.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2012
    zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Moin moin Wingcommander,

    gefällt mir gut deine Air Canada, leider, wie so oft bei Airlinern, haben auch deine TW-Schaufeln ,meiner Meinung nach, etwas wenig tiefe.
    Aber der Gesamteindruck, auf dem kommt es ja an, ist :TOP: .
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Wingcommander, 20.03.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Jou,zappa,
    Aber Du meinst bestimmt den Wingcommander:confused:. Ja das stimmt mit den Schaufeln, ich versuche mit ein bisschen Washingbrühe dem Ganzen etwas Tiefe zu geben, ansonsten danke für die nette Rückmeldung:TOP:.

    Frank
     
  15. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Sorry, selbstverständlich Wingcommander. Danke für den Hinweis :TOP:, schon geändert.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Air Canada Airbus A 330-300 C-GFAH von Revell

Die Seite wird geladen...

Air Canada Airbus A 330-300 C-GFAH von Revell - Ähnliche Themen

  1. Air Canada verklagt Airbus wegen eines Unfalls aus März 2015 in Halifax

    Air Canada verklagt Airbus wegen eines Unfalls aus März 2015 in Halifax: Air Canada hat vor dem zuständigen Gericht Klage gegen Airbus erhoben. Grundlage ist ein Flugunfall/Zwischenfall mit einem Airbus A320 am 29.März...
  2. Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt

    Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt: Da scheint der breiten Öffentlichkeit eine Beinah-Katastrophe entgangen zu sein, bei welcher um Haaresbreite eine landende A320 in San Francisco...
  3. Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt

    Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt: Bei der Bekämpfung der Flammen ist nun ein Löschflugzeug verunglückt. Die Canadair-Maschine soll nahe dem Feuer abgestürzt sein. Waldbrände:...
  4. Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32

    Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32: Nach längerer Modellbau-Abstinenz möchte ich euch mein letztes Werk, eine Canadair CF-104 mit Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32 vorstellen. Basis...
  5. Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200

    Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200: Hallo, mich würden mal die Grundlegenden Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile, zwischen der Wellenturbine Turbomeca Arrius und der...