Airbus-News ab 2010

Diskutiere Airbus-News ab 2010 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nun hat sich auch China Southern entschieden 2022 ihre A380 auszumustern China Southern will A380 ausmustern...
flyzzmeise

flyzzmeise

Fluglehrer
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
188
Zustimmungen
338
Ort
Dresden
Nun hat sich auch China Southern entschieden 2022 ihre A380 auszumustern

China Southern will A380 ausmustern
 
#
Schau mal hier: Airbus-News ab 2010. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.723
Zustimmungen
12.995
Ort
Germany
Sind ja nur fünf und die quengeln schon seit Monaten, dass sie die nicht mehr voll bekommen.
 
Theo

Theo

Astronaut
Dabei seit
01.03.2003
Beiträge
3.465
Zustimmungen
11.228
Ort
Ostküste
gelöscht, ist schon bei "Condor" Thema
 
Zuletzt bearbeitet:
Theo

Theo

Astronaut
Dabei seit
01.03.2003
Beiträge
3.465
Zustimmungen
11.228
Ort
Ostküste
Das war ein Zeitungsartikel zum Thema neuer Condor-Look. Ich stelle ihn nochmal im Condor Faden rein..
edit: Jetzt habe ich was verwechselt. Diesen Artikel findet man in der Flug Revue, aber da guckt ja eh jeder ein. Ich habe aber
nochwas zum neuen A321 XLR, dazu habe ich hier noch nichts gesehen, also:
 
Zuletzt bearbeitet:
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.365
Zustimmungen
5.890
Etappensieg für Airbus im Streit mit Qatar Airways: der Versuch von Qatar, Airbus per Gerichtsentscheid doch noch zur Lieferung der bestellten A321neo zu zwingen, ist gescheitert. Das Gericht hat entschieden, dass Airbus die A321neo Bestellungen von Qatar zu Recht storniert hat. Airbus hatte eine Klausel im Kaufvertrag, nach der Airbus die Bestellung stornieren durfte, wenn der Vertragspartner in einem anderen Geschäft vertragsbrüchig geworden ist.

Qatar wird sich nun darum kümmern müssen, ihre Absichtserklärung für die Bestellung von 737MAX bei Boeing in richtige Bestellungen umzuwandeln.

Nachdem der Folgestreit entschieden ist, wird sich das Gericht nun (nur) noch mit dem Hauptstreit beschäftigen: der Frage des Schadenersatzes wegen der Lackschäden an den A350.

 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
374
Zustimmungen
371
Qatar wird sich nun darum kümmern müssen, ihre Absichtserklärung für die Bestellung von 737MAX bei Boeing in richtige Bestellungen umzuwandeln.
Das werden aber sicherlich keine guten Konditionen werden, die sie da erhalten, Boeing ist für einmal klar in einer position der Stärke.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.365
Zustimmungen
5.890
Qantas hat bei Airbus mehrere Optionen in feste Bestellungen umgewandelt. Man kauft u.a. ein dutzend A350-1000 ULR. Mit der festen Bestellung wird nun auch "Project Sunrise" bei Qantas tatsächlich umgesetzt, das sich durch Corona verzögert hatte: ab 2025 soll es erstmals regluäre Non-Stopp Verbindungen von Sydney und Melbourne nach New York und London geben. Die Direktflüge verkürzen die Reisezeit um etwa 4 Stunden.



Zusätzlich kauft Qantas A220 und A321XLR. Insgesamt haben sie bei Airbus rund 50 Optionen in feste Bestellungen umgewandelt:

 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.365
Zustimmungen
5.890
Qantas hat bei Airbus mehrere Optionen in feste Bestellungen umgewandelt. Man kauft u.a. ein dutzend A350-1000 ULR. Mit der festen Bestellung wird nun auch "Project Sunrise" bei Qantas tatsächlich umgesetzt...
Zur Feier des Tages (der Qantas Bestellungen) hat Airbus gestern Sydney mit einem A350-1000 besucht. Die F-WMIL hat zuvor einige Runden über der Stadt und dem Hafen Sydneys geflogen. Schöne Aufnahmen...


FR24:
 
Anhang anzeigen
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.426
Zustimmungen
1.432
Ort
Nordschwarzwald
"... Airbus will das Geschäft mit Großraum-Transportern für das Militär und zivile Anwendungen ausbauen. "Mit dem Ausfall der Antonow-Flotte ist jetzt ein Vakuum in dem Bereich für Großraum-Transportflugzeuge entstanden. Wir wollen uns mit der Beluga in diesem Markt bewähren", sagte der Chef der Airbus-Rüstungssparte, Michael Schöllhorn, vor der am morgigen Mittwoch beginnenden Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin. .... "Es geht auch um das Thema militärische Verlegbarkeit, wo sich auch die europäischen Streitkräfte mehr Gedanken machen, wie sie Gerät von A nach B bringen können. Und da spielt natürlich die Beluga durchaus auch eine Rolle in den Überlegungen." ...."
Fokus auf XL-Transportflugzeug: Airbus will "Beluga"-Geschäft ausbauen - n-tv.de
 
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.627
Zustimmungen
2.355
Ort
Kreis Cuxhaven
Die sollen erstmal das in den Griff kriegen, was sie momentan verkaufen.

Thomas
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.365
Zustimmungen
5.890
Was verwechselt? Das ist der Airbus-Thread - nicht der für Boeing... :wink2:
 
Wolfsmond

Wolfsmond

Space Cadet
Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.515
Zustimmungen
2.927
Ort
Freistaat Bayern
Es ging ihm da vermutlich eher um die militärischen Produkte von Airbus. Als leidgeprüfter Hubschrauber-Mann hat man da bestimmt seine eigene Meinung...
 
Ghostbear

Ghostbear

Space Cadet
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
1.026
Zustimmungen
775
Die sollen erstmal das in den Griff kriegen, was sie momentan verkaufen.

Thomas
Ich wüsste in der Zivilsparte nun nichts, was nicht im Griff wäre. Auch die Belugas.
Airbus Defense & Space und auch Airbus Helicopters sind eigene Business Units mit ihren eigenen Problemen (ich denke mal, dass es hauptsächlich um den NH90 bei dem Kommentar geht).
 

baujahr69

Flieger-Ass
Dabei seit
03.08.2013
Beiträge
358
Zustimmungen
397
Ort
Ingolstadt
Ich wüsste in der Zivilsparte nun nichts, was nicht im Griff wäre. Auch die Belugas.
Airbus Defense & Space und auch Airbus Helicopters sind eigene Business Units mit ihren eigenen Problemen (ich denke mal, dass es hauptsächlich um den NH90 bei dem Kommentar geht).
wobei ich mir hier als Außenstehender den Kommentar erlaube, dass es wohl kein Hersteller auf der Welt in den Griff bekommen würde sooooo viele Sonderwünsche und Extra-Würste in ein Modell unterzubringen....da sind wohl mehrere Parteien schuld und nicht alleinig Airbus....
 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
374
Zustimmungen
371
Es ging ihm da vermutlich eher um die militärischen Produkte von Airbus. Als leidgeprüfter Hubschrauber-Mann hat man da bestimmt seine eigene Meinung...
ja, davon ging ich aus, aber eben, das hat alles nichts mit Airbus Commercial Aircraft zu tun (und ist dann auch kein simples "Airbus kann nichts", da steckt schon mehr dahinter, vor allem viel internationales Kooperationschaos)
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.037
Zustimmungen
2.286
Ort
bei Köln
wobei ich mir hier als Außenstehender den Kommentar erlaube, dass es wohl kein Hersteller auf der Welt in den Griff bekommen würde sooooo viele Sonderwünsche und Extra-Würste in ein Modell unterzubringen....da sind wohl mehrere Parteien schuld und nicht alleinig Airbus....
Im Sinne der eigenen Reputation muss dann der Hersteller auch einmal "Nein sagen". Fast immer ist es eine gern genommene Begründung, warum man nicht zu den vertraglichen Konditionen liefert. Da ist es halt das schmackhaft gemachte Extra, das der Kunde wählen durfte, was aus einem Standardprodukt eine Sonderanfertigung macht. Airbus hat halt die besseren Juristen. :wink2:
 
Thema:

Airbus-News ab 2010

Airbus-News ab 2010 - Ähnliche Themen

  • Airbus-News 2009

    Airbus-News 2009: Neues Jahr... Thema bitte fortführen Wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2009.:TOP: Grüße von Skysurfer
  • Airbus-News 2008

    Airbus-News 2008: Und ein Neues Jahr beginnt... Thema bitte fortführen.;)
  • Airbus-News 2007

    Airbus-News 2007: Hallo liebe FF-Freunde, ich erlaube mir, ein neues Thema Airbus-News zu eröffnen. Eine Bitte an Euch: damit es überschaubar und vor allem für...
  • Airbus-News

    Airbus-News: Aufgrund der Lieferschwierigkeiten fordern einige Airlines jetzt Schadensersatz.Ich habe mal gelesen das Airbus ca.20 Mio € zurückgelegt hat für...
  • Airbus Military A400M - News

    Airbus Military A400M - News: Ja, die ersten Teile werden schon produziert. -> EADS Pressemitteilung vom 26.1.2005 Infos @ http://www.airbusmilitary.com/
  • Ähnliche Themen

    • Airbus-News 2009

      Airbus-News 2009: Neues Jahr... Thema bitte fortführen Wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2009.:TOP: Grüße von Skysurfer
    • Airbus-News 2008

      Airbus-News 2008: Und ein Neues Jahr beginnt... Thema bitte fortführen.;)
    • Airbus-News 2007

      Airbus-News 2007: Hallo liebe FF-Freunde, ich erlaube mir, ein neues Thema Airbus-News zu eröffnen. Eine Bitte an Euch: damit es überschaubar und vor allem für...
    • Airbus-News

      Airbus-News: Aufgrund der Lieferschwierigkeiten fordern einige Airlines jetzt Schadensersatz.Ich habe mal gelesen das Airbus ca.20 Mio € zurückgelegt hat für...
    • Airbus Military A400M - News

      Airbus Military A400M - News: Ja, die ersten Teile werden schon produziert. -> EADS Pressemitteilung vom 26.1.2005 Infos @ http://www.airbusmilitary.com/

    Sucheingaben

    a320neo

    Oben