airbus10000 bastelt Boeings 747

Diskutiere airbus10000 bastelt Boeings 747 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo an alle, ich hab mir mal wieder was vorgenommen, obwohl mein Name hier nach eindeutigen Absichten aussieht, nehm ich mir schon lange mal...

Moderatoren: AE
  1. #1 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    Hallo an alle,

    ich hab mir mal wieder was vorgenommen, obwohl mein Name hier nach eindeutigen Absichten aussieht, nehm ich mir schon lange mal ein paar Boeing 747 vor, die nun langsam auf´n Basteltisch gewandert sind...

    Hoffentlich darf ich auch überhaupt mehrere Bauberichte in einem vorstellen. Aber ist doch so, das werden viele hier bestätigen, man hat doch manchmal mehrere Pläne, die vielleicht nacheinander nicht so gut realisiert werden können wie eben nebeneinander.
    So mancher Bauabschnitt geht vielleicht sogar leichter "von der Hand", wenn die selbe Arbeit bei mehreren Modellen gleichzeitig gemacht werden könnten...

    So habe ich folgendes begonnen:

    eine Boeing 747-100 Virgin Atlantic (recht weit fortgeschritten, jedoch aufgrund Umzug und einiger Bau-Probleme länger nichts dran gemacht)

    eine Boeing 747-400 Singapore Airlines (50th Jubilee), auch weitestgehend fertig, aber Decals versaut...

    im Plan nun:

    eine B747-200 Cathay Pacific (Spirit of Hong Kong 97)

    eine B747-200 JAL Resocha Dream Resort

    eine B747-400F TNT (kurzes Oberdeck) new color

    So kommt vielleicht auch ein bisschen mehr Farbe in meine Vitrine.

    Hat jemand Lust, mir beim Basteln zuzuschauen?
    Vielleicht auch in einen Erfahrungsaustausch einzutreten?
    Darf ich mehrere Maschinen gleichzeitig in einem Baubericht vorstellen?

    In Kürze mehr...

    airbus10000
     
    NavyCIS Fan gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    um euch ein bisschen neugieriger zu machen, beginne ich mal mit nem Bild vom Umbau einer Revell 747-400 in die 747-400F(SCD), also mit kurzem Oberdeck, wobei mir der Rumpf einer 747-200 zu schade für diesen Versuch war. Schliesslich kriegt man die Dinger immer seltener und der neue(alte) E4B-Bausatz war auch nicht meine erste Wahl, da ich noch soviele -400er da habe...

    Der erste Fehler ist mir beim Umbau der linken Rumpfhälfte auch schon unterlaufen, aber das geht sicher noch zu korrigieren, und niemand ist perfekt...

    Suche Diskussionspartner und auch gerne Hilfestellung und Anregung.
     

    Anhänge:

  4. #3 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    oooh, Bildunterschrift vergessen

    der Rumpf hinten zeigt die -200er Version (Revell)
    die vordere Rumpfhälfte die bereits zersägte -400er mit annähernd gutem Erfolg, wie ich meine. Zumindest mal so grob betrachtet.
    Das fehlende Stück Rumpf hinter dem Buckel ist ein A340-Rumpfteil.
     
  5. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    280
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Moin moin airbus10000,

    zu Frage 1, selbstverständlich, deshalb bin/sind ich/wir u.a. User in diesem Forum.
    zu Frage 2, siehe Antwort zu Frage 1.
    zu Frage 3, läßt sich bei deinem Bauvorhaben ja nicht vermeiden.

    Ich freue mich auf einen tollen BB :HOT: und werde ihn verfolgen.
    Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir gutes gelingen :TOP:
     
  6. #5 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    danke zappa und wiedermal Herzlich Willkommen in meinem Bericht...

    Werd mir Mühe geben, und versuche, desöfteren hier aktuelle Fortschritte zu zeigen.

    Hat jemand schon mal etwas in der Art versucht? Vielleicht einfach einen 200er Jumbo mit 400er Flügeln und Triebwerken versehen??
     
  7. #6 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    erster Fortschritt

    die groben Arbeiten an der rechten Rumpfhälfte haben begonnen. Der erste Schnitt ist getan...
     

    Anhänge:

  8. #7 airforce_michi, 07.09.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.455
    Zustimmungen:
    3.166
    Ort:
    Private Idaho
    Moin airbus,

    ich werde auf jeden Fall gespannt zusehen, denn -wie Du sicher schon ´mal gesehen hast- solche 'Metzeleien' sind für mich immer interessant.. :TOP:

    Da Du sowieso alles zerlegst: Korrigierst Du die missratene/n Nase/n und die falsch angelegten hinteren Tragflächenanschlüsse der revell´schen -400's ?!

    Mit den falsch positionierten Tragflächen kann man vllt. noch leben, aber die Beule auf der (deutlich zu schmalen) Nase und der zu flache Anschluss über dem Cockpit sind schon nicht schön..

    Good Luck! :loyal:
     
  9. #8 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    ich finde es auch immer interessanter als auf vorhandene alte Rümpfe oder teure Umbausätze zurückzugreifen, mal lieber ein anständiges "Sägewerk" und ne "Spachtelfabrik" zu errichten.
    So wär vielleicht der 200er Rumpf doch einfacher gewesen. Aber jetzt hab ichs mir in den Kopf gesetzt und meine beiden bei ebay erstandenen 200er Bausätze will ich lieber für die JAL und die Cathay aufheben.

    Ich hätte als bekennender "Fenster-nicht-Verspachteler" auch mal Lust auf nen 340-600 aus mehreren Revell 340ern und entsprechendem Flügel- und Triebwerksaustausch, dann hätt ich wenigstens die Fenster wie gewohnt offen.

    Was ich bei der Revell`schen 747 ändere, werd ich noch festlegen. Ich muss mich bei den groben Änderungen sowieso erstmal im Gravieren üben, eventuell hat jemand Tipps zu Technik und Werkzeug für mich, bei diesem Umbau werd ich nicht drumherumkommen, weil einige Gravuren verloren gehen.
    Aber ich finde gerade die Gravuren an der 747 gut gelungen, ich mag es wenn die nach dem Lack noch zu sehen sind...
     
  10. #9 airforce_michi, 07.09.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.455
    Zustimmungen:
    3.166
    Ort:
    Private Idaho
    Wird schon werden, wenn es soweit ist - nachgravieren ist nix Schlimmes... :)

    Habe ´mal zwei Anleitungen aus den Weiten des www heraus gesucht, wo die wichtigsten Schritte zur optischen Korrektur der Revell -400 recht gut beschrieben/gezeigt sind:

    Nasen-Korrektur

    Korrektur Tragflächenansatz
     
  11. #10 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    cool, danke, die hab ich noch nicht gefunden. ich hab letztens beim Stöbern mal eine perfekte Korrektur so ziemlich aller vermeintlichen Fehler gefunden, aber weiss nicht mehr wo...

    Das Internet, auch für uns "unendliche Weiten", in denen man manchmal solche Spuren verliert.

    Aber der Bug scheint lösbar und sieht wahrscheinlich wirklich besser aus als der Bausatz

    Nochmal Danke für den Tipp
     
  12. #11 airforce_michi, 07.09.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.455
    Zustimmungen:
    3.166
    Ort:
    Private Idaho
    Ich habe noch ´was in meiner Favoritenliste gefunden - zum Einen sieht man dort nochmal die Korrektur des Tragflächenansatzes und des Bugs, aber...weiter unten zeigt noch jemand eine Nasenkorrektur inkl. Aufspreizen des vorderen Rumpfes... :TOP:

    >> Revell 1/144 747-400 BA - ARC Discussion Forums

    Die Schablone dafür könnte man nach Revells alter 747-100/200 anfertigen..
     
  13. #12 airbus10000, 07.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    hej, super, dann hast du den von mir vermissten Beitrag gefunden, wobei ich die Aktion an der vorderen Fensterreihe doch etwas übertrieben finde. Aber hier wird dann dafür mal alles gezeigt.

    Wie schön, dann muss ich nicht mehr suchen danach...

    Danke
     
  14. #13 odlanair, 08.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Bin sehr gespannt, die 747 soll bei mir auch noch auf den Teller kommen...
     
  15. #14 nik1904, 08.09.2012
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Hey,

    da bin ich doch glatt dabei. Hab das gleiche Projekt ebenfalls bald auf dem Tisch liegen, soll eine 400er von British Airways werden, Lieferdatum ist der 24. Oktober. Da es sich hierbei um einen Geburtstag handelt, weiß ich nicht, ob ich die umfangreichen Modifikationen an der Nase auch alle durchführen werde - schließlich MUSS das Teil bis dahin fertig werden.

    Wobei, der Huppel da nervt schon...
     
  16. #15 airbus10000, 08.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    hej, danke für EureWortmeldungen hier...
    Wenn jemand zeitgleich mitbauen will, nur zu...

    Zeige dann gleich noch die bisher angefangenen 747 und morgen den Fortschritt an der TNT

    Bis dahin
     
  17. #16 airbus10000, 08.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    Hallo odlandir,

    die gleiche?? Auch TNT?
    oder überhaupt ein Frachterumbau?

    da wär ich ja sowas von neugierig drauf...:TOP:
     
  18. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.915
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    BaWü
    Hallo zusammen,

    ich bin hier auch gerne Zuschauer.:) Wo gehobelt und gespachtelt wird, da lass ich mich gerne nieder :wink:

    Aber Vorsicht bei den Gravuren: 1/10 mm im Model ist bei 1:144 gleich 14.4 mm im Original (also :TOP:-Breite)
    Ich würde lieber die Finger von Gravuren lassen. Nicht weil es nicht geht, sondern weil das in dem Maßstab nicht stimmig ist (denn wer graviert mit nur 1/10 mm? Meistens wird's doch mehr).
     
  19. #18 B.L.Stryker, 10.09.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.223
    Zustimmungen:
    990
    Ort:
    Freiberg
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 airbus10000, 11.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    Hier noch ein kleiner Exkurs zu einer weiteren Boeing B747 in diesem Baubericht, der Singapore Airlines B747-400 50th Jubilee, wobei mir ausgerechnet die tollen Decals mehrmals gerissen sind und ichs einfach nicht hinbekommen habe...
    Bisher war auch nirgends ein neuer Decalsatz aufzutreiben, vielleicht hätte es ja auch einfach eine "normale" Singapore Airlines getan...
    Wie auch immer, ich hab mir fest vorgenommen, weiterzubasteln, irgendwann und irgendwo (ebay vielleicht) läuft mir der Decalsatz über´n Weg...

    PS: Selbstverständlich wollt ich die stolze 747 nicht zum armseeligen Zweitstrahler degradieren, die äusseren Engines waren auch schon mal dran...
     

    Anhänge:

  22. #20 airbus10000, 11.09.2012
    airbus10000

    airbus10000 Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Göttingen
    ein weiteres Bild, leider etwas grob-pixelig...
    War keine Absicht... Natürlich sind die Linien und Buchstaben nicht so krumm wie auf dem Bild hier.
    Ich ersetze die Bilder in den nächsten Tagen.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

airbus10000 bastelt Boeings 747

Die Seite wird geladen...

airbus10000 bastelt Boeings 747 - Ähnliche Themen

  1. airbus10000 bastelt C17A Globemaster

    airbus10000 bastelt C17A Globemaster: ...und nicht dass hier jemand denkt, ich bin unter die Militärbastler gegangen... :) Ziele sind die Qatar C17 und die Kuwait Air Force C17, die...
  2. airbus10000 bastelt A318CJ

    airbus10000 bastelt A318CJ: noch ein Thema auf meinem Basteltisch... Ich will die letzte Bastion der Airbus-Reihe erobern, und nicht einfach auf russische Bausätze...
  3. Airbus10000 bastelt A300F Channel Express

    Airbus10000 bastelt A300F Channel Express: Hallo, nach einem unfreiwilligen "Absturz" (Folge: Längsnaht des Rumpfes aufgeplatzt) meines fast fertigen A300B Malaysia Airlines während...
  4. airbus10000 bastelt DC10

    airbus10000 bastelt DC10: Hallo an alle, ich mach noch nen Bericht, hoffenltich interessant für alle Zuschauer... Um den Winter, also die Haupt-Bastelzeit, auch...
  5. AM72 bastelt

    AM72 bastelt: Eine lustige kleine Sache ist die RQ-7B von Attack Squadron. Sauberer Resinguss, sinnvolle Ätz- und Messingteile. Lässt sich recht fix bauen...