Airbrush - Reinigung & Pflege

Diskutiere Airbrush - Reinigung & Pflege im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; . Meine bevorzugten Farben sind Gunze Mr.Color und verschiedene Acrylfarben, die bevorzugte Pistole eine H&S Grafo T3. Pausen von mehreren...

Moderatoren: AE
  1. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Meine bevorzugten Farben sind Gunze Mr.Color und verschiedene Acrylfarben,
    die bevorzugte Pistole eine H&S Grafo T3.

    Pausen von mehreren Wochen zwischen der Verwendung der (gereinigten) Airbrushes führten oft zu einer festsitzenden Nadel, wenn ich diese nicht leicht zurück gezogen hatte.

    Seit etwas mehr als 6 Monaten habe ich damit und mit der Reinigung keine Probleme mehr -
    die Airbrush erhält einen Tropfen KLEVER "Ballistol", der mit wenig destilliertem Wasser ausgeblasen wird.

    Vor der erneuten Verwendung reicht ein Durchblasen mit ca. 1 ccm destilliertem Wasser.

    Negative Erfahrungen mit Haftung und Farben konnte ich bisher nicht feststellen.

    Vielleicht hilft der Hinweis auch anderen Anwendern.

    Rolf
     
    Hagewi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 McFrag0815, 10.01.2014
    McFrag0815

    McFrag0815 Berufspilot

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Solingen
    AW: Airbrush - Reinigung & Pflege

    Das gute alte Ballistol... pflegt Waffen, Leder, Tiere und eben auch die Airbrush.
    Der Tipp wäre mal einen Versuch wert :TOP:
     
  4. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    7.066
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    AW: Airbrush - Reinigung & Pflege

    Hi Rolf!!

    Interessanter Tipp, werde ich mal ausprobieren. Verwende selbst auch hauptsächlich Gunze-Farben. Beim Arbeiten mit verschiedenen Farbtönen verwend ich zur Kurzreinigung einfach Sidolin Fensterreiniger. Wenn ich dann fertig mit Lackieren bin, gibt es eine Kurzreinigung mit Methoxypropanol (ist das gleiche Zeugs, dass Revell als Airbrush Cleaner vertreibt). Von Zeit zu Zeit gibt es dann eine Intensivreinigung, zu der ich die Pistole (Evolution) komplett zerlege und mit Methoxypropanol und verschiedenen Reinigungsbürstchen sauber mache. Danach geht es noch 4 oder 5 Durchgänge in den Ultraschallreiniger. Dann sieht die Pistole wieder wie neu aus.
    Bei Enamels verwende ich auch schon mal Nitroverdünnung. Hat der Evo bisher nicht geschadet.

    Grüßle
    Zimmo:rugby:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Airbrush - Reinigung & Pflege

Die Seite wird geladen...

Airbrush - Reinigung & Pflege - Ähnliche Themen

  1. Airbrush-Reinigungsstation selbst gemacht...

    Airbrush-Reinigungsstation selbst gemacht...: Die meisten werden sie schonmal gesehen haben, die sündhaft teuren Vorrichtungen, um den Airbrush durchzupusten, einige sind sicherlich auch ihn...
  2. Reinigung der Airbrush

    Reinigung der Airbrush: Aus gegebenen Anlass die folgenden Beiträge. Im Vorraus sei gesagt das es echt schwer war diese Bilder zu machen und die Qualität deshalb nicht...
  3. Airbrush und Kompressor

    Airbrush und Kompressor: Hallo, ich habe mir ein schönes Modell gekauft, eine F4F Phantom, Revell, das H 178, produziert Ende der 60er Mitte der 70er Jahre und will es...
  4. Suche Modelbauer im Hamburg mit gute Airbrush Erfahrung und Alclad II Chrome Effekte

    Suche Modelbauer im Hamburg mit gute Airbrush Erfahrung und Alclad II Chrome Effekte: Guten Tag, 1. Sorry für meines Deutsch, Englisch daunten falls Jemand stören... 2. Problem ist, ich habe gerade eine Britten BN2 Islander...
  5. Airfix Farben mit Airbrush verarbeiten

    Airfix Farben mit Airbrush verarbeiten: Hallo Kollegen, hat einer von euch Erfahrung mit den kleinen Farbtöpfchen gemacht die immer den Starter-Sets bei Airfix-Kits beiliegen? Und zwar...