Airbus A319 Germanwings von Revell

Diskutiere Airbus A319 Germanwings von Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Einen schönen Gruß an die Flugzeugforumgemeinde, schon wieder soll ein kleiner Airliner vorgestellt werden: Der A319 von Revell im Maßstab 1:144....

Moderatoren: AE
  1. #1 cancer33, 29.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Einen schönen Gruß an die Flugzeugforumgemeinde,

    schon wieder soll ein kleiner Airliner vorgestellt werden: Der A319 von Revell im Maßstab 1:144. Ich habe den gleichen Typ zwar bereits in der Ausführung von British Airways gebaut, allerdings brauchte ich die Abziehbilder erneut, und so wurde dieser Bausatz quasi als Mittel zum Zweck gekauft. Heraus gekommen ist ein für meine Verhältnisse wirklich schicker Flieger. Der Bausatz lässt sich gewohnt gut verbauen, es taten keinerlei Probleme bzgl. Passgenauigkeit etc auf. Man kann sagen, dass dieser Bausatz in der Tat ausgereift ist, bis auf die Zusatzführungen am Flügel, die korrekterweise noch entfernt werden müssen (Diese Führungen gehören eigentlich zum A321, Revell hat wohl die Flügelform unverändert übernommen). Etwas schwierig war wieder einmal der Hauptfarbton: Revell gibt Silber 90 an, das wirkt aber in meinen Augen zu dunkel. Verwendet habe ich eine Mischung von Revell Silber 90 und Humbrol Silber 11, das wesentlich heller und silberner ist. Ein paar Versuche mit Revell Aluminium 99, getönt mit etwas gelb schlugen fehl. Anhand der Bilder von Airliners.net ist der richtige Ton schwer zu treffen, die meisten Flieger zeigen sich seidenmatt in einem gelblichen Silberglanz, dies könnte allerdings auch von der scheinenden Sonne kommen, da einige Bilder hingegen einen reinen Silberton zeigen. Wie auch immer, im Endeffekt ist die Lackierung gut geworden. Die Lackierung für den Flügel ist eine Eigenmischung aus diversen Grautönen und weiß, auch hier habe ich versucht die Originalfotos so gut wie möglich zu treffen. Laut Revell sind die Corrogards zusätzlich noch dunkelgrau, dies ist den Originalbildern aber nirgendwo zu entnehmen. Von daher ist der Flügel in einer einheitlichen Lackierung. Das Gelb ist einfach das Revell Gelb Nr. 12 und passt sehr gut. Zum Schluss bekam der Flieger ausnahmsweise ein seidenmattes Finish, das passt besser zum Original. Normalerweise halte ich die Airliner zum Abschluss in glänzend.
    Nun viel Spaß mit den Bilder, es folgt zuerst ein Originalfoto und dann diverse Ansichten.
     

    Anhänge:

    • 0.jpg
      Dateigröße:
      34,8 KB
      Aufrufe:
      274
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #1
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      36,9 KB
      Aufrufe:
      277
  4. #3 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #2

    Dabei fällt mir auf: Ich müsste mich langsam echt mal um einen adäquaten Hintergrund bemühen. Gibt es eigentlich irgendwo einen Thread mit Tipps zum Bilder knipsen? Es ist echt schwierig ein Modell mit den winzigen Details ordentlich zu fotografieren (z.B. so dass auch die Belichtung stimmt)
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      38,3 KB
      Aufrufe:
      253
  5. #4 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #3
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      32,1 KB
      Aufrufe:
      242
  6. #5 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #4
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      42,8 KB
      Aufrufe:
      230
  7. #6 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #5
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      34,2 KB
      Aufrufe:
      232
  8. #7 cancer33, 29.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    #6
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      46,8 KB
      Aufrufe:
      244
  9. #8 acer888, 29.04.2008
    acer888

    acer888 Flugschüler

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85077
    Schönes Flugzeug toll gebaut. :TOP:
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. n/a

    n/a Guest

    passt, schaut echt schön aus. allerdings sind die revell cockpit fenster etwas blöde. aber dafür kannste ja nix... sind die fenster offen? mit was haste se gefüllt?
    Gruß
     
  12. #10 cancer33, 30.04.2008
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
    Die Fenster hab ich gar nicht gefüllt, sondern einfach mit den entsprechenden Fensterdecals überklebt. Schaut dann aus wie "echte" Glasfenster.
    Wie meinst du das mit den Cockpitfenstern, ich finde eigentlich passt es recht gut. Allerdings ist das mit dem Decal immer so eine Sache...und es hat halt den Nachteil dass man ins Leere guckt, weil ja nicht wie beim A340 oder A380 von Revell z.B. ein Cockpit enthalten ist.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Airbus A319 Germanwings von Revell

Die Seite wird geladen...

Airbus A319 Germanwings von Revell - Ähnliche Themen

  1. Airbus A319 Seitenwindkomponente

    Airbus A319 Seitenwindkomponente: Hallo, ich liege in Rechtsstreitigkeiten mit der Fluggesellschaft Vueling. Streitpunkt ist der Flug bzw. Nichtflug mit einem Airbus A319. Als...
  2. Airbus A319 British Airways - Revell 1/144

    Airbus A319 British Airways - Revell 1/144: Warum stelle ich hier den Baubericht für einen Allerweltsbausatz ein, der im Prinzip Kindergartenniveau hat? :FFEEK:
  3. Airbus A319 - BMI

    Airbus A319 - BMI: Liebe Gemeinde, anbei ein weiterer Roll-Out eines im letzten Jahr fertiggestellten Fliegers. Es handelt sich um den A319 von BMI. Mittlerweile...
  4. Revell Airbus A319 ''Germanwings''

    Revell Airbus A319 ''Germanwings'': Hallo Modellbaugemeinde, ich stelle Euch heute mein drittes gebautes Modell vor, es handelt sich um den Airbus A319 ''Germanwings''. Das Modell...
  5. Airbus A319 "Germanwings" von Revell

    Airbus A319 "Germanwings" von Revell: Hallo Leute, nun ist es soweit: Mein erstes Rollout steht an.! Und ich bin echt aufgeregt! Entstanden ist der A319 aus dem Revell Bausatz....