Airbrush-Kompressor bei Norma - Meinung

Diskutiere Airbrush-Kompressor bei Norma - Meinung im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo, Ab diese Woche Mittwoch, also den 21.01.09, gibt es bei Norma einen Airbrush-Kompressor mit Zubehör. Ich habe meine Modelle bisher...

Moderatoren: AE
  1. BO1

    BO1 Berufspilot

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,

    Ab diese Woche Mittwoch, also den 21.01.09, gibt es bei Norma einen Airbrush-Kompressor mit Zubehör.

    Ich habe meine Modelle bisher immer mit Pinsel bemalt. Allerdings würde ich gerne auf Airbrush umsteigen. Somit bin ich in diesen Bereich absoluter Neuling.

    Was haltet ihr also vom Angebot? Für Anfängerzwecke dürfte das doch mehr als ausreichend sein?

    Freue mich über jede Meinung!

    Link zum Produkt: http://norma-online.de/_de_/_angebote_/_ab-mittwoch-21.01._/_detailansicht-090121-39796_

    Grüße
    Bo1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cancer33, 19.01.2009
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Moin,

    also für 80 Euro sieht das Teil gar nicht mal schlecht aus! Die Leistungsdaten (Luftdruck) reichen ebenfalls für den Modellbauer aus. Es gibt mit Sicherheit bessere Geräte, mein Airbrushkompressor allein hat 80 Euro gekostet, und selbst das wird hier im Forum wohl als Low-Budget angesehen. Wenn du jedoch bis jetzt mit dem Pinsel lackiert hast, werden sich die Ergebnisse beim Lackieren selbst mit dieser Ausrüstung in eine neue Liga erheben. Ich würd zuschlagen, es sei denn du möchtest das wirklich mal professionell betreiben.
     
  4. #3 Friedarrr, 19.01.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hol es dir doch und berichte...
    Wenn es dir nicht gefällt kann man es ja zurückgeben...?

    Es sind sehr allgemeine Angaben (Geräuschreduziert....was isch denn dees??)
     
  5. BO1

    BO1 Berufspilot

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Darüber habe ich auch nachgedacht und werde mir das Ding wahrscheinlich holen. Bei 3 Jahren Garantie und dem Preis kann man auch nicht viel falsch machen!
     
  6. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.581
    Ort:
    im Norden
    Nicht viel. Der Kompressor hat keinen einstellbaren Druckminderer
    und ist daher zum lackieren mit einer Airbrush völlig unbrauchbar.
    Die Airbrush ist ein ganz simpler Single-Action-Typ, wie er von
    vielen Herstellern angeboten wird. Damit kann man nur größere
    Flächen lackieren. Aber auch nur, wenn man eine vernünftige
    regelbare Druckluftversorgung hat.



    Ja, wenn man seine Luftmatraze aufpumpen will.

    Beim Airbrushen kommt es ganz wesentlich auf eine stabile
    regelbare Luftversorgung an. Die beste Airbrush bringt
    ohne die 'richtige' Luft nichts.

    Mein Tipp: Finger weg!
     
  7. #6 Tupac Amaru, 19.01.2009
    Tupac Amaru

    Tupac Amaru Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dieser Kompressor erinnert mich ein wenig an den alten Revell-Kompressor, den ich mal hatte....
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Moin,

    ganz ehrlich? würde ich die Finger von lassen...!
     
  10. #8 moto khalupke, 23.01.2009
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    ja, sagen wir so...um erste airbrusherfahrung zu machen mag das ok sein! Ich hab vor 2 jahren mit einem set von penny damit begonnen. War bischen teurer, aber dafür eine double action pistole dabei (die gar nicht mal so schlecht ist für den preis!).
    Was allerdings dir recht bald auf den senkel gehen wird ist die unstete Luftversorgung des Kompressors. Denn preshading klappt mit dem equipment nicht wirklich, auch feines lasieren oder nebeln nicht so recht.
    Bin nun bei einem güde kompressor (it angebauten luftkessel) und einer iwata pistole. Ich habs nicht geglaubt, aber es ist ein unterschied wie tag und nacht!!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Airbrush-Kompressor bei Norma - Meinung

Die Seite wird geladen...

Airbrush-Kompressor bei Norma - Meinung - Ähnliche Themen

  1. Rowi Airbrush-Kompressor-Set bei Kaufland

    Rowi Airbrush-Kompressor-Set bei Kaufland: Im aktuellen Kauflandprospekt ist das Airbrush-Kompressor-Set von ROWI für 79,90 € drinn Ein technische Daten zum Kompressor:...
  2. Airbrush-Kompressor-Schlauch-Adapter

    Airbrush-Kompressor-Schlauch-Adapter: Hallo Leute! Ich hatte die Frage hier schon einmal gestellt, wurde aber übersehen ist wirklich wichtig. mfG dani
  3. Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale

    Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale: http://scalemodels.ru/news/10628-1-48-dekal-na-Rafale-70-let-normandija-neman.html
  4. Neuer Film "Normandie-Niemen"

    Neuer Film "Normandie-Niemen": Hallo zusammen, es wird einen neuen Film über die französische Einheit "Normandie-Njemen" geben, die auf Seite der russischen Streitkräfte...
  5. D-Day Museen in der Normandie

    D-Day Museen in der Normandie: Hallo, im Sommer 2013 besuchte ich einige Museen in der Normandie. In 2 Museen habe ich auch Luftfahrttechnisches entdeckt. Das erste ist das...