Airbus A380 Aktuell

Diskutiere Airbus A380 Aktuell im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich war bereits V5-Konstrukteur und sollte supporten und musste auf V4 Schulung nach Harburg. Mein Chef (wenig Ahnung von CAD) meinte wenn ich V5...
Stovebolt

Stovebolt

Testpilot
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
563
Zustimmungen
726
Ort
M-V
Ich war bereits V5-Konstrukteur und sollte supporten und musste auf V4 Schulung nach Harburg.
Mein Chef (wenig Ahnung von CAD) meinte wenn ich V5 schon könne, dann kann ich V4 doch quasi schon.
Ich hatte mich vorher über V4 informiert und ihm nur geantwortet: V5 ist die Schreibmaschine, V4 Tontafel und Griffel.
Selber habe ich von den Problemen zwischen den Programmen wenig mitbekommen. Später hatten mir Kollegen dann erzählt, wie man wohl mit provisorischen Büros aus Bierzeltgarnituren in Toulouse teilweise ein Reverse Engineering betrieben hat, um die Teile in die Systeme zu bekommen.
Gruß!
 
#
Schau mal hier: Airbus A380 Aktuell. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Ghostbear

Ghostbear

Space Cadet
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
1.028
Zustimmungen
782
Kann ich bestätigen. Hab V4 und V5 gelernt. Catia V4 hat mit V5 nur den Namen gemein. Das Userinterface ist komplett unterschiedlich. Auch die Vorgehensweise wie man Strukturen aufbaut unterscheidet sich dadurch. V5 ist intuitiv und benutzerfreundlich. V4 muss man richtig „lernen“ und es ist kompliziert und unkomfortabel. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum man beim A380 im Vorfeld nicht die Software vereinheitlicht hat.
 
Doppelnik

Doppelnik

Space Cadet
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
1.516
Zustimmungen
611
Vielleicht lag es daran, dass man viele bereits vorhandene Baugruppen in Form Zeichnungsstapeln hatte diese zeitgleich in 3d überführen musste. Das ist jetzt Spekulation meinerseits, aber die alten 2D Zeichnungen konnten möglicherweise nicht mehr mit der V5 geöffnet werden. Womöglich habe es auch alte 3d Daten von Baugruppen (auch wenn die Flugzeuge noch in 2D konstruiert worden), welche man weiternutzen wollte.

Wie auch immer, wer Catia V4 (damit habe ich viele Jahre gearbeitet) und V5 kennengelernt hat (musste dann leider auf Prö anstelle von V5 umsteigen), wird ziemlich schnell gemerkt haben, auf was für Probleme man damit zuläuft. Möglicherweise war das damalig Management eher so drauf gewesen, nichts von trivialen Proplemen hören zu wollen, zuletzt war dies ja eher ein Boeing Merkmal...(mit schlimmeren Folgen).
 

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.301
Ort
Siegen
Möglicherweise war das damalig Management eher so drauf gewesen, nichts von trivialen Proplemen hören zu wollen, zuletzt war dies ja eher ein Boeing Merkmal....
Das war nicht nur ein temporäres Boeing Phänomen. Das ist ein generelles dominantes (Groß-)Industriephänomen. Da kann wohl fast jeder ein Buch drüber schreiben, der in einem größeren Unternehmen arbeitet.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.710
Zustimmungen
2.098
Ort
Bayern Nähe ETSI
und so passten am Ende die Kabel und Leitungen nicht (das meinte er vermutlich mit Verwirrungen). Hinzu kommen sicher Sprachprobleme und die Unmöglichkeit sich mit Franzosen auf einer Sachbearbeiterebene auszutauschen.
ich hab selbst erlebt wie ungern gesehen wir "BOCHES" in Toulouse waren. Und ich hab gesehen wie französische Mädels auf dem Boden kriechend aud riesigen gezeichneten Schaltplänen neue Kabelbäume geküpft haben.
Die Anfangsproduktion in Toulouse war das Chaos schlechthin, jeder hat da gegen jeden gearbeitet und warum wir englisch sprechen sollten ? Ein Franzose versteht es zwar aber er will es nicht .

Im nachhinein ein paar Wochen die ich echt nicht vermissen will......... Frankreich hätte mich fast überzeugt
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.130
Zustimmungen
901
Hallo,

Für Fans und Freunde des A 380 macht Airbus eine Auktion bei der Gegenstände aus einem A 380 der verschrottet wurde ersteigert werden können. Der genaue Katalog wird wohl erst im März veröffentlicht, es sollen aber weitgehend Gegenstände aus der Kabine sein.
Das meiste stammt demnach aus der Maschine MSN13, einem 2008 ausgelieferten Emirates 380 der als A6-EDB flog. Bestimmte Dinge wie Business Class Sitze können auch von anderen Maschinen stammen.

''Lamps, bar, stairs, handrail, trolleys, seats, and even the cockpit emergency rope: nearly 500 lots, mostly from the cabin of this emblematic device, will be offered for sale during this event which will be held both face-to-face and remotely, under the hammer of Maître Marc Labarbe.''


 
doerrminator

doerrminator

Space Cadet
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
1.040
Zustimmungen
599
Ort
Völklingen
Airbus hat eine Studie gestartet, um die A380 zu einem Frachter umzubauen. Hört sich interessant an, aber
ich bin da nicht allzu optimistisch, dass daraus was wird. Der Frachter ist als Ersatz für die An 225 geplant

 
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
3.996
Zustimmungen
3.740
Ort
Laage
Wird wohl leider ein Aprilscherz sein. Ich mag diese Art der Scherze nicht und ist auf den Krieg in der Ukraine vollkommen unpassend.
 
doerrminator

doerrminator

Space Cadet
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
1.040
Zustimmungen
599
Ort
Völklingen
Ist mir gar nicht aufgefallen, dass das vom 1. April ist. Asche auf mein Haupt :crying:
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.442
Zustimmungen
6.156
Da sich die Auslieferung der neuen Boeing 777-900 an die Lufthansa bis (mindestens) 2025 verzögert, gibt es angeblich zumindest eine kleine Chance, dass die LH nochmal A380 reaktivieren könnte. Anfang Juli soll bei der LH eine Entscheidung fallen, ob doch nochmal A380 aus Teruel zurückgeholt und vorübergehend eingesetzt werden...

 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.608
Zustimmungen
5.386
Ort
mit Elbblick
Im Prinzip ganz einfach: Restwert ist null. Kann ich sie nicht an irgendjemanden zurück geben und erzeugt ihr Einsatz einen positiven Deckungsbeitrag, dann fliegt er wieder. Als Peak-Season Arbeitspferdchen würde es gehen. Natürlich: keine Modifikationen, nur die notwendige Wartung, und Ende im Gelände sobald der erste Heavy Check (bzw. Triebwerksüberholung) ansteht.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.442
Zustimmungen
6.156
doerrminator

doerrminator

Space Cadet
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
1.040
Zustimmungen
599
Ort
Völklingen
A380 als Testträger für neues Triebwerk
 
doerrminator

doerrminator

Space Cadet
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
1.040
Zustimmungen
599
Ort
Völklingen
Tim Clark, der Chef von Emirates, wünscht sich von Airbus immer noch einen A380neo als Nachfolger für den derzeitigen A380. Die Ausführungen und Erwartungen zur Zukunft des Luftverkehrs und seiner Airline sind sicher nicht falsch, aber ich kann mir derzeit keine andere Airline vorstellen, die einen A380 füllen kann. Persönlich würde ich mich darüber freuen und für ich fliege gerne mit der A380. Ich bevorzuge daher auch Emirates vor anderen Fluggesellschaften, die keine A380 fliegen oder dies nur temporär machen

 
KurtTank

KurtTank

Space Cadet
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.089
Zustimmungen
1.929
Ort
Ruhrgebiet
Auch ich fliege sehr gerne den A380, aber leider wird ja bei Emirates auch viel die Sardinenbüchse 777-300ER eingesetzt und man plant zukünftig mit 777X. Insofern wundert mich die Meldung. Ich kann mir eigentlich selbst bei Emirates keine lange Zukunft für den A380 vorstellen.
 
flyzzmeise

flyzzmeise

Flieger-Ass
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
303
Zustimmungen
510
Ort
Dresden
Eben fliegt ein Malaysian A380 nach LDE Tarbes. Dort befindet sich das namhafte Airbus Entsorgungsunternehmen TARMAC.
 
Anhang anzeigen

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.992
Zustimmungen
348
Ort
NVP
Nehmen wir mal an, die 777X käme wirklich nicht. Wäre es für Airbus sinnvoll einen A380neo neu durchzurechnen?
Sagen wir, mit 4 neuen Ultrafan Triebwerken oder gar drei ala DC-10?
Ginge das vom Schwerpunkt her und dem Schub?

Die A380neo müßte sicherlich in der -900 kommen mit nochmals 50 bis 100 Plätzen mehr. Reicht der Schub von drei solcher Ultrafan dafür aus?
Ginge das vom Schwerpunkt überhaupt?

Die Lücke bis zum heutigen A380 könnte eine A350-1100 sicherlich gut schließen. Fällt die 777X jedoch raus so werden viele Fluglinien nach Airbus für Regionen weit oberhalb von 450 Pax rufen. Auch hätte Airbus sicherlich einen guten Preis da keine Konkurrenz mehr.
 

fant66

Space Cadet
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
1.384
Zustimmungen
972
Ort
Buxheim
Wenn es jetzt schon immer heißt der A380 ist schwierig voll zu bekommen, was sollen da 50 - 100 Plätze mehr.
 
flyzzmeise

flyzzmeise

Flieger-Ass
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
303
Zustimmungen
510
Ort
Dresden
Der Chef von Emirates sagt auch jetzt noch das er sich einen A380neo wünscht. Ich denke aber das ist recht unwahrscheinlich.

NeueTriebwerke zu entwickeln / anzupassen, Rumpfverlängerung und Zulassung für vlt. 100 bis 150 Flugzeuge?

 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Airbus A380 Aktuell

Airbus A380 Aktuell - Ähnliche Themen

  • Airbus Beluga XXL aus A380

    Airbus Beluga XXL aus A380: Ich frage mich, ob man aue einer A380 eine Beluga XXL bauen könnte, wie die dann aussehen könnte, welche Triebwerke sie hätte, welche Probleme...
  • Airbus A350 u. A380 - Start-/Landebahnlänge

    Airbus A350 u. A380 - Start-/Landebahnlänge: Hallo, über die verschiedenen Airbus-Typen habe ich diverse Literatur, auch im Internet finde ich keine Antwort. Wie lang muss eine Start- bzw...
  • Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144

    Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144: Diesmal ist es wieder ein What if geworden aber vieleicht bleibt es kein What if in der Zukunft. Mal sehen ob Aeroflot sich den A380 noch in die...
  • Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380

    Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380: Moin Leute, ich brauche für eine Berechnung die Gesamtoberfläche des Airbus A380 und somit dringend eure Hilfe. Im Internet habe ich dazu schon...
  • CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing

    CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing: Hallo und Moin, Moin ! Habe gerade per Zufall auf "Flightradar24.com" den o.g. Flug entdeckt. Start war in AMS um 14.50 Uhr. Der Airbus A 380...
  • Ähnliche Themen

    • Airbus Beluga XXL aus A380

      Airbus Beluga XXL aus A380: Ich frage mich, ob man aue einer A380 eine Beluga XXL bauen könnte, wie die dann aussehen könnte, welche Triebwerke sie hätte, welche Probleme...
    • Airbus A350 u. A380 - Start-/Landebahnlänge

      Airbus A350 u. A380 - Start-/Landebahnlänge: Hallo, über die verschiedenen Airbus-Typen habe ich diverse Literatur, auch im Internet finde ich keine Antwort. Wie lang muss eine Start- bzw...
    • Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144

      Airbus A380 AEROFLOT Revell 1:144: Diesmal ist es wieder ein What if geworden aber vieleicht bleibt es kein What if in der Zukunft. Mal sehen ob Aeroflot sich den A380 noch in die...
    • Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380

      Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380: Moin Leute, ich brauche für eine Berechnung die Gesamtoberfläche des Airbus A380 und somit dringend eure Hilfe. Im Internet habe ich dazu schon...
    • CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing

      CZ346 / CSN346,,Airbus A380-841,,Amsterdam - Beijing: Hallo und Moin, Moin ! Habe gerade per Zufall auf "Flightradar24.com" den o.g. Flug entdeckt. Start war in AMS um 14.50 Uhr. Der Airbus A 380...

    Sucheingaben

    emirates a380 economy

    ,

    a380 emirates economy

    ,

    a380 emirates innenausstattung

    ,
    emirates innenausstattung
    , airbus a380 innen economy, content, a380 innenausstattung, airbus a380 innen, a380 innenraum economy, a380 oberdeck, Airbus pasagieranzahl, a 380 oberdeck, a380 economy emirates, economy emirates a380, qantas a380 innenausstattung, a380 lufthansa innenraum oberdeck, Innenausstattung A380, airbus aktuell, Treibstoffvolumen a380, airbus a380 oberdeck economy, a380 innen emirates, nowosibirsk lufthansa a380 forum, emirates a380 oberdeck, oberflächengröße a319, a380 dresden
    Oben